PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schweifpflege im Winter



backara
10.03.2004, 11:41
Hallo,

wollte mal fragen, wie ihr im Winter den Schweif eurer Pferdchen pflegt?!?

Da ich im Moment wetterbedingt nicht mit meiner Dame arbeiten kann, hab ich mir für heute einen Großputztag vorgenommen. Nun steh ich vor dem Problem, ihr Schweif ist total verklebt (hatte Durchfall) und verdreht. Wir haben leider nur kaltes Wasser am Stall, so kann ich bei den Temperaturen ihren Schweif ja nicht waschen. Werd nun so vorgehen, dass ich den Schweif mit Mähnenspray einsprühen werde, während das trocknet den Rest des Pferdes putzen und dann halt mit Scherre und Kamm bewaffnet mir den Schweif vornehmen. Hoffe, dass ich einen erfolg erziehlen werde.

Gruß
Christina

cluber1703
10.03.2004, 14:58
Hi,
ja, zu dieser Jahreszeit ist es echt schwierig. Ich würde den Schweif sorgfältig verlesen und dazu auch Mähnen- und Schweifspray benutzen.
Geht auf jeden Fall am Besten.
Viel Erfolg beim Reinigen.
Gruss Claudia

backara
10.03.2004, 17:29
Hab es auch so gemacht, hab gar nicht gewusst, dass mein Pferd einen so dicken Schweif hat, als ich sie letztes Jahr im Sommer gekauft habe, war die Schweifrübe an der Seite kurz geschnitten. Hab die Haare aber nicht mehr geschnitten und heute ist mir aufgefallen, dass sie schon ganz schön lang geworden sind und vorallem dicht, hab über eine Stunde gebraucht um den kompletten Schweif zu verlesen. Aber die arbeit hat sich gelohnt, sieht echt super aus jetzt.

gudrun
10.03.2004, 19:04
ich kenne dieses problem nur zu genüge.meine hat auch der dichten und langen schweif und mähne.leider ist es so das sie sehr schnell fettet und somit leicht die gefahr besteht das sie sich schuppert.ich muste sie schon mal im winter waschen auf anordnung meiner ta .allerdings nur den schweif und die mähne die hab ich sofort mit handtüchern abgerubelt und sie warm eingedeckt bis sie trocken war.
ich mache das mit ihrem schweif jetzt so wenns herbst wird und es nur noch kalte tage gibt wasche ich schweif und mähne nochmal dan pflechte ich ihren schweif ein .den mach ich nur zum putzen auf danach wieder einpflechten.bis es wieder warm wird dan bleibt er offen.mit dem fellspray hab ich auch mal daneben gegriffen .als er nähmlich im 1 winter in dem ich sie hatte auch leicht vollgerost und angeäppelt war dachte ich auch tu fellspray drauf und las trocknen und dan ausbürsten .ich hab das ganze flüssiggemacht und im schweif verteilt .suppper da war nix mit ausbürsten .ich mach auch spray ran sonst kähm ich gar net bei ihr durch.aber wenn er richtig dreckig ist mach ich das nie mehr .
gudrun

backara
10.03.2004, 19:14
Das mit dem einflechten ist ne gute Idee. Aber brechen da die Haare nicht ab? Oder sind Pferdehaare robuster als Menschenhaare, hatte selber nämlich schon die Erfahrung gemacht, dass mir meine Haare abgebrochen sind, weil ich sie auf der Arbeit immer eingeflochten hatte.

Meine RB hat gestern ja schon große Vorarbeit geleistet und grob verlesen, da ging es dann, ansonsten hätte ich den Schweif waschen müssen, oder noch 1 Stunde mehr arbeit investieren müssen.

gudrun
11.03.2004, 21:34
ja die haare können brechen .aber du kannst dem vorbeugen indem du sie alle 2 wochen mit fellspray vor dem einflechten einsprühst .bei meiner bricht nix .must halt beobachten ob dus öfters machen must .
ich mache bei jedem putzen den schweif auf bürste in durch und flechte wieder ein .wenn ich merke das er recht trocken ist sprüh ich ihn ein .
gudrun

backara
12.03.2004, 09:43
Ich werd das jetzt einfach mal ausprobieren.

Danke für den Tip, hab auch schon gehört, dass Babyöl, die gleiche Wirkung haben soll, und um einiges günstiger ist als Mähnenspray. Was hälst du davon?

gudrun
12.03.2004, 21:16
gesehen hab ich das schon bei einer stallkollegin.
must halt mal testen was für dich und pferdi besser ist .bei meiner wärs blöd da sie schon so fettige haut und dichten schweif hat .das öl würde das ganze noch fettiger machen .ich nehm schon auf empfelung meiner ta immer shampoo für fettiges haar .sie meinte auch das öl ok ist aber nicht bei meiner.
aber eine gute nachricht hab ich für alle schweifgeblagten .es wird waarrrmmm am mittwoch soll es bei uns so 15-17 grad warm werden .was glaubst was ich als erstes mache wenn ich am stall bin .......richtig schweif und mähne waschen.....:D ;)
gudrun