PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Jacky hat Bauchschmerzen - lang!



jacky-manu
08.03.2004, 21:05
Hallo zusammen,

bräuchte mal ein paar Daumen- und Pfotendrücker von Euch.

Heute morgen habe ich mitbekommen, daß Jacky sich quälte Kot abzusetzen, heißt, Sie drückte und drückte und nix kam. Appetit hatte Sie schon gar nicht.
Ich Ihr Maltpaste gegeben, Milch gegeben, Öl gegeben (das hat Sie wenigstens angenommen) Jacky immer wieder zur Toillette (und leider auch an anderen Stellen), weiter am drücken, bis dann ein bißchen (nach mehreren Versuchen) rauskam (ziemlich breit/dick und hart aber wenig). Als ich sie hochnahm war Sie nicht so begeistert und knurrte und fauchte mich an -> sie hat also Schmerzen :(
Ich natürlich von der Arbeit aus bei meiner TÄ angerufen - Sie meinte Ich solle kurz vorbeikommen.
Ich dann eine verlängerte Mittagspause genommen, nach Hause, Jacky eingetütet und ab dahin.
Die TÄ hat Jacky dann abgetastet und meinte: Darm, Blase und Nieren wären in Ordnung - nur am Magen hat Sie wohl Schmerzen. Sie hat Ihr dann eine AB-Spritze gegeben und ich soll Ihr ab morgen AB-Tabletten geben (Baytril 15mg, von Bayer, Wirkstoff: 15 mg Enrofloxacin). Heute abend und morgen früh soll ich anrufen und morgen nochmal vorbeikommen. Außerdem soll ich Ihr vermehrt Maltpaste geben, wenn es evtl. "nur" Haare sind, die Sie verdaut.
Und ich soll das KaKlo kontrollieren. Toll wenn wir arbeiten gehen ist Jamiro jetzt im Katzenzimmer und Jacky hat den Rest der Wohnung - wie soll man das sonst kontrollieren? :confused:

Ich hoffe, daß das jetzt nix schlimmes ist / wird.
Sorry, daß es so lang wurde - ich mußte das jetzt einfach mal loswerden. Ich mach mir da echt immer tierisch Gedanken.
Ich hab bei sowas ja immer die Einstellung - lieber einmal zuviel zum TA als einmal zuwenig.

Hatte das eine von Euren Fellnasen auch mal?

Katzenmammi
08.03.2004, 21:13
Hallo Manuela,

ist doch genau richtig, hier mal so was wie Sorgen loszuwerden! Wir haben ja alle Fellgurken und können so was am ehesten verstehen. Leider oder zum Glück (?) haben wir bisher keine Probleme in dieser Hinsicht gehabt, aber ich finde es gut, daß Du gleich den TA besucht hast. Wir wünschen alles Gute!

Gruß

jacky-manu
09.03.2004, 19:09
Hallo Ina,
sei froh, daß Du das noch nicht hattest.
Im Moment warten wir drauf, daß Jacky endlich sich mal bequemt aufs KaKlo zu gehen um zu "kötteln"
Sie ist zwar ruhiger und langsamer als sonst, aber Sie spielt, schmust, frisst und trinkt zumindest.

Merline
09.03.2004, 19:17
Hallo Manuela,

klar drück ich mit die Daumen, dass Jacky bald wieder ordentlich k**** kann !!

Jeder von uns macht sich doch Sorgen um die vierbeinigen Familienmitglieder und echt lieber einmal mehr zum TA, als einmal zu wenig !

Erzähl, wenn wieder ein ordentlicher Haufen im KaKlo zu finden ist, da freut man sich auch über Stinkereien ;)

jacky-manu
09.03.2004, 19:25
Hallo Dörte,
jaja, die Stinkereien, wo wir sonst immer innerlich schimpfen (boah wat stinkt dat wieder - nasezuhebsmiley) sind im Moment heiß begehrt ;)

Warum können Katzen aber auch nicht hinterher ein Fähnchen reinmachen. rot = Jacky's Kö... und blau = Jamiro's Kö..

So bleibt mir im Moment echt nix anderes übrig als die tagsüber zu trennen :(

Leider kann ich mir keinen Urlaub nehmen, da meine Arbeitskollegin für längere Zeit eine AU hat :mad:

So bleibt mir nur der stündliche Bericht von dem Katzenpatenonkel.

jacky-manu
10.03.2004, 19:35
Hallo,

hoffentlich ein gutes Zeichen! Jacky hat heut morgen gek.... :D
Sonst ist Sie auch schon viel besser drauf.
Und vor allem der Futter-Staubsauger funktioniert auch wieder.
Werde jetzt noch weiter schön die AB's geben und am Freitag nochmal zur TÄ (sicher ist sicher - so am WE zum TA ist immer so eine Sache).

Dankeschööön fürs Daumendrücken :bl: