PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bin schon so gespannt auf Montag -> TA-Besuch



Steffi-Anna
07.03.2004, 20:19
Hallo!

Wie viele vielleicht von euch wissen, hat mein Leon oft eine Zahnfleischentzündung (fing schon mit 1 Jahr an). Im alter von einem jahr bekam er das erste Mal Zahnstein entfernt. Danach war es eine zeitlang besser. Nun hat er es wieder heftig. Meine TÄ meinte, ich sollte es zuerst mit Homöopathie versuchen. Doch nach ca. 3 Wochen gebe ich auf und suche die TÄ auf. Die Zahnfleischentzündung ist weiter gegangen und die restlichen Zähne sind auch rot umrandet (Bei Leon ist das immer schwer festzustellen. Auch die TÄ hat bei ihm so Probleme, da er sich mit allem wehrt, was ihm zur Verfügung steht). Ausserdem möchte ich seine "Rute" röntgen lassen. Er hat Schmerzen und knurrt seine Rute immer an und versucht, hineinzubeissen............. .

Bitte drückt mir die Daumen, dass die Zahnfleischentzündung schnell zurückgeht und seine "rute" nicht gebrochen ist.......... habe da so meine Befürchtungen...........

Habe schon mit mehreren Leuten (auch teilweise aus dem Forum) gesprochen. Einige davon meinten, da Leon oft Zahnfleischentzündung hat (in dem jungen Alter, er wird jetzt 3) könnte es sein, dass er was ernsteres hat.........

Daher bin ich ein bisschen nervös. :( :confused:

Wäre nett, wenn ihr morgen so ab 16.30 Uhr an uns denkt!

Danke :cu:

BineXX
07.03.2004, 21:42
Wir drücken Dir für morgen auf jeden Fall die Daumen. Wieso denkst Du , dass er die Schwanzwirbel gebrochen hat ?? Ist was passiert ??

waldschrati
08.03.2004, 07:42
Ich drücke auch auf jeden Fall die Daumen. Hoffentlich bekommt ihr die ZFE behandelt.

Steffi-Anna
08.03.2004, 07:51
Das mit dem Schwanzende meine ich, weil, wenn ich da entlang fühle, ist dort so ein knick.

Deshalb möchte ich auf Nummer sicher gehen.

Wie oft "dürfen" katzen eigentlich geröngt werden? Leon wurde das letzte mal Ende 2003 geröngt (Darm, Blase, Niere-Bereich).

Wäre das jetzt zu schnell hintereinander?

@waldschrati
Danke. Ich will auch hoffen, dass mein kleiner Racker bald keine Schmerzen mehr an den Zähnen hat. Gestern hat er kaum gefressen und auch die Leckerchen unzerkaut runtergeschluckt. Daher denke ich, es wird allerhöchste Zeit!

turtles
08.03.2004, 08:06
hallo steffi,

auch wir drücken alle vefügbaren daumen und pfoten für euch :)

liebe grüsse
die drei t's

Pikephish
08.03.2004, 11:23
Pfoten und Daumen werden gedrückt!
Alles Gute und baldige Besserung.

waldschrati
08.03.2004, 19:21
Gibt es schon was neues??

Steffi-Anna
09.03.2004, 07:51
Hallo!

Gestern nachmittag bin ich mit Leon zum TA gefahren. Leider konnte sie nur kurz nachgucken. Danach hat Leon sich so sehr gewehrt, dass ich ihn wieder mit nach Hause nehmen musste.

Die TÄ hat mir Beruhigungspaste mit nach Hause gegeben. Die soll ich ihm am Mittwoch um 16.00 Uhr geben und dann um 18.30 Uhr zu ihr in die Praxis kommen.

Dann wird ihm Zahnstein entfernt und der Schwanz wird geröngt.

Urin wurde gestern noch untersucht, weil er aus lauter Wut in den Kennel gep..... hatte. Urin ist in Ordnung! Also ist seine Blasenentzündung gut "verheilt". :wd:

Zuhause angekommen war er wieder der liebste Kater der Welt ;) :D

Danke für´s Daumendrücken. Wäre nett, wenn ihr das am Mittwoch noch mal machen könntet. :cu:

waldschrati
09.03.2004, 07:59
Werden wir tun, versprochen.

smeagol
09.03.2004, 08:14
Hi

Woher kenne ich das Verhalten von Leon:?: :?: :?:

Natürlich......Kater ist auch so einer. Erst der liebste Kater der Welt und beim TA wird nur gefaucht, gekratzt und gebissen. Kaum zu Hause ist wieder alles in Ordnung.

Ich drücke dir die Daumen, dass am Mittwoch alles glatt geht
:tu:

BineXX
09.03.2004, 19:48
O.K. wir drücken nochmal. :) :D
Mensch, bin ich froh, dass ich pflegeleichte TA- Katzen habe.

Steffi-Anna
10.03.2004, 12:55
Da bin ich noch mal.

Heute morgen bin ich durch die Wohnung gedüst und habe alles fressbare (hoffentlich alles) entfernt. Auch das Katzengras.

Wenn ich um vier nach Hause komme, werden die beiden wohl sauer sein, wenn sie nix bekommen. Aber wenn ich Leon die Beruhigungspaste ums Maul schmiere, und er so langsam beduselt wird, kann ich doch Gismo in der Küche füttern, oder wäre das gemein und ich sollte warten, bis ich mit Leon beim TA bin? Dann könnte mein NG Gismo erst gegen halb sieben füttern?

Naja. Das eine mal wird sie wohl überstehen. Gibts halt nachher Streicheinheiten als Entschädigung. Und Leon kann dann bestimmt wieder an einer Zahnpasta-Werbung teilnehmen mit seinen gesäuberten Beisserchen ;) :D

Steffi-Anna
10.03.2004, 20:29
@all:

Bericht vom TA-Besuch unter :

@admin + @all Speichel verändern

:cu: