PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Was hat er?



khadija
06.03.2004, 15:40
Hallo,

Spike mein Saugwels hat seit kurzem auf dem Rücken unterschiedlich große bräunlichweise Flecke. Der größte Felck misst ca. 1,5 cm. Im Zoogeschäft meinten sie zuerst es könnte die Pünktchekrankheit sein, aber ich denke die kann ich mittlerweilen ausschließen, denn dagegen habe ich ihn schon behandelt - ohne Erfolg bzw. Besserung.
Auf Joelina unserem Weibchen sind überhaupt keine Flecken zu sehen und auch die anderen Fische sehen gesund aus.
Seit knapp zwei Wochen haben wir nun auch Babywelse die wir zur Sicherheit abgeschirmt haben. Kann es evtl auch sein das Spike sich deswegen auf dem Rücken verfärbt hat, weil er Papi geworden ist? Ich glaub ja nicht, aber wieso soll es bei Fischen nicht auch so eine Art Hormonumstellung geben können. Es gibt ja schließlich auch Männer die einen Hormonschub kriegen wenn sie Vater werden.:D
Nein im Ernst, vielleicht weiß ja irgendjemand von Euch was das sein könnte und was ich dagegen tun kann!?

danke
grüßle
khadija

MariT
08.03.2004, 17:33
Hallo Khadija
Dagegen kannst du gar nichts tun. Spike hat diese Färbung, weil er jetzt wieder paarungsbereit ist. Es wird jetzt wohl immer wieder Babys geben. Mein Onkel kann sich manchmal vor Welsbabys gar nicht retten. Ich hab auch ein Männchen, das die gleiche Färbung aufweist. Allerdings ist mein Weibchen gestorben, so dass es bei mir keine Babys von ihm geben wird.
LG Mari

Timo 2
09.03.2004, 00:16
Jepp, das ist im Alter eine ganz normale Färbung.
(Ich tippe mal, dass Spike eine Blauer
Antennenwels - Ancistrus dolichopterus - ist)
Du solltest aber nie sofort eine (vermeintliche) Krankheit
mit irgendwelchen Medikamenten behandeln,
wenn du dir nicht sicher bist, was es ist.
Bei der Pünktchenkrankheit sind es viel mehr Punkte
und diese sind bis zu 1,5 mm groß.
MfG, Timo

khadija
10.03.2004, 18:24
Hallo,

danke erstmal für eure antworten. Also hatte ich indirekt doch recht das die flecken bei Spike mit den Hormonen zusammenhängen. Tz, männer halt wieder!:D

@Timo: Nein, Spike ist kein Antennenwels sondern wie schon geschrieben ein Saugwels (Ancistrus ranunculus).

Ich kenne mich noch nicht allzu gut aus mit Aquarien, denn ich habe das Aquarium quasi druch die Heirat bekommen.:) Und nachdem wir bis jetzt noch nie die Pünktchenkrankhéit hatten, hätte es ja sein können das die im Zoogeschäft recht gehabt hätten. Mittlerweile weiß ich aber, das die in diesem Zoogeschäft anscheinend nur aufs Geschäftemachen aus sind und ansonsten nicht allzuviel Ahnung haben, was Fische betrifft. Ich habe nun schon einiges über Welse und Ihre Babys in erfahrung bringen können, da wo die mir überhaupt nicht helfen konnten... Aber gut wenn man so etwas beizeiten merkt.

Grüßle
khadija