PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : gesunde Ernährung



Marion74
14.07.2002, 20:57
Hallo,
bei uns war jetzt ein Vertreter von Veritas, der Heimlieferservice von Hunde und Katzenfutter. Er hat erzähllt das sein Futter (nur Dosenfutter) zu 80% Fleisch enthält, keine Konservierungs-und Lockstoffe verwendet werden. Unseren beiden ( Dobermann 3 Jahre und EKH 3 Jahre) schmeckt es hervorragend. Nur unser DObi hat Hauprobleme und wir versuchen eine Nahrung zu finden, die ihn bzw. sein Immunsystem daraufhin unterstützt. VOrher haben wir Bozita gefüttert.
Kennt jemand Veritas oder ein anderes gutes Hundefutter auch Für Hautprobleme bzw. Allergien?
Grüße.
Marion

Nadia
15.07.2002, 07:55
Hallo Marion,
von dem Hundefutter Veritas habe Ich zwar schon gehört aber selber habe Ich keine Erfahrungen gemacht. Mein Hund hat auch Fellprobleme und am Bauch auch kleine Pickelchen. Mir wurde Hills oder Nutro empfohlen. Das sind zwar teuere Hersteller, aber da ist wirklich nur das Beste für den Hund enthalten. Bei Nutro zumindest schon. Über Hills habe Ich schon wieder andere Sachen gehört.
Geh doch mal unter www.nutro.de rein, da sind auch vorher/nacher-Fotos und Beispiele von Fellproblemen veröffentlicht. Oder Du läßt Dich bei einem fachgeschäft beraten. Und auch Futterproben bekam Ich mit.
Viel Erfolg!
LG Nadia:)

klasu
15.07.2002, 12:09
Hi Marion,
schau mal unter www.ich-will-futter.de . Unsere beiden bekommen das Premium select seit ca. 1 Jahr und haben seitdem keine Schuppen mehr.
Viele Grüsse
klasu

Goldbeere
16.07.2002, 19:29
Hi Marion,

ich gebe Dir auch mal einen Link *g http://www.grau-tiernahrung.de/ . Hier findest Du sehr gutes Hundefutter ohne Zusatzstoffe und auch gute Zusätze (Hokamix, Kräutermischung) die gut für Fellprobleme sind. Bestell Dir dort doch einfach mal einen Katalog oder laß Dich da beraten. In dem Katalog stehen schon viele gute Tipps. Ich fütter meine zwei Westies seit 2 Jahren mit Futter u. Hokamix von Grau. Habe nur gute Erfahrungen damit gemacht. Mein einer Westie ist Allergiker, und die Symptome sind viel besser geworden :).
Ist allerdings auch net unbedingt billig *g. Aber hauptsache es hilft :)

Liebe Grüße,

ryka
06.08.2002, 20:19
Hallo Marion,

meine Hündin hatte auch wirklich üble Probleme mit der Haut. Sie hat büschelweise die Haare verloren und offene Stellen die schlecht zugeheilt sind waren an der Tagesordnung. Ich hab Vivaldi sensitiv gefüttert, so ein halbes Jahr lang und jetzt geb ich auch California Natural. Sie ist wie neu. Das Fell ist nachgewachsen. Glänzen tut sie auch na ja, nicht wie ein schwarzer Hund aber ihrer Farbe entsprechend schimmert sie wunderbar. Mir kommt nix anderes mehr in die Tüte.
Liebe Grüße
Ryka

Hund und Katz
19.08.2002, 18:24
Hallo Marion,
ich glaube das Dosenfutter auf keinen Fall, das richtige Futter
für 3-jahre alte Hunde ist. Die müßen doch etwas hartes zu beißen haben. Ich empfehle Dir Trockenfutter z.B. von Precept,
das ist ohne EG Zusatzstoffe, ohne Konservierungsstoffe, ohne
tierische Nebenerzeugnisse, reines gemahlenes Hühner-Muskelfleisch und das zum guten Preis. Endlich super Futter was ich auch noch bezahlen kann, im Gegensatz zu vergleichbaren Futtersorten wie z.B. Nutro.Es soll auch gut bei allergischen Problemfällen helfen(Precept-Sensicare)
Kannst Du bei Zoo-Plus oder bei Schulze-Heimtierbedarf per
Internet oder Telefon bestellen.
Versuch es mal oder laß Dir erst mal ein paar kostenlose Muster schicken.;) Gruß Hasilein

gini_aiko
19.08.2002, 21:24
hallo!
von dosenfutter - egal welche marke - als hauptnahrung kann ich dir nur abraten.
die mutter meines welpen hatte bis vor einiger zeit immer probleme mit schuppen. ihre besitzer stellten auf royal canin adult maxi um. seit dem hat sie keine probleme mehr.
wenn du trotzdem etw. dosenfutter geben willst, kann ich dir rinit pur oder auch animonda plus empfehlen. einen kleinen happen untermischen!! nicht mehr! aber bitte nicht immer sonst kann es sein, dass dein hund das trofu nicht mehr mag.
warum trofu??
1) einfach besser als nafu
2) viele diäten (man weiß ja nie was kommt) sind trofu (wuff läßt sich leichter von einem trofu auf ein anderes umgewöhnen als von nafu auf trofu)
3) auf reisen, ... praktischer (geh ein paar tage wandern mit nafu dosen, bei einem hund in schäferhundgröße *gg*)

bennomama
21.08.2002, 19:57
bist du sicher, daß es ne Allergie ist? Möchtest du Trockenfutter oder Dosenfutter weiter füttern?

ryka
24.08.2002, 20:03
Probiert doch mal California Natural aus, das hat die kürzeste Liste an Inhaltsstoffen. Für Allergiker super geeignet. Gibt's in Chicken and Rice und Lamb and Rice. Also meiner Hündin ist das super bekommen.
Liebe Grüße
Ryka