PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Würmer ???



schnuckchen
02.03.2004, 10:11
Hallo, hab gestern bei meinem Kater am Po etwas weisses gesehen, das wie ein Reiskorn aussah. Aber er hat mich net rangelassen um es weg zu machen und es genauer zu studieren. :rolleyes:Er ist geflüchtet und als ich ihn das nächste mal zu Gesicht gekriegt hab, war es weg. Könnte das irgendein Wurm gewesen sein? Hab Speedy im September das letzte mal entwurmt (vor der Impfung). Wenn das ein Wurm war, kann man das Mittel dagegen auch einfach in der Apotheke holen oder muss ich zur TÄ? Die hat im Moment aus persönliche Gründen die Praxis geschlossen und ich mag net zu einem anderen TA. Danke für eure Antworten. :)

schnuckchen
02.03.2004, 10:38
ach ja, mir fällt noch ein. Speedy war gestern auch irgendwie komisch. Wenn man ihn am Bauch angefasst hat, hat er gemauzt und ist ganz schnell unters Bett gerannt, wo er dann auch erst nach einiger Zeit wieder rausgekommen ist. Das ist für ihn absolut unüblich. Heute ist wieder alles ok. Ich versteh es echt nicht.:rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:

GinaGlückskatze
02.03.2004, 10:43
Hallo Diana,

das sieht sehr nach Würmern aus. Einfach so bekommt man in der Apotheke glaube ich nix. Aber du mußt die Katze dafür nicht zum TA bringen, sondern kannst auch so hingehen und ein Mittel direkt kaufen (z.B. Drontal - hilft gegen fast alle Wurmarten und wird nach Gewicht verabreicht. Wird einmal gegeben und nach 3 Tagen müssen dann alle Würmer weg sein).

Viel Erfolg :cu:

schnuckchen
02.03.2004, 14:53
Danke. Hab mal im Internet geschaut, in der Apotheke gibts Drontal für Katzen für 11,66€. Da sind 2 Tabletten drin. Reicht das?

Katzenmammi
02.03.2004, 15:39
Hallo Diana,

es gibt viele Arten von Würmern und jeweils darauf abgestimmte Medikamente. Wenn Du jetzt das erstbeste in der Apotheke kaufst, kann es sein, daß es gar nicht hilft.

Bitte rufe in der Praxis Deines TA an und schildere denen das mit dem reiskornähnlichen Aussehen und der zeitweisen Druckempfindlichkeit am Bauch. Man wird Dir ein Medikament nennen, das dann wirklich hilft. Und wenn der TA der Ansicht ist, daß er Deinen Kater sehen möchte, dann tu das bitte. Viel zu schnell ist am falschen Ende gespart.

Alles Gute!

schnuckchen
02.03.2004, 17:24
Hallo, ich habe eben bei einem Bekannten angerufen der Tierarzt ist. Der meinte das das wohl ein Bandwurm sei. Ist der für Tiere und Menschen sehr schädlich. Er sagte das das passende Medikament nicht in der Apotheke zu kaufen sei und es beim TA holen soll. Aber das geht erst Freitag. Die TÄ hat aus gesundheitichen Gründen nur MO und FR 3 Stunden lang auf. Wie dringend ist das also?

Katzenmammi
02.03.2004, 21:29
Gibt es in Eurer Nähe keine andere Praxis? Falls ja, würde ich es da versuchen, falls nein, mußt Du eben bis Freitag warten. Wenn es ganz schlimm wäre, hätte Dein Bekannter Dich sicher drauf hingewiesen. Kann er denn nicht das Medikament für Dich besorgen oder wohnt er zu weit weg?

Gruß

schnuckchen
03.03.2004, 06:22
Es gibt schon noch Praxen in der Nähe. Aber Speedy ist so schon jedes mal verstört wenn wir zum TA gehen. (Seit seinem ersten Unfall). Und ich will ihm das nicht wieder zumuten, das da jemand an ihm rumfummelt den er nicht kennt. Der Bekannte ist leider zu weit weg. Hab kein Auto, weil mein NG das braucht.:rolleyes: Vielleicht nerv ich das NG heut noch ein bißchen, das wir zu dem Bekannten fahren müssen.Ist zwar ne Stunden Autofahrt, aber die Fellnase mag das ja. Hab ihn frühzeitig dran gewöhnt. :D Das ist aber auch Mist, dass die TÄ net kann, aber ich hab gehört, dass ihr Baby (noch nicht mal 1 Jahr alt) an Leukämie erkrankt sein soll. Da kann man das verstehen. Naja ich hoff das das NG mitmacht.

Bis dann

Katzenmammi
03.03.2004, 15:13
Bevor Du so lange in der Gegend rumkurven mußt, würde ich einfach mal in einer Praxis anrufen. Mehr als ablehnen, Dir ein Medikament zu geben, können sie nicht. Aber vielleicht hast Du ja Glück und kannst bis Freitag wenigstens was gegen die Würmer unternehmen. Und am Freitag gehst Du zu Deiner TÄ.

Gruß

schnuckchen
03.03.2004, 19:21
Hallo, hab meine Schwester zum dem bekannten TA geschickt. Sie hat mir die Medikamente mitgebracht. Es heißt Milbemax. Kennt das jemand? Naja das ist praktisch, weil man nur 1 mal eine Tablette geben muss. Also nicht am 2. Tag Probleme haben, weil die Katze den Trick mit der Leberwurst kennt. :D :D