PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Augen tränen...



Ninive
29.02.2004, 19:10
Hallo!

Meiner Fellnase tränen seit gestern die Augen. Rechts schlimmer wie links. Sieht weißlich aus. Die Augen sind nicht verklebt, weder trüb noch kneift sie es zusammen. Sie niest auch nicht.

Könnt Ihr mir sagen, was das ist?

Schönen Restsonntag noch,
Ninive

catweazlecat
01.03.2004, 08:26
Hallo Ninive

es könnte sein das die Mieze einen Zug bekommen hat. Dann könntest du es mit Euphrasia Tropfen aus der Apotheke probieren. Allerdings würde ich die Katze auf jeden Fall dem Tierarzt vorstellen um auszuschliessen das es was schlimmeres ist. Mit den Augen ist nicht zu spassen!

Gute Besserung

Ninive
01.03.2004, 10:27
Hallo Silke!

Ich hab den TA eben angerufen, er kommt heute vorbei. Das sieht ganz nach einem Zug aus. Leider lässt die Katze sich nicht anfassen, dementsprechend nicht zum TA bringen und schon gar nicht mit Augentropfen behandeln. :eek:

Ist zwar schon besser geworden, aber ich will es nicht anstehen lassen. Mein Katerchen hatte eine Bindehautentzündung die sich leider zu einer üblen Erkältung entwickelt hat.

Danke für die Antwort,
Anja

Pikephish
01.03.2004, 12:03
Ohje!
Na dann wünsch ich Euch gute Besserung.
Euphrasia Augentropfen sind im Übrigen auch für Menschen super, weiß ich als Kontaktlinsenträger aus eigener Erfahrung.
Bis danndann

Benghira
01.03.2004, 13:35
Meine Kleine hatte auch ein tränendes Auge. Meine Nachfrage beim TA - BLOß keine Augentropfen, es soll nämlich ein Irrglauben sein, dass Katzenaugen mit Augentropfen für Menschen behandelt werden können.
Erst mal zum TA.

Pikephish
01.03.2004, 13:40
Mein TA hat aber explizit diese Augentropfen (Euphrasia, auch als Augentrost bekannt) als gut empfohlen. Selbstverständlich sollte man trotzdem den Weg zum TA nehmen, das ersetzt es natürlich nicht. Generell ist es schon richtig, daß menschliche Medis nix für Tiere sind, aber wir reden ja schließlich speziell über ein Medi.
Bis danndann

Katerundkatz
07.03.2004, 13:52
Hallo, meine Katzen haben auch manchmal Augenentzündung, wir bekommen vom TA immer die Augentropfen, neulich hab ich festgestellt, dass diese Tropfen ganz normal in der Apotheke erhältlich sind und eigentlich für Menschen gedacht sind!!
Ich hab auch schon von den Euphrasia Tropfen gehört, bin in die Apotheke, habe welche gekauft, daheim angekommen mußte ich feststellen, dass es gar keine Augentropfen sind sondern normale Tropfen zum Einnehmen!
Bei Rückfrage in der Apotheke wurde mir gesagt, die kann man bei Augenentzündung auch einnehmen!
Aber die Tropfen enthalten Alkohol!
Kann ich die meinen Katzen wirklich geben??

catweazlecat
07.03.2004, 17:45
Hallo Marion

es gibt die Augentropfen in der Apotheke für Menschen und Tiere. Allerdings sind die nur für äusserlich. Innerlich kannst du ebenfalls Euphrasia benutzen, allerdings als Globuli oder in Tablettenform.

Am besten du besorgst dir die Einzelportionen Augentropfen denn wenn du das Fläschen erstmal aufgemacht hast, halten die Tropfen nur noch ein paar Wochen und da schmeisst du den grössten Teil dann leider weg.

Gruss