PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Murphy



Kuerbis
27.02.2004, 14:14
Du hast mich lieb, wie ich Dich, und das kann mir niemand nehmen... Leb wohl, nahe oder ferne, doch immer bei mir.

Und so mit mir verwebt bist du, dass nichts dich von mir trennen kann, wir sind beisammen, wo wir auch sind...

Scheue dein Herz nicht und glaube wie ich, dass wir ewig unser und nur unser sind.

Susette Gontard



Liebster Murphykater,
wir haben gekämpft - gehofft - und doch verloren.
Du warst Dein kurzes Leben so unendlich tapfer!
Viele Untersuchungen und täglich die Tabletten - Du warst so lieb dabei und wußtest, dass wir Dir helfen wollten.

Heute morgen ging es Dir sehr schlecht, Du hattest akute Atemnot und bekamst kaum noch Luft. Ich wußte das der Tag irgendwann kommen wird, wo Du zuviel Wasser in der Lunge hast und Dein kleines Herz die ganze Anstrengung nicht mehr schafft. Aber so plötzlich, - heute morgen um 7 war die Welt für uns beide noch in Ordnung...

Ich habe heute für Dich entschieden, denn Du konntest es nicht mehr. Ich habe es in Deinen Augen gelesen und wußte, dass es richtig ist. So bist Du auf meinem Arm eingeschlafen, ganz friedlich und ohne Angst haben zu müssen, bald zu ersticken.
Das wollte ich Dir ersparen, niemals solltest Du einen Tag lang leiden - das hatte ich mir geschworen.

Dein Schnuffel und Treteltuch, das Du täglich benutzt hast, habe ich mir unter mein Kopfkissen gelegt, Dein Duft hängt daran und ich werde es niemals waschen. Ich bin so traurig und kann es noch gar nicht fassen. Wir vermissen Dich so sehr!
Wesley sucht nach Dir und ruft Dich ständig, aber Du wirst es im Regenbogenland hören und ihm still antworten. Hab keine Angst, dort wo Du jetzt bist, es kann nur besser werden - und vorallem, wir werden uns wieder sehen - versprochen!

Wir haben Dich so unendlich lieb, machs gut mein Dicker Murphy-Kater.

In Liebe Dein Rolf, Wesley und ich

Katzenhaus
27.02.2004, 14:26
Es tut mir leid,hab alles im stillen mitgelesen und so für euch gehofft.
Fühl Dich gerdrückt,traurig aber.....

Gabi
27.02.2004, 14:28
Liebe Tanja,

mir fehlen die Worte - es tut mir so unsagbar leid für Dich. Ich kann es gar nicht glauben...Dein lieber Murphy, der tapfere, kleine Kämpfer...ich bin so traurig, das der Tag X schon heute gekommen ist

Ich drück Dich ganz ganz feste aus der Ferne...

Doris J.
27.02.2004, 14:38
Kleiner Murphy mach es gut im Regenbogenland! :0(

Liebe Kürbis, ich drücke Dich ganz fest zum Trost und weiß leider nicht mehr zu sagen! *ich weine mit Dir um den kleinen Murphy*

emma42
27.02.2004, 14:46
oh gott, tanja, ich bin vollkommen fassungslos - nun ist es doch so schnell gegangen.
ich weine mit euch.
sei ganz lieb umarmt
maren

catweazlecat
27.02.2004, 14:49
Lieber Murphy

oh nein, hab ich gedacht als ich die Überschrift lesen musste
:0( :0( :0(

Du hättest ein längeres und gesünderes Leben verdient gehabt!

Ich bin aber sicher das du auf Erden wie auch nun über der Regenbogenbrücke das Paradies gesehen hast und die Liebe spürtest die dir entgegengebracht wurde.

Machs gut und grüss mir meine Süssen dort drüben!

Liebe Kürbis

mit Worten kann man nicht zum Ausdruck bringen was ihr an Trost benötigt. Ich kann nur sagen das ich es Euch hoch anrechne was ihr alles für Murphy getan habt und vor allem das ihr den Zeitpunkt erkannt habt an dem er genug hatte.

Ich bin sicher er wird immer bei Euch sein auch wenn er Euch nun jede Sekunde fehlen wird. Seit bitte stark, auch für Wesley, der ebenfalls einen Freund verloren hat.

In Gedanken wird Murphy immer bei Euch sein und ich glaube daran das er auf Erden genau euch gesucht und gefunden hatte um sein Leben mit Euch zu teilen.

Nur wer vergessen wird ist wirklich tod.

admin
27.02.2004, 14:54
Liebe Kuerbis,
Worte können den Verlust dieses geliebten Wesens nicht erfassen...
Gerade die kranken und hilfsbedürftigen Tiere sind es, die wir über die Maßen lieben und unser Bestes geben, Ihr Dasein zu verschönen.

Oft habe ich die vergangenen Monate mit Ihnen gebangt, gehofft und so gut es ging aus der Ferne geholfen. Umso mehr betrübt es mich lesen zu müssen, daß Murphy seiner schweren Herzerkrankung keine Gegenwehr mehr bieten konnte. Auch ich sitze mit Tränen im Gesicht an meinem Schreibtisch hier und fühle aus tiefster Seele mit Ihnen!

Es tut mir so leid um Ihren jungen schönen Murphy, dem ein nur so kurzes Katzenleben gegönnt war! gerade gestern hatte ich auf Ihrer Seite gestöbert und nach Neuigkeiten über ihn gesucht...:(

Seien Sie stark für klein Wesley, der Sie nun umso mehr braucht, weil er nicht verstehen kann, wohin sein Kumpel Murphy gegangen ist.

Mitfühlende und tieftraurige Grüße :0(
Doc Kirsten Thorstensen
Vet Services Manager

Zooplus AG

naturekid
27.02.2004, 14:55
Hallo Tanja,

ich kann's echt nicht glauben...sowas versetzt einem einen richtigen Schock...

Jetzt sitz' ich hier mit Tränen in den Augen und möchte Dich von hier aus ganz fest drücken.

Gute Reise, kleiner Murphy !

Katastrophenzoo
27.02.2004, 16:07
Hallo Tanja,

es tut mir unendlich leid!
Ich sitze hier auch mit Tränen in den Augen...

Aber Du weisst, dass Du alles für ihn getan hast. Gegen manches ist man einfach machtlos.

Alles Liebe für Dich

Merline
27.02.2004, 18:12
Liebe Tanja,

so sehr habe ich mitgehofft, dass der Tag, an dem Murphy gehen muss, noch fern ist.
Ich fühle mit Dir und weine mit dem Gedanken an Euch zwei.

Fühl Dich gedrückt und wenn möglich ein wenig aus der Ferne getröstet.

Lieber Murphy,

hab es gut im Regenbogenland und hab immer ein Auge auf Tanja und Deinen Freund Wesley !

riekchen60
27.02.2004, 18:29
Hallo liebe Tanja

Auch von uns ganz traurige Grüße.
Die passenden Worte des Trostes fallen mir momentan gar nicht ein.
Nur dass es mich sehr betroffen macht und ich dich von hier aus auch ganz feste drücken möchte.

Gute Reise kleiner Murphy!

Berglöwe
27.02.2004, 18:42
Liebe Tanja,

auch ich bin total geschockt und mir laufen die Tränen über mein Gesicht :0( .

Du hast alles mögliche für den kleinen Kerl gemacht und trotzdem den Kampf verloren. Du hast ihn von Schmerzen und Qualen erlöst und das war der grösste Liebesbeweis.

Ach menno, kleiner Murphy es tut mir so leid und wenn du meine kleine Aemy triffst, dann grüss sie von mir :0( :0( :0(

furchtbar traurige aber

Dumpfi
27.02.2004, 18:47
Tanja, ich drück Dich mal vietuell ganz doll.

Ich hab so für DIch gehofft, dass Du noch eine lange, glückliche Zeit mit Murphy haben kannst.
Ich sitz hier gerade mit Tränen in den Augen und überlege, was ich schreiben kann um Dich etwas zu trösten.....aber leider gibt es da nix.
Du hast alles für Murphy getan und ihm auch den letzten Wunsch erfüllt. Ich bin mir sicher, dass er Dir dafür ewig dankbar sein wird.

Ich hoffe Du weisst, dass wir alle für Dich da sind.

Enya
27.02.2004, 19:19
Liebe Tanja,
dies zu lesen ist ein richtiger Schock für mich.:0( Ich kann dich aus der Ferne nur virtuell in den Arm nehmen. Dies tue ich aber umso fester.
Wie sehr haben wir gehofft, das der Tag X noch lange fern bleibt.
Nun kam er doch so schnell.:0(

Aber Murphy weiß, das er die besten Dosis auf der ganzen Welt hatte und für immer in euren Herzen sein wird.

Tanja wenn du gen Himmel schaust, dann wird heute ein Stern besonders hell leuchten. Die ist ein wunderbarer Stern mit Namen " Murphy" Er wird immer nur für euch leuchten.


Kleiner Murphy,
du warst all die Zeit in deinem jungen Leben so tapfer und so stark. Deine Zeit ist viel zu früh gekommen, denn du hast dein Leben gerade erst begonnen.

Wir alle wünschen dir für die deine letzte Reise alles Gute und sein nun glücklich im Land hinter dem Regenbogen.

sehr traurige aber ganz

samtif
27.02.2004, 19:34
Liebe Kürbis,

auch ich habe als stille Mitleserin in all den vergangenen Wochen mit Euch gefiebert und gehofft, dass Euer Murphy noch viele schöne Katzenjahre bei Euch verleben darf.
Leider ist es nun anders gekommen und Murphy ist über die Regenbogenbrücke gegangen. :0(
Ich sitze hier mit Tränen vorm Computer und kanns gar nicht fassen, dass nun alles so schnell gekommen ist.
Ich fühle ganz tief mit Euch und wünsche Euch für die nächste Zeit viel viel Kraft, den Schmerz zu verwinden, und ebenso viel Liebe, die nun Euer Wesely, der seinen Freund verloren hat, besonders von Euch benötigt.
Ich hoffe, dass es nicht zu lange dauert, bis wieder ein wenig Sonnenschein in Euer Herz dringt.

Traurige, aber

Bluecat
27.02.2004, 19:34
Ich kann nicht bleiben

Ich kann nicht bleiben, ich muss nun gehn...
der Regenbogen ruft mit den schönsten Farben
Aber immer, wenn es regnet und die Sonne scheint,
bin ich bei Dir und leuchte nur für Dich.

Denk immer daran, Du hast mich nicht verloren
ich bin Dir den Weg nur vorausgegangen...
Der Tag wird kommen, an dem wir uns wiedersehn...
der Tag, an dem wir zusammen am Himmel wandeln.
Autor unbekannt

Liebe Tanja,
ich möchte Euch mein tiefes Mitgefühl ausprechen und Kraft für diese schwere Zeit wünschen
:0(

TRaurige GRüße
Bluecat:0(

Kuerbis
27.02.2004, 19:36
Eure Zuschriften zu lesen tut uns sehr gut, vielen Dank dafür.
Ich habe das Gefühl, dass es heute Abend erst richtig schlimm wird - wenn wir ins Bett gehen und Murphy fehlt. Es ist eine unbeschreibliche Leere in mir, er fehlt so. Man wartet irgendwie und er kommt einfach nicht.

Nun habe ich vorhin einen hübschen Karton mit roten Herzen gepackt - seine Lieblingsmaus, ein abgeknapperter Haken und das, was ihm am Herzen lag. Dieser Karton steht neben meinem Bett, daneben ein Foto wo er noch keine schlimme Diagnose hatte.

Ich bekomme den Anblick von heute morgen nicht aus dem Kopf, egal wo ich hingucke schiebt sich dieses letzte Bild davor.

Mir graut so vor heute Nacht:0(

Dumpfi
27.02.2004, 19:48
^Versuch Dich an die schönen Momente mit ihm zu erinnern.
Am Anfang fällt es sehr schwer, aber mit der Zeit wird es leichter und Du wirst glücklich sein wenn Du an ihn denkst. Glücklich, dass der kleine Murphy DEIN geliebter Kater war und DU Zeit mit ihm verbringen und ihn lieben durftest.

Caprice
27.02.2004, 21:50
Liebe Tanja, lieber Rolf,

auch wir haben gehofft, daß Murphy vielleicht eines Tages friedlich einschlafen darf. Daß seine Zeit allerdings schon gekommen ist, macht uns unendlich traurig und wir fühlen mit Euch.

Worte können den Schmerz und die Leere, die Ihr fühlt nicht beschreiben...

Ihr habt heute Murphy den größten Liebesbeweis erbracht, als Ihr ihn von seiner schweren Krankheit erlöst habt. Er wird Euch dafür immer lieben, und er wird nun über Euch wachen.

Stehe nicht an meinem Grab und weine.
Ich bin nicht dort. Ich schlafe nicht.
Ich bin wie tausend Winde, die wehen.
Ich bin das diamantene Glitzern des Schnees.
Ich bin das Sonnenlicht aus reifendem Korn.
Ich bin der sanfte Herbstregen.
Wenn Du aufwachst in des Morgens Stille bin ich der flinke
Flügelschlag friedlicher Vögel im kreisenden Flug.
Ich bin der milde Stern, der in der Nacht leuchtet.

Stehe nicht an meinem Grab und weine.

Ich bin nicht dort. Ich bin nicht tot.

Lieber Murphy,
pass bitte gut auf Deine Dosis und auf Deinen kleinen Spielkameraden auf.
Grüß uns bitte Daisy und Billy...

Wir werden Euch NIE vergessen! ! !

Traurige Grüße aus der Ferne
von Claudia und Moni (Hexex111)

Mullemiez
28.02.2004, 08:06
Liebe Tanja,
fühl dich auch von mir gedrückt.....:0( :0( :0( :0(

Ich habe so, wie alle anderen auch, gehofft, dass dem kleinen Cooniemann noch ein längeres Leben bei euch vergönnt gewesen wäre.
Aber leider.......die Hilflosigkeit und die Frage nach dem WARUM sind das schlimmste neben dem Verlust....

Knuddel Wesley von mir und denke immer daran, dass es Murphy jetzt besser geht.

Traurige Grüße von Britta

maxi2002
28.02.2004, 08:06
Liebe Tanja,

ich bin geschockt und so so traurig. Wer hätte ahnen können, dass es so schnell geht. Mit Tränen sitze ich am Rechner und weiß nicht, wie ich dich trösten soll.
Murphy hatte es mit Euch so toll getroffen und ...
Ich weiß wirklich nicht, was ich sagen soll
:0( :0( :0(

Traurige Grüße, Susann

Kuerbis
28.02.2004, 08:35
Bei jeder neuen Antwort sitze ich hier und fange an zu weinen, Ihr habt so Recht, Eure Worte sind so lieb - es tröstet mich ein wenig.
Die Erkenntnis und die Rituale, die ich mit Murphy jeden Tag hatte, sind die schlimmsten Momente für mich.
Abendbrot essen ohne meinen bettelden und großäugigen Murphy, die Nacht ohne an meinem Fußende zu liegen...
Heute morgen war genau die TroFu Menge zuviel in den Näpfen...das tut so weh.
Die Sonne scheint und ich weiß genau, dort wo er jetzt ist gehts im bestimmt viel besser. Vielleicht hat er mir schon ein paar Sonnenstrahlen geschickt, damit mein Tag nicht ganz so traurig wird.

Wesley versucht meine Gefühle aufzufangen, erstmalig weckte er mich im Bett, indem er eng neben mir lag und laut geschnurrt hat. Er läuft mir hinter her - dreht Kreise um meine Beine und ich denke fast, er ist in Murphy´s Rollenspiel geschlüpft. Viele gleiche Momente, die sonst bei Wesley nicht vorhanden waren. Der Kleine ist mit Sicherheit auch sehr traurig, aber er spielt für mich den Starken. Heute Nacht gab´s nur 2,3 gurrende Rufe nach Murphy - ohne Antwort.

Die leere Transportbox von gestern steht noch immer im Auto, ich bin noch nicht fähig sie zu holen, muß aber ständig daran denken. Er hat immer so gerne darin gelegen.

Danke Euch vielmals für Eure Unterstützung:0(

Sima
28.02.2004, 09:39
Liebe Tanja,

ich bin fassungslos und sehr traurig :0(
Es tut mir so unendlich leid, daß Murphy gehen musste und ich wünsche Dir alle Kraft der Welt, die kommende schwere Zeit zu überstehen. Du hast alles richtig gemacht und Murphy wird Dir unendlich dankbar sein....
Es ist rührend zu lesen, wie Wesley sich verhält....er scheint genau zu wissen, was Dir gerade fehlt. Und wer weiss, was Murphy ihm heute Nacht ins Ohr geflüstert hat...
:0(
Sein kleine Seele ist immer bei Euch, vergiss das nie !
Traurige Grüsse :0(

zippi
28.02.2004, 09:46
Liebe Tanja,

auch mir tut es unendlich leid, dass für Murphy die Zeit bei Euch so schnell abgelaufen ist:0( Er hatte bei euch wirklich ein schönes Leben, ihr ward immer für ihn da. Mach´s gut kleiner Mann.
Ich wünsche Euch alle Kraft für die nächste Zeit und hoffe, dass Weasley ein bisschen Trost spenden kann. Katzen sind so wunderbare Wesen und die allerbesten Seelentröster.

Traurige Grüße
Anja:0(

astrid219
28.02.2004, 11:25
Liebe Tanja
Ich weis gar nicht was ich schreiben soll. Es tut mir so leid und ich hab Tränen in den Augen als ich deinen Beitrag las. :0(
Murphy wird immer bei dir sein und vom Regenbogenland zu dir runter schauen.
Fühl dich ganz fest gedrückt von mir.

Rocky2
28.02.2004, 11:40
Liebe Tanja,

es tut mir so unendlich leid, daß dieser wunderschöne Kater so früh gehen mußte.:0( :0( :0(

Ich habe die Geschichte von Anfang an verfolgt und immer gehofft, daß Murphy noch eine lange Zeit bei Euch bleiben kann.

Ich denke, daß Wesley Euch ein großer Trost sein wird.

Traurige Grüße

Ilona

ChopinSH
28.02.2004, 12:25
Liebe Tanja,

ich lese erst heute von dem Schicksalsschlag, der Dich gettroffen hat. Ich habe die Geschichte von Muphy lange mit verfolgt und ganz fest die Daumen gedrückt... Aber es sollte wohl anders kommen...

Ich kenne den Blick einer Katze nur zu genau, der sagt, ich hab Dich lieb, aber ich muss jetzt gehen... :0(

Du hast in dieser unendlich schweren Situation das getan, was zu tun war. Murphy wird es Dir danken, er weiß, wie schwer es für Dich war. Aber er ist jetzt im Regenbogenland glücklich und wird Dir nie vergessen , wie Du immer für ihn da warst.

Traurige, aber auch aufmunternde Grüße an Dich,

Carsten

nelia
28.02.2004, 13:35
Liebe Tanja,

ich habe die ganze Zeit die Geschichte von Murphy mitverfolgt und es war ein richtiger Schock, als ich heute den Namen von Murphy hier lesen musste.

Es tut mir so leid, dass es so schnell gegangen ist und dieser schöne Kater gehen musste. Alle haben die Daumen gedrückt, leider hat es nicht geholfen.

Ich wünsche dir viel Kraft die schwere Zeit durchzustehen. Wesley wird sicher dabei ein wenig helfen.

sir james
28.02.2004, 17:40
liebe tanja,
wir "3" sind noch ganz geschockt und ich sitze hier und weine....:0( :0( :0( :0( :0( :0(
wir haben so doll mit die daumen gedrückt, aber leider hat es nicht geholfen:0( :0(
es ist der schlimmste augenblick für einen dosi zu erkennen das man seine geliebte fellfluse gehen lassen muss....

fühl dich getröstet und in den arm genommen wir sind in gedanken bei euch

lieber kleiner kater,
ich wünsche dir eine gute reise ins regenbogenland
dort wird es dir sehr gut gehen , versprochen!!!
du hattest das beste zuhause auf erden, aber das weist du ja selber, hast dir deine lieben dosis ja selbst ausgesucht.
machs gut kleiner mann und grüss mir sir james....
traurige aber ganz

Suse
28.02.2004, 21:58
Liebe Tanja,
als ich gestern abend Deine traurige Nachricht gelesen hatte, war ich so schockiert, daß ich kein Wort schreiben konnte.
Nun ist der erste Schock vorüber, aber ich bin unendlich traurig und musste heute sehr oft an Dich und Murphey denken.
Bei aller Traurigkeit bleibt aber auch immer der eine Gedanke, daß Murphy bei Dir, Deinem NG und Wesley in seinem kurzen Leben sicherlich mehr Liebe, Zuneigung, Geborgenheit, Fürsorge und Wärme erleben durfte als so manch andere Katze in einem langen Leben.
Ihr habt jede Minute um ihn gekämpft und habt dabei die Gratwanderung zwischen dem medizinisch möglichen und seinem Wohl gewagt.
Für Eure Fähigkeit nicht die Nerven zu verlieren, Eure Geduld und Eure Stärke in den vergangenen Monaten habe ich Euch immer sehr bewundert.
Ich wünsche Euch, daß der erste, kaum zu ertragende Schmerz, bald vergehen möge und Ihr mit einem Lächeln an Euren kleinen Schatz zurückdenken könnt.

Ganz liebe Grüsse,
Suse

shiela
28.02.2004, 23:29
Liebe Tanja, lieber Rolf,

da ich gestern durch den Geburtstag meines Bruders erst sehr spät nach Hause kam, habe ich nicht zurückrufen können. Es war schon nahe Mitternacht.

Nun schaue ich grad ins Forum und bin tief getroffen, ja geschockt, als ich den Namen Murphy las. Es tut mir so unendlich leid und ich fühle mit Euch. Ich kenne das Gefühl, ein Familienmitglied, dass die ganze Zeit über Euer Sorgenkind war, zu verlieren. Nun mache ich mir schwerste Vorwürfe, nicht doch noch zurückgerufen zu haben :(

Ich habe noch nicht mal im Traum daran gedacht, dass ihm nur noch so kurze Zeit vergönnt war. Aber Muryphy hat sie bei der besten Familie, die es für ihn geben konnte, verbringen dürfen.

Ihr habt die Gradwanderung geschafft, dass er nicht leiden mußte, dass er die Menschen, die er geliebt hat, bis zum Schluss bei sich haben konnte. Er durfte mit Würde sterben.

Mir fehlen die Worte, und ich sitze hier und überlege, das richtige zu schreiben, während mir hier die Tränen laufen. Ihr seid den schwersten Weg gegangen und ich kenne das Gefühl der hilflosen Ohnmacht, nichts daran ändern zu können und es doch so sehr zu wollen. :0( :0(

Ich wünsche Euch viel Kraft für die nächste Zeit. Wesley wird Euch sicherlich versuchen zu trösten und diese schmerzhafte Lücke zu füllen. In Gedanken sind wir (Sascha und ich ) bei Euch.

Tina 2
29.02.2004, 14:33
Liebe Tanja, lieber Rolf,
auch mir tut es unendlich leid, daß Murphy euch so früh verlassen mußte. Ich habe die ganze Zeit so sehr gehofft, daß er noch lange Zeit bei euch leben kann, er bekam von euch so viel liebe und hatte ein schönes leben bei euch, das leider viel zu früh endete.
Ich wünsche euch von Herzen alles Gute und viel Kraft um den großen Verlust zu verarbeiten, Wesley ist euch sicher ein großer Trost in dieser schweren Zeit.

Lieber Murphy,
ich wünsche dir alles Gute im Regenbogenland .

Ganz viele traurige aber Liebe Grüße
Tina :0(

Petra
29.02.2004, 14:39
Liebe Tanja,
auch uns tut es leid das Murphey schon so bald über die Regenbogenbrücke gehen musst.

Ich wünsche Euch viel Kraft für die nächste Zeit.

Traurige Grüße,
Petra:0(

Nikicatwoman
29.02.2004, 16:35
Liebe Tanja,

da ich in diese Rubrik nur sehr selten hereinschaue, lese ich erst jetzt, dass Dein geliebter, schöner, kleiner Murphy über die Regenbogenbrücke gehen mußte. Als ich den Namen las, rief ich nur ganz geschockt immer wieder: nein, nein, nein! Das darf doch nicht wahr sein. Du kannst Dir sicher sein, ich sitze hier mit Tränen in den Augen und kann es gar nicht fassen :0( :0( :0( !!!

Es tut mir unendlich leid für Euch, dass Ihr diesen Weg so schnell mit ihm gehen mußtet. Ich hatte so sehr gehofft, dass er zumindest noch einen Sommer mit Euch hätte erleben dürfen... doch es war ihm nicht vergönnt. Der Himmel brauchte einen Engel, darum mußte er gehen. Er hatte das tollste Katzenzuhause auf Erden und Dosis, die ihn unendlich liebten. Respekt vor Deiner Entscheidung Tanja, ich weiß selbst wie schwer so etwas ist!

Schäme Dich Deiner Tränen nicht, lasse ihnen freien Lauf. Wir sind jederzeit für Dich da und verstehen hier alle, was Du gerade durchmachst.

Gib Deinem Wesley einen dicken Knuddler von uns. Sei gedrückt! Wir schicken 1000 gute Gedanken auf Euer Inselchen...

Traurige aber

BineXX
29.02.2004, 21:20
Ich schau hier gar nicht gerne rein. Schon wieder sitze ich hier und heule :0( :0( :0( :0(
Fühle Dich gedrückt und getröstet von uns allen.
:0( :0( :0(

sabine136
01.03.2004, 07:15
ich habs gerade erst gelesen. nach eurem monatelangen kampf hätte ich niemals gedacht, dass der tag x so schnell kommen würde. es ist so grausam. mir fehlen die worte.

tanja, rolf - ich drücke euch von hier aus ganz fest. und irgendwann seid ihr im regenbogenland wieder vereint. daran glaube ich fest.

waldschrati
01.03.2004, 07:53
Liebe Tanja,
auch ich sitze hier mit Tränen in den Augen und überlege, was ich schreiben kann.....Mir fehlen einfach die Worte. Es tut mir so unendlich leid für Euch, dass Murphy so früh gehen musste.
Ihr habt alles für ihn getan, was in eurer Macht stand.
Murphy ist nun im Regenbogenland, schaut jeden Tag auf Euch hinab und beschützt Euch.
Ich wünsche Euch ganz viel Kraft für die nächste Zeit.
Fühlt Euch ganz doll von uns gedrückt.
Liebe und traurige Grüße
Martina, Tim & die Norgies

Steffi-Anna
01.03.2004, 11:03
Auch ich lese es erst jetzt und bin tief traurig. :0( :0( :0(

Ich habe oft still mitgelesen und gedacht: So ein Kämpfer! Er wird es schaffen......... .
Sehr mutig von dir war, dass du im richtigen Moment die richtige Entscheidung treffen konntest und ihn nicht hast leiden lassen.

Dafür und für deine aufopfernde Liebe wird er für immer dankbar sein und ab jetzt dein Schutzengel sein. Er wird jeden Tag über dich wachen und in Gedanken bei dir sein.

Wesley und du, ihr müsst stark sein und euch gegenseitig über die schwierige Zeit hinweg trösten. Denkt an die aller schönsten Momente mit Murphy. Brennt diese in eure Gedanken ein.

Das einzige Paradies, aus dem wir vertrieben werden können, ist die Erinnerung. Lasst das nicht zu.

Traurige, aber

TINA3
01.03.2004, 17:14
Liebe Tanja

ich war lange nicht hier und musste jetzt lesen , wieviel Lieblinge wieder von uns gehen mussten.
Der Schmerz ist so unsagbar gross und kaum zu ertragen.
Ich wünsche dir ganz ganz viel Kraft , diese Trauer zu verarbeiten und das du bald mit einen Lächeln an Murphy denken kannst.Wenn ich könnte würde ich dich in den Arm nehmen.

Lieber Murphy , grüsse bitte meine Putzi , Morle und Mussel lieb von mir.

Traurige Grüsse
Tina und ihre 6 Racker

Renate W.
01.03.2004, 18:05
Liebe Tanja,

ich bin geschockt und sitze fassungslos hier .......... Murphy.
:0( :0(

Liebe Tanja, mein tiefstes Mitgefühl und alle Kraft dieser Welt für die schwere Zeit. :0( :0( :0( :0(

Traurige, aber

Anna G.
02.03.2004, 09:46
Liebe Tanja,

ich habe auch oft an Euch gedacht, seitdem die Nachricht mit Murphys Krankheit kam. Und jetzt das...

Ich hoffe, Murphy geht es jetzt gut im Regenbogenland. Ich kann leider jetzt nichts mehr schreiben, ich versuche es nachher nochmal...

:0( Anna

Anna G.
02.03.2004, 23:09
Lieber Murphy,

nun habe ich mich mit meinen Kräften versammelt und versuche es nochmal, hier zu schreiben.

Du hattest sehr viel Glück in Deinem Leben, dass ausgerechnet Tanja Dich adoptiert hat. Nicht auszudenken, wie Dein Leben verlaufen wäre, hätte Dich jemand genommen, der sich wenig um Dich gekümmert hätte.

Es so unendlich traurig, zu sehen, wie unsere Lieben über die Regenbogenbrücke schreiten. Werden wir uns alle wiedersehen? Ich glaube fest daran.

Lieber Murphy :0( , lass es Dir gut gehen im wunderschönen Land, in dem Du jetzt bist. Und schaue ab und an zu Deiner Dosine und zu Deinem Freund Wesley herunter, sie werden Dich bestimmt nie vergessen.

(Ich kann leider nicht mehr weiter schreiben. :0( )

Anna

UschiW
03.03.2004, 00:17
Liebe Tanja,

ich scheue mich immer hier zu schreiben, weil es so traurig ist, und man nie die richtigen Worte findet.

Aber Murphy konnte nichts Besseres begegnen, als Du. Er wird ganz sicher hinter der Regenbogenbrücke auf Dich warten.

Ich weine mit Dir und ich drücke Dich ganz fest.

GinaGlückskatze
04.03.2004, 13:46
Liebe Tanja,

ich hatte so gehofft, Murphy könnte mit seiner Krankheit leben. Jetzt geht´s ihm bestimmt besser im Regenbogenland.

Fühl Dich getröstet ! :0(

gerdax
04.03.2004, 17:14
nach (viel zu) langer Zeit schaue ich in unser Forum und erschrecke als erstes über Murphy´s Namen in dieser Rubrik!
Ich habe so sehr für euch gehofft - aber auch wenn du jetzrt unendlich traurig bist: glaube nicht, dass euer Bemühen und unser Daumendrücken vergeblich war! Für Murphy sicher nicht!Er hat sein lebenswertes Leben in einer so liebevollen Familie verbringen dürfen, bei Menschen, die ihm das gegeben haben, was er als ein so angeschlagenes Kerlchen am allermeisten brauchte: Fürsorge und Liebe und Verantwortungsfähigkeit im richtigen Moment. Auch kurze Leben haben ihren Sinn - und in diesem Fall sicher einen ganz tiefen.

Ich wünsche dir, dass die Erinnerung an ihn und das Gefühl für ihn dir ganz bald ein Lächeln auf die Seele zaubern wird - er ist nicht weg, sowas verschwindet nicht!

Fühl dich herzlich gedrückt!

Kuerbis
05.03.2004, 12:18
Ich bin aufgewacht und mir liefen schon die Tränen, bis 10 Uhr hatte ich mich noch einiger Maßen im Griff - danach war´s vorbei. Es tut so weh, ich sitze hier und die Augenblicke vom TA sind ständig vor meinen Augen. :0(

Murphy-Kater werde ich nie vergessen, er ist fest in meinem Herzen eingeschlossen. Ich vermisse sein Gesicht so sehr, seinen liebevollen Blick...
Heute wird/ist ein scheußlicher Tag für mich.

Ich muß mich ennorm zusammen reißen, mein süßer Wesley hat heute Geburtstag und wird 1 Jahr jung. Seinen Geburtstagskuchen und Kerzen habe ich schon gekauft und in der Mittagspause gibts frische Krabben.

Ich möchte nochmals einen lieben Dank an Euch Alle richten, die uns helfen den Tod von Murphy zu verarbeiten. So viele Sätze treffen direkt in mein Herz, aber ich fühle mich hier sehr verstanden und gut aufgehoben.

Einerseits ersehne ich den Moment, wo ich mit einem Lächeln an Murphy denken kann... - aber das ist noch zu früh.

Traurige Grüße

Sima
05.03.2004, 13:09
Liebe Tanja,

das muss ein schrecklicher Tag für Dich sein, ich kann es gut nachvollziehen.
Lass Deine Trauer und Deine Tränen zu... das soll so sein und es hilft (auch wenn man es leider erst hinterher merkt :( )

Eine Woche ist keine Zeit....und es werden noch viele Wochen sein, in denen Du um Murphy trauerst. Trotzdem wird es ganz langsam besser werden, und irgendwann kommt dieses "Lächeln", ganz bestimmt !
Da siehst Du mal, wie nahe Freude und Leid beieinander liegen...Wesleys Geburtstag ist eigentlich ein wunderschönes Ereignis !
Ich hoffe, Du kannst Dich trotzdem freuen, daß Du den kleinen Mann hast und mit ihm feiern...und Murphy feiert irgendwie ganz bestimmt mit Euch !
Ich wünsch Dir weiterhin alle Kraft der Welt und alles, alles Gute !

Susanne B.
06.03.2004, 10:05
Liebe Tanja,

ich war so geschockt, als ich hier las, dass Dein Murphy gehen musste... Ich kann mich noch erinnern, wie Du ihn bekommen hast, und jetzt sitze ich hier und weine :0(

Ich kann sehr gut nachvollziehen, wie es Dir geht, meine Nala ist ja auch gegangen, da war sie knapp ein Jahr alt. Aber Murphy war bei Dir, hat erfahren, was ein wunderbares Zuhause ist, und Du warst bis zum Schluß für ihn da, das ist nicht einfach.

Das mit dem "Lächeln" stimmt zwar, aber ich muß auch heute noch manchmal weinen, wenn ich an Nala denke:0(

Ich denke an Dich und Murphy...

Kuerbis
18.03.2004, 14:42
Hallo mein Murphy-Kater,

morgen ist wieder Freitag - Freitag vor 3 Wochen...
Ich schicke Dir ganz liebe Grüße und Millionen von Knuddlern ins Regenbogenland, ich vermisse Dich so sehr:0(

Schlumpfine
27.03.2004, 23:33
Liebe Tanja,

erst jetzt lese ich, dass Murphy schon über die Regenbogenbrücke gehen musste.

Ich war soeben auf Deiner Homepage und mußte mir alles in Ruhe durchlesen - seit ca. 15 Minuten laufen mir ununterbrochen die Tränen über's Gesicht. Ich fühlte mich Euch damals, als der Kleine bei Euch einzog, so eng verbunden (zum ähnlichen Zeitpunkt zogen damals auch meine Coonies ein und hatten auch eine Zahnfleischentzündung wie Murphy damals) und hatte damals die Tagebucheinträge immer verfolgt.

Ich möchte, dass Du weißt, dass Murphy auch Dich wartet und es ein Wiedersehen gibt, das wird zwar noch dauern, aber dessen kannst Du Dir sicher sein.

Murphy hat so ein Glück gehabt, dass er bei Dir und Rolf leben durfte - Ihr habt ihm so unendlich viel Liebe gegeben, das ist nicht selbstverständlich.

Ich wünsche Euch viel Kraft weiterhin und für Wesley und Orphelia alles Liebe, Gesunde und Gute!!!

Liebe Grüße & eine herzliche Umarmung,

Silvia

A

Die

Kuerbis
29.03.2004, 11:15
Hallo Silvia,

herzlichen Dank für Deine Worte.
Es ist wirklich ein komisches Gefühl über Murphy zu schreiben, er ist irgendwie so nah und doch so fern. Ich glaube der Mensch braucht seine Zeit, bis er tatsächlich die Situation begreift. Da ich mich mit den Ritualen von Murphy noch immer am schwersten tue, habe ich jetzt meine eigenen entwickelt.
Schade ist allerdings, dass man diese Eigenarten nur unter sehr sehr wenig Leuten ausleben kann - denn den meisten fehlt das Verständnis dafür.
Und wenn die wenigen, die mich verstehen mitfühlende Worte aussprechen oder schreiben, dann laufen einfach die Tränen - so wie gestern ganz spontan auf dem Sofa. Jemand erzählte mir auch, dass er die Seite auf der Homepage durchgelesen hatte und beide Personen weinen mußten.

Ich hätte nicht geahnt, dass es tatsächlich so schwer ist den Tod zu akzeptieren. Mit diesem Thema bin ich erst einmal konfrontiert worden und das war eine Person, die mir nicht besonders nahe stand.

Murphy fehlt mir jeden Abend besonders, das Treteln auf seinem Schnuffeltuch und das Schlafen an meinem
Fußende :0(

Andererseits geht mir das Herz auf, wenn Wesley & Ophelia zusammen schlafen, sich putzen und spielen. Sie sind in kürzester Zeit ein Herz und eine Seele geworden, dass bestätigt meine Entscheidung umso mehr.
Sie ist wirklich so eine liebe, knuddelige Maus.

Danke für´s zuhören :cu:

Andreas65
10.04.2004, 17:52
Ich weiss nicht wie oft mein Herz diesen Schmerz noch aushält. Ich trauere mit euch.

Liebe Grüße, Andreas

idefix
11.04.2004, 18:37
Liebe Kürbis,

als ich Deine Antwort auf das Reißnagel-Problem gelesen habe, ist mir aufgefallen, daß Murphy bei den Unterschriften nicht erwähnt wurde.

Wie gesagt, ich bin eher ein passiver Fori und hatte in letzter Zeit wenig Gelegenheit zum Internetten, deshalb habe ich einiges nicht mitbekommen.

Murphy war mir ziemlich von Anfang an bekannt, da ich mich ungefähr zu dem Zeitpunkt für Katzen entschieden habe und mich ziemlich viel im Forum aufhielt, als Du Dich für Murphy vorbereitet hast, bzw. ihn dann hattest. Außerdem war/ist das kleine Foto so allerliebst!
LEider mußte Murphy von Anfang an schon recht viel erdulden. Es tut mir sehr leid für Euch, daß er nun gestorben ist.!
Es muß ganz schrecklich für Euch sein.

Ich hoffe, daß es Wesley wenigstens wieder richtig gut geht!
Und Du hast völlig recht: Klar, sind die Tierarztkosten oft immens, aber wenn man sein Geld nicht für ein geliebtes Lebewesen ausgeben will, für was denn dann??

Z.B. die absolut "überflüssigen" Röntgenbilder von Benny. Allerdings weiß ich nun, er hat den Nagel nicht gefressen und da zahl ich doch gern dafür.

Liebe Grüße

von Idefix & Co

Kuerbis
15.04.2004, 11:25
Danke Idefix für Deine lieben Zeilen.

Ich hatte gerade wieder so eine traurige Begebenheit. Gestern war ich seit dem Tod von Murphy in der Apotheke, die Apothekerin war immer so wahnsinnig nett und hilfsbereit, hat nach anderen Dosierungen der Tabletten gesucht und hatte einfach ein Ohr zum zuhören.

Gestern nun die Frage:
Wie gehts denn ihrem Kater? Ist noch alles in Ordnung?

:0( :0(

Ich habe sie wohl abgestarrt und konnte gar nicht so schnell antworten, als mir schon die Tränen in den Augen standen...

Es ist wirklich verdammt schwer, vorallem wenn Bekannte vor mir stehen und mich direkt auf Murphy ansprechen.
Samstag wird wieder so ein Tag, da bekommen wir Besuch - die noch nichts darüber wissen und ich muß mich wieder wappnen gegen die Frage: Wo ist denn der süße Murphy???
(Also Tempobox und Rescue-Tropfen parat halten.)

wiassi
19.04.2004, 07:30
Hallo Kürbis,

hoffendlich der Besuch war nicht zu schlimm für dich. Ich fühle mir dir, denn ich habe auch immer noch das Wasser in den Augen, wenn ich nach Sylvester gefragt werde. Da kann man auch nicht gegen machen, sondern es nur zulassen. Ein Tipp: entwickeln alle alten Filme jetzt! Ich habe erst letzte Woche welche weggebracht und der Film fing an mit den Brüdern zusammen..kein Halten mehr.

Wenn die Zeit die Wunden heilt brauchen wir viel Zeit...

lg

Astrid

Kuerbis
09.06.2004, 12:46
Hallo liebster Murphy-Kater,

heute feierst Du Deinen 2-Jährigen Geburtstag in einem Land - wo ich Dich nicht knuddeln und streicheln kann.

Ich sende Dir auf diesem Wege ganz ganz viele Geburtstagsküsse und zünde für Dich als Symbol eine Kerze an.

Trotz den Veränderungen hier unten, vermisse ich Dich täglich so sehr und wünschte - Du wärst noch bei uns.

Der Schmerz ist noch so gegenwärtig!

Murphy-Kater laß Dich in Gedanken ganz fest drücken.

Ich hab´ Dich so lieb,
Deine traurige Mama-Dosi

Nikicatwoman
11.06.2004, 22:40
Ach Tanja, ich knuddel Dich jetzt einfach mal ganz fest. Es tut mir einfach so leid!!! Mein Cassius hatte Ende Mai seinen zweiten Todestag, und es tut immer noch so weh. Obwohl ich meine Rabauken über alles liebe, fehlt er mir trotzdem. Du siehst also, ich kann Deine Trauer absolut nachvollziehen :0(