PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : knubbel nach impfung



turtles
25.02.2004, 19:15
hallo ihr,

tobo ist am 9.02. geimpft worden. er hat jetzt so einen knubbel an der stelle.
war auch bei der TA - die meinte das sei von der impfung ich müsse mir keine sorgen machen. tobo ist ja sonst auch fit wie ein turnschuh :) tobo hat auch keine schmerzen oder so. wollte es nur trotzdem abchecken lassen.

meine frage ist nun - wie lange hält sich so ein knubbel denn normalerweise? ist für mich das erste mal.

klar dass ich das in nächster zeit genauer beobachte ob er sich noch verändert oder so - nur bis wann MUSS der weg sein, wenn er mit der impfung zusammenhängt? und tritt das normalerweise nur direkt nach der impfung auf oder kann das auch etwas später erst kommen? hab das nämlich erst heute bemerkt - ok - ist eine stelle, wo sich tobo nicht soo gerne streicheln lässt, aber eigentlich haben wir ja schon längere kampfschmusestunden - auch mehrere täglich - wudner mich halt, dass es mir erst heute aufgefallen ist.

bin bei meinen beiden süssen immer so übervorsichtig - weiss ich ja - aber leiber geh ich mal zuviel als mal zuwenig zum doc.

liebe grüsse
die drei t's, anfangs über den knubbel ganz schön erschrocken:eek:

bosso
25.02.2004, 21:36
Hallo
Ich hab meinen kleinen am 16.02 impfen lassen,bei mir hat die Tierärztin gleich dazu gesagt,dass ein Knubbel entstehen kann,der aber nicht schlimm wäre.
Meist geht er etwa nach 4 Wochen weg.

Untermieter
25.02.2004, 21:50
Bei meinen Hauptmietern dauert's auch schon mal 6-8 Wochen, bis sie wieder knubbellos sind... . Sind halt Sensibelchen :D :rolleyes:

Viele Grüße vom Untermieter :cu:

turtles
26.02.2004, 06:04
hallo ihr,

danke euch für die info - die impfung war übrigens am 6.02. nicht am 9. - aber die drei tage machen es jetzt auch nicht aus gg.

jetzt gibts halt noch mehr kampfschmusestunden gggg und der knubbel wird im auge behalten :)

dass knubbel entstehen können bei impfung war mir klar, aber dass er mir erst nach knapp drei wochen auffällt - ich glaub nicht dass er schon lange da ist - das wär mir aufgefallen. ich dachte halt der kommt dann ziemlich schnell und ist nach drei wochen wieder verschwunden ggg. jetzt mit eurer info bin ich wieder beruhigt - danke euch :)

liebe grüsse
die drei t's

Kayleigh
26.02.2004, 11:15
Hi,

als ich Merlin bekam war er eine Woche zuvor geimpft worden. Genau eine Woche nach seinem Einzug bemerkte ich von jetzt auf gleich auch so einen Knubbel. Also ab zum TA.

Der meinte das kommt vom Impfen und auf meinen Einwurf das die Impfung ja schon 14 Tage her wäre meinte er, das diese Knubbel nach 14 Tagen auf ihrem "Höhepunkt" sind und dann langsam wieder zurückgehen.

So war es dann auch.

Bei der nächsten Impfung, 1 Jahr später, ist aber so ein Knubbel nicht wieder entstanden.

LG

Kay

Anschla
26.02.2004, 12:42
Hab bei Melody auch mal so was gahabt, tauchte ca. 10-12 Tage nach dem impfen auf (bzw. da habe ich es in dem super dichten Fell bemerkt...), Meine Züchterin hat es sich dann netterweise angeschaut (war zur Tiefschneezeit und wollte die Katze nicht direkt zum TA schleppen). Sie kannte das Ding auch, manche Katzen bekommen sowas häufiger als andere, wohl je nach dem, wie man trifft...hat es Impfkarzinom genannt.

Nach ca. 1-2 weiteren Wochen ist auch einmal beim schmusen etwas Flüssigleit ausgetreten, wie bei einem Pickel....

Weh getan hat es Melody wohl nicht, sie hat sich jedenfalls bereitwillig ca. 20 mal am Tag von mir an dieser Stelle "untersuchen" lassen ;-)))

Beim nächsten impfen habe ich es übrigens bei der TA erwähnt und sie hat ann eine andere Stelle genommen, wohl weil dort seltener sowas auftritt....

Kein Grund zur Sorge, aber immer im Auge behalten...:cu:

turtles
26.02.2004, 14:49
hallo ihr,

tobo tut es auch nicht weh. ich bin halt auch gleich hin weil er ja abgenommen hatte - wobei das wohl noch von der FIP impfung kommt, da war er ja richtig krank und hat fast zwei tage gar nichts und dann noch mal 2 tage kaum gefressen - das hat sich aber wieder gegeben und er hat da auch wieder zugenommen.

im moment ist er mit toben so beschäftigt, dass er für fressen keine zeit hat ggg.

es wird jetzt auch von mri regelmässig "untersucht" ggg - und ihn stört das gar nicht. meine TÄ meinte auch ich brauch mir da erstmal keine sorgen machen - das komme vor und nächstes mal will sie auch wo anders impfen.

ich war am anfang nur so erschrocken, weil derk nubbel richtig gross ist (für mich gg) und ich das vorher nicht gemerkt hab und tobo sich ja schon viel streicheleinheiten und durchkraulerei abholt.

werd es sowieso weiter im auge behalten - kann ja gar nicht anders :rolleyes: - aber ich seh auch dass es ihm sonst total gut geht im moment :)

liebe grüsse und vielen dank euch
die drei t's