PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : @Frau Doc: Shigellen/Darminfekton



Petra
25.02.2004, 15:44
Liebe Frau Doc,
ich hätte da eine Frage wegen Shigellen. Gibt es diese Viren(?) auch bei Katzen?

Bei uns starben nämlich diese Woche zwei Affen in Tiergarten Schönbrunn ziemlich plötzlich an Durchfallsypmtomen. Es stelle sich heraus das es möglicherweise diese Viren waren. Nun frage ich mich natürlich ob das auch bei anderen Tieren möglich ist.

admin
25.02.2004, 15:56
@Petra,
Shigellen sind Enterobakterien (aerobe Stäbchen), die vorwiegend für Menschen pathogen sind, wodurch der Befall von Primaten zu erklären ist. Andere Spezies sind nicht für Shigellen empfänglich.

Es kommt zu einer schweren Durchfallsymptomatik, die dem Verlauf der Katzenseuche vergleichbar wäre.

Auszug aus dem Roche-Lexikon:
"...Der Betroffene infiziert sich oral
über kontaminierte, verdorbene Nahrungsmittel;
bevorzugt über Eier, Eiprodukte (z.B. Majonäse),
Fleisch u.a. Häufig werden die Enterotoxine
in diesen Lebensmitteln auch durch langes
Kochen nicht zerstört. Eine Lebensmittelvergiftung
mit Enterotoxinbildnern ist am ehesten anzunehmen,
wenn eine Gruppe von Personen
nach Genuss der gleichen Nahrungsmittel (z.B.
in einer Kantine) nach kurzer Inkubationszeit
dieselben Symptome aufweist.
Die Inkubationszeit beträgt nur wenige Stunden...."

Also keine Angst... ;)
Dr. Kirsten Thorstensen
Vet Services Manager

Zooplus AG

Petra
25.02.2004, 16:00
Vielen Danke für Ihre Antwort.

Alles klar, nix zu befürchten für unsere Katzen.