PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gesetz zum Besitz/ Eigentum von Hunden?



maureen
25.02.2004, 11:36
Ich suche entsprechende Paragraphen die den Besitz bzw. das Eigentum von Hunden behandeln? Es geht darum die gesetzlichen Fristen zu finden wonach das Eigentumsrecht eines Hundes an den Besitzer übergeht.
Ich weiß das es das gibt, finde es aber nicht mehr...

changale
25.02.2004, 17:21
Hallo Maureen,

alle Paragraphen diesbezüglich sollten im BGB unter Eigentumsrecht stehen. Schau mal unter http://www.e-gesetz.de Da kannst Du Dir eine aktuelle Version des BGB runterladen.

Wenn Du ein Tier aus dem Tierheim besitzt, dann ist es meistens eine Frist von 6 Monaten bis das Eigentum an dem Hund auf Dich übergeht.

Viele Grüße,
Petra & die Husky-Rasselbande

Rüsselterriene
25.02.2004, 18:20
@ Petra:

Is das der richtige Link?
Bei mir öffnet sich ne Kirchenseite? Bayern?
:confused:

Anke

Fritzfranz
25.02.2004, 18:28
Es gibt keine festen Fristen, wann das Eigentum auf den Besitzer übergeht. Das hängt davon ab, wie man sich geeinigt hat (§ 929 BGB). Üblich ist der Verkauf unter Eigentumsvorbehalt (§ 449 BGB), zB bis zur Bezahlung, bei Tieren zB bis zur Kastration o.ä.
Gruß Julia:cu:

maureen
26.02.2004, 07:41
dann weiß ich auch nicht wo ich das mal gelesen habe. Ich dachte irgendwie es sind 24 Monate wo tiere in das eigentum des besitzers übergehen wenn nicht grad wegen schlechter haltung ect. was dagegen spricht.
@anke
unter http://dejure.org/gesetze/BGB kannst du das nachlesen...bei der anderen adresse öffnet sich bei mir auch ne kirchenseite

changale
26.02.2004, 09:36
... ich Dussel hatte ein "e" vergessen. Der Link sollte heißen
http://www.e-gesetze.de

Liebe Grüße,
Petra & die Husky-Rasselbande

Tina1965
26.02.2004, 11:19
Hallo Maureen,

wie es mit den Fristen gesetzlich aussieht weiß ich leider auch nicht. Das mit den 6 Monaten trifft bei meinem Tierheimhund auch zu.
Eine Kollegin von mir hat 2 Huskys von einer Tierschutzorganisation aus Spanien und dort sind es 12 Monate bis die Hunde endgültig in ihren Besitz wechseln.

Liebe Grüße
Tina

Aliantha
26.02.2004, 11:28
Hallo,

Die Tierschutzorgas haben alle unterschiedliche Fristen, bis das Tier in den Besitz des neuen Halters übergeht.
Bei Luna waren es 12 Monate.

Anders sieht es aus bei Fundtieren.
Wenn sich bis zu 6 Monate nach finden des Tieres der alte Besitzer meldet und das Tier zurück haben will, muss es ihm übergeben werden.
Auch, wenn es durch ein Tierheim weitervermittelt wurde!

Und ansonsten gibt es noch viele andere Versionen bzgl. Scheidung, Trennung bei Lebensgemeinschaften usw.

Falls es ein Tier aus dem TH ist, einfach mal auf den Übergabevertrag schaun. Bei meinem steht es auf der Rückseite.

Gruss, Anja

Fritzfranz
26.02.2004, 13:22
Ich war jetzt von einer normalen Übereignung ausgegangen. Was Fundtiere angeht, hat Anja Recht (vgl. § 973 BGB). Allerdings kann Eigentum ausnahmsweise auch schon vorher durch gutgläubigen Erwerb übergehen (§ 932 BGB), wenn der Hund nicht abhandengekommen (= gestohlen, entlaufen), sondern zB von jemanden, der ihn für den Eigentümer hüten soll, veräußert (übereignet) wurde. Bei Hunden von TH/Tierschutzorgs dürfte aber idR eine vertragliche Absprache bestehen (in der dann etwa 6 oder 12 Monate vorgesehen ist), wann der neue Halter zum Eigentümer wird.
Julia:cu:

OESFUN
27.02.2004, 07:38
BEi Fundtieren gibt es aber noch die Sache mit der Fundunterschlagung - wenn man den gefundenen Hund (Katze) nicht meldet, also einfach behält und man wird irgendwann "erwischt" kann man nicht argumentieren, das man ihn schon länger als 6 Monate habe. Das ist rechtlich gesehen eine Fundunterschlagung und man erwirbt KEIN Eigentum an dem Tier.

LG Birgit

Fritzfranz
27.02.2004, 12:23
Richtig ist, dass die 6-Monats-Frist mit der Anzeige des Fundes zu laufen beginnt (also nicht läuft, wenn man den Fund verheimlicht). Aber darum geht es hier doch wohl offenbar nicht, sondern es geht um den Eigentumserwerb nach der Übernahme des Tieres aus dem TH. Oder habe ich da was falsch verstanden??
Julia:cu:

OESFUN
27.02.2004, 19:23
Die Eingangsfrage war nicht eindeutig. Dort stand weder Tierheim, Fund oder Geschenk - von daher schwer zu beantworten.

LG Birgit