PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kater Frisst Nachbars Tauben



yalima
21.02.2004, 17:39
Mein Katerist ist hat eigentlich ein ausgeglichenes Wesen. Er ist 2 1/2 Jahre und muss mi Sicherheit nicht bei mir hungern!!! Nur scheinen ihm die ZUCHTtauben meines Nahbarn zu schmecken:rolleyes: Dieser lebt für seine Tauben, geht auf Ausstellungen, holt Preise, usw. Fragt nicht, wie oft ich von ihm verletzte Tauben schon zum TA geschleppt und aufgepäppelt habe!!!!! ICh schimpfe ihn auch, wenn ich es mal wieder "flattern" höre. Er brignt sie dann auch ab und zu gerne mal in Wohnzimmer (wohnen im EG). Was kann ich da machen? Er ist auch schon vom Taubenbesitzer erwischt worden....................:coo l: Wie kann ich ihm das abgewöhnen??? Das muss doch nicht sein. Er bringt übrigens auch Ratten, Mäuse, verschiedene Vögel (die, wenn noch möglich ich alle rette)???!!!!!!!!!! elft mir da, BITTE!:confused:

freddy2002
21.02.2004, 19:38
Sorry, aber abgewöhnen kannst Du es Deinem Kater nicht. Der Jagdtrieb ist nunmal angeboren.
Du kannst höchstens versuchen, in Zusammenarbeit mit dem Nachbarn, die Tauben katzensicher unterzubringen. Also den Schlag in irgendeiner Form für Katzen unzugänglich zu machen. Tauben die so unvorsichtig sind und auf dem Rasen sitzen wirst Du nicht vor dem Kater beschützen können.

Fange das Gespräch mit Deinem Nachbarn an und überlegt zusammen an einer guten Lösung für alle Beteiligten. Dann kannst Du auch einen Streit im Vorfeld vermeiden.

GinaGlückskatze
26.02.2004, 17:28
gute Güte, da wirst du dir wirklich was zusammen mit dem Nachbar überlegen müssen und ihm evtl. einen Zaun oder so hinstellen müssen. Sonst ärgert er sich irgendwann berechtigtermaßen so, daß dem Kater am Ende noch was passiert. :?:

Oder du sicherst euer Grundstück so ab, daß dein Kater nicht mehr in die Nachbarschaft kann. Gibt da verschiedene Methoden...

Viel Glück :cu:

Anschla
03.03.2004, 13:25
oh je...
Also im Interesse Deiner Fellnase finde ich auch den vorausgegangenen Vorshlag (Garten absichern) am Besten - falls bei Dir umsetzbar...einige hier haben mit dem unsichtbaren Zaun gute Erfahrungen gemacht...ausserdem schützt es Deinen Süssen ja auch vor einigen anderen Gefahren...
Vielleicht einfach mal gedanklich durchspielen...

yalima
03.03.2004, 15:30
Vielen Dank für Eure Tips!!!! Ich werde versuchen, sie umzusetzen!!!!! *schnauf*:cu:

Davidson
05.03.2004, 20:32
Ich meine, der Nachbar sollte einen katzensicheren Taubenschlag errichten...
... da mag der Kater von den Tauben ferngehalten werden und statt dessen kommt von oben der Habicht und holt sich, was sein Herz begehrt :D
Wir haben übrigens auch so einen Nachbarn :D
Seine Zuchttiere hat er aber "unter Verschluß", nur seine freifliegenden Tauben werden manchmal vom Habicht "genascht" :D :D :D

Ich liebe diesen Habicht!! :D