PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Brutkasten



Vali
18.02.2004, 16:59
Hallo Zusammen
Ich habe vor einiger Zeit zwei Wellis bekommen. Ich glaube mein Vorbesitzer hatte sie zwei bis drei Jahre.
Sie sind gesund und zufrieden und da habe ich gedacht,es wäre doch schön es gäbe eine Familie:)
Bevor ich in den Laden gehe um mich nach einem Brutkasten umzusehen, wüsste ich gerne ob ich noch irgenwas bedenken sollte, bevor ich anfange zu züchten:?:
Gruss Valerie

Chestnut
18.02.2004, 21:04
Hallo Valerie,

wenn ich es richtig verstanden habe, wohnst du in der Schweiz. Zumindest in Deutschland braucht man eine Zuchtgenehmigung, wenn man Wellis brüten lassen will. Wie das in der Schweiz ist, weiss ich aber ehrlich gesagt nicht. :confused:

Auf jeden Fall musst du eine ganze Menge Dinge beachten, z.B. was Fütterung der Elternvögel und Jungvögel angeht und was zu tun ist, wenn was schief geht. Wenn deine beiden Wellis zum ersten Mal brüten, sollten sie mindestens 1 Jahr alt sein, dürfen aber auch nicht zu alt sein.
Ich selbst hab keine Erfahrung im Züchten. Aber vielleicht schaust du mal weiter im Internet oder in Büchern, weil Nachwuchs bei Vögeln immer etwas komplizierter ist als z.B. bei Meerschweinchen oder so.
Man sollte sich auch vorher überlegen, ob man genug Platz für den Nachwuchs hat (es werden bis 5 oder 6 Eier gelegt) oder in welche guten Hände man ihn abgeben kann.

Ich will dich jetzt keinesfalls abschrecken. Aber es ist schon wichtig, dass man sich wie du die notwendigen Gedanken vorher macht und sich informiert :) :wd:
Und vielleicht gibts dann ja schon bald die ersten Küken ... ;)

LG,

Chestnut

Vali
21.02.2004, 11:43
Hallo Chestnut
Oh Schreck, auf eine Genehmigung wäre ich jetzt nicht gekommen!:(
Werde mich mal in unsere Tierhandlung erkundigen.SECHS Eier, ich dachete an zwei oder drei...!
Aber ich werde es glaube ich doch einmal probieren, wenn ich alles abgeklährt habe.
Ja ich komme aus der Schweiz und ich habe kein Ahnung wie es bei uns ist, aber hier ist man auch ziemlich genau in allem,da brauch ich hier sicher auch eine. Die Kinder hätten es zu gerne wenn ich es einmal probieren würde.:)
Danke für deine Antwort:cu:
Valerie

Chestnut
21.02.2004, 15:26
Hallo Valerie,

ich glaube in der Schweiz brauch man nur dann eine Genehmigung, wenn man wirklich im großen Stil züchten und Welis verkaufen will. Aber besser du fragst jemanden, der das genau weiss :confused:

Und sonst würde ich dir empfehlen, dir ein Buch zu besorgen, wo das wichtigste über Welli-Zucht drinsteht. Dann bist du für alle Fälle gewappnet :)

Bei den Eiern kann ich dich, glaube ich, beruhigen. Wellis die zum ersten Mal brüten, haben meist weniger Eier. Und auch dann sind nicht immer alle Eier befruchtet (Kann man mit einer Taschenlampe prüfen). Zur Not könnte man ja auch einige Eier austauschen und nur die ersten 2 oder 3 bebrüten lassen. Die Henne hat mit 3 Küken auch noch genug zu tun und die Kleinen entwickeln sich dann auch besser, weil weniger Schnäbel zu stopfen sind.

Ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen, dass es mit eurem Wellinachwuchs klappt. Von anderen sieht man immer sooo goldige Bilder von Welliküken. Da fällt es schwer, nicht auch in Versuchung zu geraten. ;) Aber für mich kommt es im Moment leider nicht in Frage :(

LG,

Chestnut

WelliDesi
24.02.2004, 19:42
HI Vali !
Bei diesem Fall kann ich dir nicht helfen frag am besten einen Züchter oder einen Zoofachhändler !

Mfg Desi