PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Babynahrung für Zwergkaninchen?



KnautschBart
14.02.2004, 15:44
Hallo,
habe eigentlich nur mal ne kurze Frage,

habe mein Zwergkaninchen (3 1/2) Monate alt vorgestern kastrieren lassen, da er nicht sehr viel gegessen hat, bis jetzt, hat mir der Tierarzt empfohlen, ihm Babynahrung zu geben und ihm das so mit einer Spritze zu verabreichen (nur Karotte) habe gemerkt, dass er das sehr gerne frisst,

jetzt meine Frage... Kann ich, zusätzlich zu dem anderen Futter, auch Babynahrung an ihn verfüttern oder wird das auf Dauer zu viel/ ungesund??? Auch wenn er wieder total fit ist und das andere frisst, kann man Zwergkaninchen generell Babynahrung geben, oder ist da was dran auszusetzen???

Würde mich auf Antworten freuen

Cu Nicole :cu:

blackyundflecky
15.02.2004, 10:25
Ich würde nur Babynahrung geben, wenn ich zufüttern müßte. Denn ein Kaninchen kriegt ja alles was es braucht aus dem Frischfutter und aus dem Heu, deswegen finde ich es überflüssig, wenn man Babynahrung zufüttert, wenn der Zwerg normal frißt.
Außerdem sind da ja auch Kohlenhydrate, Fette und Eiweiß usw. drin, was nicht gerade gut für ein Kaninchen ist (wenn ich mich nicht irre:) )

Marianne Zmija
15.02.2004, 20:39
Das Kaninchen braucht hartes Futter damit es seine Zähne abnutzt. Deshalb würde ich es nicht mit Brei füttern,wenn es normal fressen kann.

jolis
16.02.2004, 22:50
hallo nicole,

lies mal bitte unter http://www.diebrain.de, kanincheninfos , dort die ernährungsinfos anklicken, dann weißt du alles.

viele grüße