PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Möbel anknabbern



Biscuit79
09.02.2004, 18:50
Wir haben eine 7 Monate alte Labradorhündin. Sie bereitet uns sehr viel Freude. Wir gehen mit ihr zur Hundeschule. Am Tage ist sie zeitweise allein. Das ging bisher ganz gut. Sie war auch sonst nicht "auffällig". Nur heute hat sie unsere Holztreppe angeknabbert und letzte Woche eine Türzarge.

Habt ihr irgendwelche Tpps. Eine Maulkorb möchte ich ihr ungern verpassen, wie in einem ähnlichen Beitrag.

Mir ist klar, dass sie die Sachen aus langerweile angekaut hat. Wenn ihr ähnliche Erfahrungen gemacht habt, wäre Klasse wenn ihr euch meldet.

DeniseD
10.02.2004, 11:44
Hi,

es gibt ein sogenanntes "get off Spray" damit kannst du die Gegenstände einsprühen an denen sie knabbert, bei vielen hilft das.

Wenn nicht gib ihr nen großen Kauknochen, wenn du außer Haus gehst, dann ist sie ne Weile beschäftigt.

changale
10.02.2004, 13:39
Hi,

wenn Du schon weißt, dass Deine Hündin Deine Möbel aus Langeweile anknabberst, dann wäre ja eigentlich der beste Tipp "Abhilfe gegen die Langeweile" in Form von Bewegung, Abwechslung, Sport, etc. Ein ausgepowerter Hund wird während Deiner Abwesenheit die meiste Zeit verschlafen.

Neben diesem Get-Off Spray (Der Name ist eigentlich völlig fehl am Platze, denn "to get off" hat eigentlich einen ganz anderen Sinn), kannst Du es auch mal mit Wick Vaporub (?) oder Teebaumöl versuchen. Unser Dakota hat die Zierleisten an unseren Türen nicht mehr angerührt nachdem wir sie mit Teebaumöl behandelt hatten.

Liebe Grüße,
Petra & die Husky-Rasselbande

labilino
10.02.2004, 22:31
Hi!

Dem Teebaumöl kann ich mich nur anschließen !!! :)

Hundegrüße, labilino

Pini
11.02.2004, 08:19
... und wer den Duft von Nelkenöl mag... das hilft auch gut.
Gruß von Pini