PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schwarz-weißer Kater verschwunden



foisseur
06.02.2004, 09:57
Unser schwarz-weißer Kater Max ist seit 19.08.2003 spurlos in Roth bei Nürnberg verschwunden. Er ist 1 1/2 Jahre alt und trägt einen Chip.
Er hat ein ungleichmäßig schwarz umrandetes Auge. Brust weiß, Pfoten auch. Er könnte überall auftauchen. Er ist sehr zutraulich, hält alle Menschen für gut.
Wir wohnen direkt vor der Kaserne, vielleicht hat ihn jemand mitgenommen.
Wer kann mir helfen????

JoanneW
16.02.2004, 00:22
Sorry, direkt helfen kann ich dir wahrscheinlich nicht, aber ich habe einige ganz nützliche Tipps, die du bestimmt gebrauchen kannst (unser Kater ist auch seit dem 24.01.2004 auf Tour)

1. Freunde und Verwandte benachrichtigen (sie sollen das auch Freunden und Bekannten weitersagen) So verbreitet sich diese Nachricht schnell was sehr nützlich ist.

2. In der Zeitung inserieren. Ist sehr nützlich, denn darauf kommen immer (vor allem Samstags) viele Rückrufe. manche Zeitungen machen das ganz kostenlos, andere die ersten 3 Male, aber zumindest bei uns ist es so, dass uns kaum etwas zu teuer ist um unseren Kater wiederzubekommen.

3. Suchplakate überall aufhängen. Entweder selbst ausdrucken oder bei Tasso bestellen (geht nur wenn mn dort auch registriert ist) Gute Orte hierfür:
-Tierärzte
-Tierheime
-Supermärkte
-Baumärkte
-sonstige Läden (Schuhläden, Obstläden, Schmuckläden, Klamottenläden,
-Fressnapf etc. (Tierhandlungen)
-Laternen oder an Bus bzw. Bahnhaltestellen
-Ärzte
Bei allem gilt jedoch: 1.Unbedingt vorher um Erlaubnis fragen, könnte sonst böse enden.
2. Am besten mit aussagekräftigem Foto (hilft ungemein)

4. In der Gegend rumgehen und einfach den Namen rufen.

5. Wenn die Katze irgendwo gesehen wurde fragen, ob man da z.B. das Körbchen hinstellen könnte. (machen wir auch zur Zeit)
(Vielleicht noch Baldrian hineintropfen - soll Katzen anlocken)

6. Auch im Internet streuen.
www.zooplus.de
www.katzensuchdienst.de
www.tiernotruf.org
Manche andere Mitglieder können dir bestimmt noch mehr Adressen nennen.

7. Zum Tierheim fahren und dort Tipps abholen.

8. Hier fragen:D hilft bestimmt:D :D

Ich hoffe mal der Beitrag ist nicht zuuuuuuuuuu lang, wenn doch 1000 mal Sorry.

Viel Glück, schreib unbedingt wenn die Katze wieder da ist. Ich werd's auch tun.

JoanneW
16.02.2004, 15:02
Und, schon wieder irgendwelche Neuigkeiten? Schreib unbedingt wenn's was Neues gibt. Wir drücken alle Daumen und Flossen. :D

foisseur
18.02.2004, 17:59
Hallo
Danke für die Tips!!! Ich habe alles gemacht, im Moment suche ich im Freibad.
Bistrobesitzer haben sich auf ein Suchplakat von Tasso gemeldet. Habe nach langem Kampf die Genehmigung erhalten eine Falle aufzustellen. Noch schwerer war es dann eine zu bekommen. Beim 3 Tierheim hatte ich dann Glück.
Seit einer Woche fütter ich in der Falle. Gesehen habe ich noch nichts. Aber das Futter ist jeden zweiten Tag weg. Beim scharfstellen, hat er mir 4 Mal die Falle geschlossen, nur drin war er nicht. Jetzt versuche ich Vertrauen zu schaffen um ihn dann doch zu erwischen. Halte mir die Daumen!
Ist deiner schon zurück?
Viel Glück
Angelika
Ps. Noch einen Tip es gibt zur suche noch tierheim.de

JoanneW
18.02.2004, 23:08
Wir füttern ihn jetzt auch an einer ganz bestimmten Stelle an, aber haben keine Ahnung wie wir ihn kriegen sollen. Denn immer etwa 30 Minuten nachdem wir neues Futter hingestellt haben ist es weg und auch die dazugehörige Katze. Aber das mit der Falle ist ja ne ganz gute Idee.

Wie funktioniert die? Wie viel kostet die?

Wäre nett wenn du mir bald mal schreiben würdest. Auch dir noch viel Glück.

foisseur
19.02.2004, 08:36
Bist du sicher, daß es deine Katze ist?
Also die Falle bekommt man normalerweise im Tierheim. Aber oft haben sie keine, denn die sind irgendwo im Ausland im Einsatz. Ich habe 60 Euro Leihgebühr bezahlt. Es ist ein langer Kasten aus Holz und Draht. Auf der einen Seite ist eine Tür zum Futter reinstellen und auf der anderen Seite eine Klappe die sich schließt, wenn er drin ist.
Ich hatte das Glück, meine war viermal geschlossen und keiner drin. Seitdem fütter ich wieder in der Falle und versuch mein Glück später nochmal, wenn er genug Vertrauen hat.
Wenn bei dir aber das Futter so schnell verschwindet, warum wartest du nicht, ob er sich zeigt. Ich war schon von 20 Uhr-3Uhr gestanden, nichts, aber um 8Uhr war das Futter weg.

JoanneW
19.02.2004, 15:28
Das mit dem Warten haben wir auch schon versucht. Von 8 Uhr Abends bis 5.30 morgens, immer im Schichtdienst, ber es hat's net wirklich gebracht. Um 8 oder so war das Futter dann nämlich weg. Ich bin mir übrigens ziemlich sicher, dass er es ist.
1. Ist ganz bei uns in der Nähe.
2. Leute, die ihn gesehen haben meinten, der sähe genauso aus wie auf den Plakaten.
3. Als er mal an seinem Napf saß hat die Frau vom Blumengeschäft "Findus" gerufen und er hat hochgeguckt. Außerdem frisst er den Joghurt und den Quark den wir ihm hingestellt haben und es lagen einmal drei Fellbüschel im Körbchen wo meine Freundin und ich uns sicher waren, dass die von Findus wären.

Wir fahren in 5 Minuten zum Tierheim und besorgen uns da auch so ne Falle.

Dir/euch noch viel Glück

foisseur
20.02.2004, 08:30
Ich drück dir ganz fest die Daumen!!!!!!!!
Werde heute meine Falle wieder scharf stellen. Mal schaun ob ich diesmal Glück habe.
Angelika

foisseur
21.02.2004, 09:01
MeinGlückstag ist heute nicht!
In der Falle saß eine grau-weiße Katze. Leider nicht mein Max!!
Habe zwar die Falle nochmal scharf gestellt, habe aber wenig Hoffnung. Mal sehn ob nochmal was drin ist. Die Katze war ganz schön sauer. Die kommt bestimmt nicht nochmal!!
Wenn ubers Wochenende sich nicht mehr tut, werde ich die Falle abbauen.
Hast du Glück mit der Falle????
Melde dich!!!!!!
Angelika
:0(

zippi
21.02.2004, 09:38
Das tut mir echt leid mit euren Katzen, aber ich hätte da noch ein paar Tipps für´s Fallenstellen für Euch. Ich hab letztes Jahr 8 wilde Katzen damit gefangen und am Anfang hat es überhaupt nicht geklappt, aber dann sind sie alle rein.

1.) Von Tierheimen die Fallen zu bekommen ist meist schwer, da die oft über Wochen ausgebucht sind. Ich hatte mehr Glück bei privatenTierschutzgruppen, da hab ich sogar gleich 3 Stück bekommen.

2.) Wenn die Falle auslöst und es ist dann keine Katze drin, dann steht die Falle wohl zu wackelig. Sie darf nicht auslösen, wenn ihr dran wackelt, denn sonst löst die Klappe aus bevor die ganze Katze drin ist und sie kann entwischen. Macht eine Katze so eine Erfahrung, dann wird es sehr, sehr schwer sie überhaupt wieder in die Falle zu bekommen.

3.) Nicht mit dem Futter geizen. Die Falle muss ein Festmahl bieten. Für ein paar Brocken geht da keine Katze rein. Und das Futter wirklich ganz hinten rein legen, so dass die Katze keine Chance hat durch Strecken ran zu kommen.

4.) Ich hatte mit gekochtem Schinken die besten Erfolge, das riecht wohl sehr intensiv. Das nehmen hier auch die Leute vom Tierschutz.

Ich hoffe, ich konnte euch ein bissel weiter helfen und ich drück Euch ganz fest die Daumen, dass ihr bald eure Miezen wieder knuddeln könnt.

Doris J.
03.03.2004, 17:06
Ich hab heute mal diesen Threat entdeckt und frage mich HATTET IHR INZWISCHEN ERFOLG???:confused:

Ich drücke ganz fest die Daumen, dass die beiden Vermissten bald wieder daheim sind!

foisseur
03.03.2004, 18:06
Der Erfolg ist gleich null!:0(
Einmal eine falsche und die zweite war schlauer. Entweder sie hat die Falle geschlossen oder das innere Brett mit der Pfote so weit vorgezogen, daß die Falle nicht mehr scharf war. Futter weg und keine Katze drin.
Dann mußte ich die Falle abbauen, denn meine Zeit war um.
Der Bistrobetrieb im Bad ist wieder eröffnet. Wenn die Besitzer ihn sehen, wollen sie ihn mit Futter anlocken. Habe sein Lieblingsfutter dagelassen. Hoffentlich läßt er sich sehen und ist nicht weitergewandert. Bleibt nichts außer warten und hoffen!!!

Earl
03.03.2004, 22:54
Hey foissseur,
hast Du´s in andere Katzenforen auch schon reingesetzt ???? Petsnature und Fressnapf wären da noch im "Angebot" ??? Hast Du denn Deinen Kater schon mal wieder gesehen in Eurer Umgebung oder vermutest Du nur, daß er es sein könnte ............... oh man ............. das tut mir immer so leid, wenn ich lesen muß, daß eine Katze oder auch ein Hund verschwunden sind ............ dann bin ich immer doppelt froh, daß unsere reine Stubentiger sind .............
Ich drück mal feste meine dicken Daumen für Euch !!!!!

foisseur
04.03.2004, 08:50
Nein, selber gesehen habe ich ihn noch nicht.
Immer wenn die Nachricht von Tasso kam, daß er gesehen wurde, war er auch schon wieder verschwunden. Es ist wie verhext. Manchmal habe ich das Gefühl, er wird umgesetzt.
Ansonsten habe ich ihn fast überall als suchend gemeldet. Im Umkreis von 50km jedes Tierheim benachrichtigt, rund 200Plakate verteilt, Jäger, Förster, Gemeinde, Polizei, Straßenmeisterei, Feuerwehr, Autobahnmeisterei und Fundbüro benachrichtigt. Sogar in der Tierverwertung habe ich angerufen. Nichts!!! Ich wohne direkt vor der Bundeswehr. Auch die haben mitgesucht. Standortverwaltung hat auch nichts gefunden. In den Nachbardörfern, wo alles erzählt wird, auch die haben nichts gesehen und nichts gehört.
Sogar in Österreich habe ich ihn als suchend über vier Pfoten.at als suchend gemeldet, falls er irgendwo eingestiegen ist. Jeder Tierschutz hat sein Bild, aber nichts.
Und so alle Monat kommt dann eine Meldung, ihr Kater wurde gesehen. Immer unterschiedliche Stellen. Im Moment weiß ich nicht, was ich davon halten soll.
Aber ich hoffe, hoffe, hoffe

Earl
04.03.2004, 21:53
Ach was für eine Sch...........okolade ............... am schlimmsten finde ich diese unerträgliche Ungewissheit ..................
*festeDaumendrück

BineXX
17.03.2004, 21:08
Ich drück Dir auf jeden fall weiter die Daumen, dass Du Deinen Kleinen doch noch findest. Er ist ja von der Farbe her ziemlich auffallend.

Doris J.
19.03.2004, 15:30
Ich drücke auch weiterhin die Daumen! Es ist ja wie verhext mit dem Kater! :rolleyes: