PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hat jemand einen jungen Kater mit Sehproblemen und damit Erfahrung?



Ziemer
04.02.2004, 21:04
Hallo,
tut mir leid, muss schon wieder eine Frage stellen. Aber unser jüngster Kater 1 1/2 Jahre hat vielleicht Sehprobleme. Es handelt sich hierbei um einen red tabby smoke Kater mit braunen Augen, Rasse: Exotic Shorthair. Meine TÄ'in meinte, dass das sehr schwer für den Besitzer festzustellen ist, wenn Katzen damit geboren werden, können sie es durch Riechen und Hören ausgleichen.

Fest steht, dass er phychisch bedingt Hautprobleme hat, unter Streß nimmt der Schorf im Gesicht zu. Diese Hautprobleme hat der Kater erst, seit dem er bei uns ist. Bei der Züchterin hatte er keine entzündeten Hautstellen im Gesicht. Ich füttere genau das Futter, was auch die Züchterin ihm gab (etwas anderes frisst er nicht!) und die Einstreu habe ich auch schon von Ton- auf Silikatstreu gewechselt. Kann eigentlich irgendeine Allergie ausschließen.
Wenn Besuch kommt, lässt er sich von keinem anfassen, er hat Angst. Es hat ihm aber noch nie jemand etwas getan. Beim Toben kommt er nicht immer auf den Pfoten an, wenn er vom Kratzbaum springt. Man hat den Eindruck, dass es ihm eigentlich egal ist, wie er unten ankommt. Dies ist eigentlich nicht typisch für Katzen. Als ich das Fenster öffnete, bekam er auch vor mir Panik, weil er mich nicht erkannte und dachte, dass ein Fremder die Wohnung betreten hätte.
Gegen seine Panikatacken gebe ich ihm jetzt Bachblüten und die schlagen auch recht gut an, er ist ausgeglichener.
Andererseits sieht er aber auch, wenn ich mit einer Schale auf ihn zukomme. Dann schüttelt er den Kopf, als ob er mir sagen möchte: Zeig mal her was du da hast.
Vielleicht hat hier jemand Erfahrung.

Meine TÄ'in sagte mir, dass es Spezialisten unter den TÄ gäbe, die sich auf Augenkrankheiten spezialisiert haben, da diese Geräte sehr teuer wären, womit man aber auch den Augenhintergrund untersuchen könnte.

Da er gegenüber Fremden in absoluten Stress gerät, möchte ich bei ihm nicht grundlos diese Untersuchungen machen lassen. Vielleicht hat jemand eine Idee, woran man eine Sehschwäche bei einer Katze eindeutig erkennt?
Vielen Dank im Voraus und Entschuldigung für den Roman
Andrea und 4 Fellmonster