PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sind Orchideen giftig ???



andrea121s
04.02.2004, 17:10
Hallo liebe Dosi´s,

nachdem mein Fräulein ständig in meinen Orchideen rumwerkelt, habe ich noch mal genauer nachgesucht ob Orchideen gifitg sind oder nicht. Auf manchen Websites sind sie garnicht aufgeführt und auf einer, dieser österreichischen:
http://www.zimmertiger.at/gesundheit/giftpflanzendatenbank/gift_ungiftigepflanzen.html
sind Orchideen aufgeführt aber mit "keine Angabe". Wenigstens stand auf dieser Site auch der Hinweis dass Tulpen auch giftig sind, was ich auch zum erstenmal recht verwundert zur Kenntnis genommen habe, dieser Hinweis ist auch nicht überall zu finden !!! Da habe ich sofort meinen ersten Tulpenstrauss heuer ins Büro gestellt.....

Wer weiss genaueres ?? :confused: :confused:

Vielen Dank schon im Voraus und liebe Grüße

Andrea

turtles
04.02.2004, 17:32
hallo,

orchideen können für katzen giftig sein - steht bei diesen links:

http://www.katzenspass.ch/pflanzen/pflanzen.htm
http://www.mainecoons.de/Maine-Coon-Tips_und_Tricks/Maine-Coon-Giftige_Pflanzen/maine-coon-giftige_pflanzen.html
http://www.cattery-spacetiger.de/giftige_pflanzen.php

auf allgemeinen orchideen-links steht dass es keine giftigen orchideen gibt - und das das oft nur fälschlicherweise angenommen wird. allerdings sind diese seiten für menschen - und ob die da an haustiere mitdenken - glaub eher nicht.

von daher würd ich auf nummer sicher gehen und orchideen als giftig für katzen einstufen.


liebe grüsse
die drei t's

Gabi
04.02.2004, 18:55
Es scheinen wohl die meisten Orchideen-Arten giftig zu sein:

http://www.stuben-tiger.de/index1.html

Auf Themen, Tipps und Storys gehen - dort findest Du die giftigen Pflanzen sogar mit Foto :cu:

FaX
05.02.2004, 12:45
Hallo Andrea,

ich pflege um die 80 verschiedensten Orchideen und habe selbst auch 4 BKH-Fellnasen. DIeses "Ochideen Gift" Thema wurde auch schon in meinem Orchideenforum , allerdings ohne Haustieraspekt, "durchgenudelt":cool: ... und ich kann nur bestätigen, daß Orchideen NICHT giftig sind.

Selbstverständlich wird es hier und dort im tiefsten südamerikanischen oder malayischen Dschungel einige Arten geben die man nicht verspeisen sollte - aber ich kenne niemanden, der solche "Dinger" pflegt.

Man sollte aber immer ein Auge darauf haben, WO und WAS die Fellkugeln angeknabbert haben, denn manche für Menschen unbedenkliche Inhaltsstoffe sind für andere Lebewesen eben nicht so harmlos ..... aber erst in einer ausreichenden Konzentration versteht sich;)

Liebe Grüße
FaX ... der Neue:cu:

Anschla
05.02.2004, 12:54
Orchideen sind zumindestens leicht giftig!!! Die Katze meiner Freundin muste nach "Genuss" von ca. 2-3 größeren Blütenblättern beim TA aufgrund von Vegiftungserscheinungen behandelt werden. Es waren übrigens die gängigen großen Orchideen Blüten, welche auch einzeln gut aussehen...
Sind bei mir und meinen Freunden jetzt verbannt!

Generell: Besser einmal zuviel eine Pflanze verschenken als die Katze gefährden.
Eigentlich liebe ich Orchideen (und Weihnachtssterne sowie Efeu...)...
Aber auch meine Katzen sind sehr eifirge Grünfresser...daher:

Bei Schnittblumen lass ich mir jetzt immer entdornte Rosen schenken....:D