PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sie macht wieder in die Wohnung!



d4rk_elf
02.02.2004, 09:38
hallo,

unsere kleine mixhündin ( 8mon.) ist jetzt seit gut 2,5 mon. bei uns. da sie aus der türkei kommt war sie nicht stubenrein als sie zu uns kam. das haben wir allerdings sehr schnell in den griff bekommen, da sie auch sehr schnell lernt.
am wochenende allerdings hat sie uns freitag- und samstagnacht wieder in die wohnung gemacht. und als ich heute morgen aufgestanden bin und mich fertig gemacht habe ( ne stunde früher als sonst) hat sie wieder auf den teppich gepinkelt. ich habe keine ahnung warum sie das macht. die zeiten zu denen wir mit den hunden gehen haben sich nicht geändert. ich bin die ganze zeit am überlegen ob irgentwas anderes passiert ist oder so, aber da fällt mich nichts ein.
ich habe jetzt beschlossen abends erstmal wieder später zu gehen und morgens dann früher. ist ja kein problem, aber ich würde gerne mal wissen warum sie das macht.
als ich dann heute morgen mit ihr los war hat sie dann noch zweimal gepinkelt.
habe gerade mit dem ta gesprochen ob sie vielicht eine blasenentzündung haben könnte, und er meinte ich solle das erstmal noch 2-3 tage beobachten.
weiss einer von euch was das sein könnte?

Mäusezahn
02.02.2004, 09:53
Hallöle,
als erstes ist mir da auch eine Blasenentzündung eingefallen, v.a. wenn sie auch draußen vermehrt pinkelt.
Eine andere Möglichkeit: Ist / wird sie läufig? Das Alter könnte passen, da markieren auch die Damen manchmal, nach dem Motto: HIER BIN ICH, JUNGS!!!:D
Ansonsten, Ende der Eingewöhnung?
LG
Karin

d4rk_elf
02.02.2004, 10:22
hallo karin,

mit 8 mon. kann es ja gut sein das sie läufig wird. wie kann ich das denn am besten feststellen? man sagt ja das die scheide dann viel grösser wird, allerdings hat sich da ( würde ich jetzt mal sagen) noch nichts getan. oder ab wann sieht man das? dirket wenn sie anfägt läufig zu werden oder erst nach ein paar tagen? bin da gerade ganz ratlos.

changale
02.02.2004, 12:23
Also, sehen dass Deine Hündin läufig ist, kannst Du es eigentlich erst nach ein paar Tagen, aber Deine Hündin wird sich im Vorfeld etwas anders verhalten.
Ist sie momentan sehr anhängig? Möchte Sie zu jedem Hund? Versucht sie sich in ihrem Körbchen etc. eine Kuhle zu bauen? Das sind ein paar Anzeichen dafür, dass Deine Hündin läufig sein kann bzw. es bald sein wird.

Liebe Grüße,
Petra & die Husky-Rasselbande

Mäusezahn
02.02.2004, 20:12
Hallo,
wenn Deine Hündin zur langhaarigen Zunft gehört, sieht man ganz schlecht, ob sie läufig ist. Sicherstes Zeichen ist das Einsetzen der Blutung, manche Hündinnen schlecken sich aber schön sauber. Frizzi ist im Vorfeld eher grummelig ("PMS" sozusagen) und die auf einmal seeehr interessierten Herren werden wütend angegangen, "Lustmolche auf der Wiese!!!". Nester und Kuhlen hat sie sich immer erst hinterher gebaut, wenn sie scheinschwanger war, das haben wir aber mit Homöopathie gut im Griff.
Beobachte sie doch mal, hat sie sich sonst irgendwie verändert? Und Dein Spike?
Schönen Abend noch
Karin

d4rk_elf
02.02.2004, 20:47
hi karin,

also sonst hat sich bei ihr nichts verändert. so langes fell hat sie nicht, da kann man das schon sehen. und übermässig sauber macht sie sich auch nicht.
da spike ja mit seinen 10 mon. schon kastriert ist, sind wir nicht so sicher ob er da überhaupt was mit anfangen kann. bei einer bekannten von mir, der rüde weiss auch nichts damit zu tun. riecht es wohl aber irgentwie macht er nie anstallten was zu tun.
also denke ich daran werden wir es wohl nicht merken.
och mal abwarten. beobachte das ganze jetzt mal ein paar tage. d.h. wenn sie noch mal in die wohnung macht.