PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Veterinäramt



Desima
28.01.2004, 19:01
Hat jemand von Euch schon Erfahrungen mit dem Veterinäramt gemacht?

Also mein Pferd steht mit sechs Ponys auch im Winter auf der Weide. Jetzt hat sich das Veterinäramt angekündigt, weil irgendjemand uns angezeigt hat, dass unsere Pferde schlecht gehalten werden!!! Was überhaupt nicht stimmt. Mein Pferd ist extra draussen, weil im Stall ihr chronisches Asthma so schlimm ist. Da sie einen Enzymmangel hat, ist sie schlechtfüttrig und dementsprechend nicht sehr dick. Jetzt habe ich natürlich Angst davor, was das Veterinäramt dazu sagt!!! Ich hatte damit ja noch nie was zu tun! Könnt ihr mir weiterhelfen?

Bin gerade echt verzweifelt!!!!!!!!!!!!!

Bloody Mary
28.01.2004, 22:08
Hallo Desima,
Ist echt blöd mit dem Vetamt, aber andererseits ist es auch gut, daß es sowas gibt. Ich würd denen das ganz sachlich erklären und sie auch an Deinen TA verweisen, wenn sies nicht glauben.
Hab mir mal Dein Problem anhand Deiner Beiträge angesehen, ist sicher nicht´einfach, müßte aber mit ein paar Änderungen in Griff zu kriegen sein.
1.Ist sie eingedeckt? Der Energieverlust auf der Koppel bei einem Pferd von 170 ist enorm im Winter und es geht Dir ja nur um die Frischluft.
2. Du schreibst sie hat ein Stoffwechselproblem ( Enzymbildung) fütter ihr mal ein aufgeschloßenes Müsli zB Eggersmannn Vital Senior ; ist für Rekonvaleszenten und Paddockpferde, das kann sie besser verwerten.
3. Das Problem mit dem Heu: kannst Du Ihr vor dem Koppelgang Luzerne von den Hartog geben ?Damit kannst Du den Rauhfuttermangel über Tags ausgleichen.
Oder Du suchst mal wieder nen neuen Stall mit Außenboxe und Einzelpaddock.
Gruß
Nina