PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Seniorfutter



Superjeile Zick
10.07.2002, 12:21
Hallo!

Also mein Bean (Zwerg Holländer) ist jetzt 8 Jahre alt. Langsam merkt man auch, dass sein Temperament nachlässt. Aber nur langsam. :o

Jetzt habe ich gesehen, dass Vitakraft ein Seniorfutter für Kaninchen hat. Hat hiermit schon einer Erfahrungen gemacht und ist es überhaupt notwendig das Futter wegen dem Alter umzustellen? Und gibt es eigentlich auch noch andere Hersteller für Seniorfutter?

Würde mich über jede Antwort freuen.

Gruß
Nadine

Sabrinski
15.07.2002, 11:37
.....Also ich bin nicht so begeistert von dem Seniorenfutter da es den Menschen nur das Geld aus den Taschen zieht und den Tieren nicht besonders hilft, es sind meist nur andere sachen hinzu gemischt wie Mais, Getreide oder Nüsse.
Klar würde dein Kaninchen sich über abwechslung im Futter freuen auch im alter, aber es ständig zu füttern halte ich für nicht besonders sinnvoll! Denn dieses Seniorenfutter ist vorallendingen so hergestellt das es leichter zu kauen ist, was natürlich für Kaninchen mit kaputten Zähnen ideal ist, nicht aber für ein gesundes altes Tier das macht sie nur verwöhnt und langeweile macht es auch, wer hat schon lust auf etwas so weiches rumzukauen?! So ich hoffe ich konnte helfen!
Viele liebe grüße Sabrina&Co.

Sugar
22.07.2002, 20:35
hi
ich würde das futter nicht umstellen ich meine er hat es doch bis jetzt auch ohne dieses futter geschafft und ob das so klasse ist dieses seniorfutter glaub ich ehrlich gesagt nicht
bye ramona...

Anke J
30.07.2002, 16:51
Hallo Nadine!
Ich kenne auch nur das Seniorfutter von Vitakraft. Prinzipiell ist es sinnvoll, ein Seniorfutter einzusetzen. Der Verdauungstrakt von alten Tieren ist einfach nicht mehr so fit wie bei jungen Hüpfern. Dementsprechend sind die Seniorfutter auf die speziellen Ansprüche älterer Tiere angepasst. Ich schreibe mit Absicht prinzipiell, da mein Ninchen demnächst stolze 12 Jahre alt wird und noch nie in seinem Leben ein solches Futter gesehen hat. was bekommt dein Kaninchen denn sonst noch außer Körnerfutter? Diese Fertigmischungen sollten ja nur einen Teil der gesamten Nahrungspalette ausmachen.
Anke

Superjeile Zick
31.07.2002, 10:05
Hallo Anke!

Bin jetzt einfach mal hin gegangen und habe das Seniorfutter von Vitakraft mit seinem normalen Mischfutter vermengt. So kann er selbst auswählen, was er gerne möchte.
Und da er seit neuestem etwas faul geworden ist, bekommt er einen Teil seines Futters auch im Futterball. Somit muss er wenigstens etwas tun und das macht ihm auch spass. Seither klappt das Essen auch wieder besser.
Ansonsten bekommt Bean unterschiedliche Knapperstangen, Gemüse/Obst/Kräuter (Möhre, Gurke, Salat, Äpfel, Petersilie, Schnittlauch usw.), getrocknetes Brot, Heu aus der Raufekugel und Stroh.
Hin und wieder geht es dann, bei schönem Wetter, auch noch in den Garten und da gibt es ja reichlich zum Naschen:D. Aber im Garten ist wohl das tollest, wenn Nachbars Kater kommt und er dem mal wieder eins richtig auf die Nase geben kann :p.
Was fütterst Du denn so? Vielleicht kann ich ihm ja noch mehr Abwechslung bieten.

Gruß
Nadine & Sam & Bean

Ricola
12.08.2002, 10:09
Hallo!
Ich persönlich halte nicht allzu viel von diesem Seniorfutter. Insofern die Zähne in Ordnung sind sehe ich kein Problem wenn du einfach weiterhin viel Heu, Gras, hartes Brot, Löwenzahn, vielleicht Weizen oder Hafer und natürlich Wasser fütterst kann dein kleiner Liebling noch einige glückliche Jahre verbringen ohne,dass du jedes Monat ein kleines Vermögen für Seniorfutter ausgeben musst.

Nini1988
13.08.2002, 10:40
Also ich finde das Futter von Vitakraft gut, ich habe es für Junior gekauft, nun sind sie regular und bekommen dies als Zusatzfutter, wenn sie Senior werden, werde ich dieses mit sicherheit auch kaufen.
Übrigens super, das dein Mümmi es so gut hat, auserdem ist 8 Jahre schon ein sehr sehr stolzes alter und wenn er dann noch so fit ist, respekt.
Nina