PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schwellung von Zeckenbiss



India
26.01.2004, 10:20
Hallo,
mein Kater hatte im Herbst trotz Frontline eine Zecke auf dem Rücken, die ich entfernt habe. Scheinbar ist der Kopf drinnengeblieben, denn seitdem hat sich eine gut fühlbare Schwellung gebildet. Obenauf ist ein schwarzer Punkt.
Ich habe nun gehofft, dass die Schwellung von selbst wieder weggehen würde. Leider ist dies nicht der Fall.
Ich habe nun Angst, dass mein Kater operiert werden muss, um das Ding zu entfernen.
Die Schwellung ist nicht rot, sieht einfach wie ein Knubbel aus.
Was soll ich nur machen? Er hasst den Transportkorb, die Autofahrt und die Untersuchung beim Tierarzt. Wir waren erst im September zum Impfen und ich hatte gehofft, nicht so schnell wieder hin zu müssen.

LG, India

Loulou
26.01.2004, 11:30
Hallo India,

So wie Du es beschreibst, ist es ein kleiner fester Knubbel. D. h. es hat sich Bindegewebe drumherum gebildet und das Ganze ist abgekapselt.
Wenn keine entzündliche Schwellung vorhanden ist und der Knubbel Deine Katze nicht schmerzt, ist es nur ein "Schönheitsfehler". Kann sein, dass er bleibt oder eventuell auch mit der Zeit noch kleiner wird.

Oder hast Du Angst wegen eventueller "Mitbewohner" der Zecke, die sie injiziert habe könnte?
Das ist zwar möglich, aber eher unwahrscheinlich.
Wenn Deine Katze "gut drauf" ist, würde ich mir momentan keine Gedanken machen. Normalerweise sind diese zurückbleibenden Knubbel völlig harmlos und manche verschwinden auch von alleine.
Wenn Deine Katze soviel Angst hat, würde ich ihr dafür nicht den Stress (Transport, TA) nicht antun.

Kleiner Tipp für die nächste Zeckensaison:

Mosquito-Zeckenkarte
kostet nur ca. 2 Euro, hab sie mir diesen Sommer gekauft.
Entfernt Zecken ganz leicht und schnell, minimiert nach neuesten Forschungen die Chance, das die Zecke gefährliche Bakterien ins Blut abgeben kann. (Ist für Mensch und Tier geeignet!)
Diese Plastik-Karte ist nur etwa so groß wie eine Scheckkarte. Hat 2 Schlitze (je nach Zeckengröße) und Du plazierst den Zeckenkörper einfach zwischen die Schlitze, hebst an und schon ist sie draußen.
Du bekommst diese Karte in jeder Apotheke.

Hier ein (kleines) Bild davon:

http://www.topolewski.de/mediadialog/bilderpool/pool31.htm

LG Loulou :cu:

Loulou
26.01.2004, 11:46
Hallo,

Zusätzliche Anmerkung:

Habe mir gerade noch mal die Zeckenkarte angeschaut.
Und zwar ist der kleinere der beiden Schlitze auch dafür gedacht, um Stacheln aus der Haut zu entfernen. (z. B. bei einem Bienenstich!)

Ich verdiene nichts an dieser Empfehlung ;) , aber ich halte diese Karte, wie gesagt, für durchaus nützlich und zudem preiswert.

Gruß Loulou :D

India
27.01.2004, 08:19
Hallo Loulou,

vielen Dank für Deine Antwort. Ich habe bereits vermutet, dass es sich abgekapselt haben könnte. Es tut meinem Kater auch nicht weh und ansonsten geht es ihm prima.
Falls es also nicht grösser werden sollte, kann ich beruhigt sein.
Danke für den Tipp mit der Zeckenkarte, ich werde sie mir besorgen.

LG, India

Loulou
27.05.2004, 18:39
Kleiner Tipp !!


Die oben von mir erwähnte Zeckenkarte gibt es momentan gratis bei Zooplus!


http://www.zooplus.de/app/WebObjects/ZooShop.woa?PG=2144&PID=10131&AF=17220


LG Loulou