PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : entzündetes Auge



Joschi Joschman
25.01.2004, 14:13
Hallo Ihr Lieben,

Grisu hat ein entzündetes Auge und es wird leider nicht besser. Da er nur im Haus lebt, weiß ich gar nicht wie das passiert sein könnte, da auch die anderen beiden Katzen sehr lieb zu ihm sind.

Das Auge tränt ständig und er reibt es sich auch laufend. Teilweise mit Ausfluss. Was kann ich tun? Ich wische es von Zeit zu Zeit mit Wasser ab. Ich weiß nur, daß man keine Kamille verwenden sollte bei Katzenaugen. Welche Tipps habt ihr noch?

Vielen Dank für Eure Hilfe.

Kayleigh
25.01.2004, 15:22
Hi,

Baghira hatte das auch mal - auch ohne ersichtlichen Grund. TA hat Tropfen verschrieben und nach zwei Tagen war es wieder o.k. Fahr möglichst schnell mit ihm zum TA, dann geht es ihm sicher bald besser.

Ansonsten würde ich auch nicht mit irgendwelchen Spülungen herumdoktorn und auch nur Wasser nehmen.

LG

Kay

Sabine
25.01.2004, 16:17
Sieh dir mal das Auge genau an, ob vielleicht Haareins Auge reinstehen! Die würden dann das Auge ständig reizen.

Buecherwombat
25.01.2004, 16:57
Hallo
Geh besser mal zum TA und lass dir 'ne Salbe geben.
Hat Grisu auch gelblich zähen Ausfluss?
Fängt das andere Auge auch an?
Dann könnte es ne Konjunktivitis werden (vgl. meinen Beitrag "Hartnäckige Augenentzündung" - ich weiss leider nicht, wie ich den hier reinlinken kann, aber kannst mit dem Titel danach suchen). Besser gleich die richtige Salbe nehmen(Oxytetrazyklin hat bei meinen wohl geholfen - die Dermamycin gar nicht; kommt aber halt drauf an, was es ist) , bevor es richtig schlimm wird (und ins Geld geht ;)).

Gute Besserung
Daniela

Pikephish
26.01.2004, 14:59
Ich kann mich nur den anderen anschließen: ab zum Tierarzt

Mit Euphrasia kannst Du die Zeit bis zum TA-Besuch überbrücken, das reizt das Auge vielleicht nicht so sehr wie mit Wasser.
Gute Besserung!

Joschi Joschman
27.01.2004, 08:41
Hallo Ihr Lieben,

vielen Dank für den Tipp. Der Tierarzt hat mir Augentropfen mitgegeben und es ist schon viel besser geworden. Denke auch, daß es in 1 bis 2 Tagen ganz weg ist.