PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Donner



Nette
09.07.2002, 19:20
Hallo!
Wieder einmal ist es soweit!
Es donnert wie verrückt bei mir. Und Silvester steht auch schon bald wieder an.
Das Problem ist, dass meine Hündin seit etwa 2Jahren, sie ist 3 1/2Jahre, fürchterliche Angst vor Donner hat.
Gibt es soetwas wie Ohrenstöpsel für Hunde? Oder hat jemand eine gute andere Idee?
Bin für jeden Tip dankbar!
Janett

Inge1810
09.07.2002, 20:03
Und Silvester steht auch schon bald wieder an
Um Himmels Willen, ich hab noch keine Kracher und Raketen, wo hab ich nur den Fonduetopf, den muß ich unbedingt rauskramen, bevor`s zu spät ist.... :D :D :D
Spaß beiseite, wie hast Du denn bisher reagiert, wenn es gewittrig war? Ich hab bei meiner Hündin so getan, als wäre gar kein Gewitter. Einmal ist sie bei einem zugegebenermaßen heftigen Donnerschlag zusammengezuckt und dabei habe ich demonstrativ gegähnt (tu ich bei dem Wetter eh ständig ;)). So hatte ich noch nie Probleme. Das Schlimmste, das Du tun kannst, ist Deinen Hund beruhigen zu wollen. Das ist zwar lieb gemeint, bestätigt ihn aber in seiner Angst. Zeigt er sich ängstlich, dann geh gar nicht drauf ein. Ignoriere es. Wenn er ruhig ist, dann spielt ein Spielchen oder macht, was ihr sonst auch tut. Wirst sehen, es wirkt.
Viel Erfolg

Verena
09.07.2002, 20:56
hallo, janett.

als ersten weg würde ich auch den von inge vorgeschlagenen wählen. sollte es aber schon zu tief sitzen, schlage ich tellington-touch vor.
meiner hatte durch ein schockerlebnis vor gewitter, vor allem aber vor böllern angst. jemand gab mir den tip mit ttouch, derjenige hatte die angst vor böllern innerhalb von zwei wochen vollständig wegbekommen. bei uns steht das nächste silvester zwar noch bevor, aber die angst vor gewitter hat sich deutlich gelegt.
es gibt inzwischen viele anbieter für ttouch, ich selber habe nur nach dem buch von linda tellington-jones gearbeitet, der weg zum spezialisten ist aber sicherlich der sicherere.

gruß, verena

Monika
12.07.2002, 09:26
Hallo Janett!!
Bis Silvester ist es ja noch ein bisschen hin;-)))...
Meine Hunde sind auch nicht gerade die Mutigsten bei Gewitter, aber ich bin ein Gewitter, Blitz und Regenfan und dann sieht die Sache schon wieder ganz anders aus;-)!
Unsere Hunde haben bei uns im Haus jeder ein "Versteck", darin ziehen sie sich bei Gewitter und zu Silvester zurück. Dadurch bleiben sie ruhig und sie fühlen sich sicher. Aber sie kommen alle paar Minuten zu mir und wundern sich, dass ich gar keine Angst vor Gewitter habe, sondern mich darüber auch noch freue;-) und irgendwie ist es für sie dann gar nicht mehr schlimm! Aber sie ziehen sich vorsichtshalber zwischendurch wieder zurück...
Viele Grüsse Möni