PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wie macht Ihr das



Rocky
23.01.2004, 20:36
Hallo Leute!

Mein Hund ist jetzt bald 6 Monate und hat daher natürlich noch viel Unsinn im Kopf,was mich ja auch nicht stört.
Aber wegen der Hundehaare sauge ich jeden Tag und gehe auch oft mit dem Swiffer drüber...
Ich kann keinen meter saugen ohne dass er nicht auf den Sauger losgeht und damit spielen will...Ich habe Ihm das schon oft mit einem lauten "nein" verboten und Ihn weggeschuppst,das interessiert Ihn aber leider absolut nicht.Wenn Freitags Putztag ist und ich den Boden sauge und wische,ist das echt immer eine kleinere Katastrophe.Ich gebe Ihm solange ich wische immer ein Schweineohr-anders lässt er sich nicht ablenken....:rolleyes: Wie macht Ihr das?War oder ist das bei Euch auch so?Was tut Ihr dagegen?


Danke solange

VLG Mone;)

susisorglos1
23.01.2004, 20:52
Hallo,

oh ja, daran kann ich mich noch gut erinnern. Unser erster Hund war auch immer so ein Freak. Er hat den Satubsauger aber immer angebellt. Die Idee mit dem Schweineohr finde ich ganz gut - wenns funktioniert ist es super. Ich habe mich damals mit unserem Yoshi vor den Staubsauger gesetzt (er war allerdings aus) und irgendwann fand er den langweilig. Dann habe ich beim nächsten Staubsaugen, den Sauger immer ausgemacht, wenn er gebellt hat und irgendwann hat er tatsächlich das Interesse verloren. Vielleicht klappt es ja bei euch auch. Kommt aber ganz darauf an, wie euer Sonnenschein damit spielt. Vielleicht ignorierst du ihn auch einfach mal und saugst einfach weiter.

Viel Glück
und
LG
susisorglos

Rocky
23.01.2004, 21:27
Hallo Susi!

Ja,das hoffe ich auch-dass es Ihn irgendwann mal nicht mehr interessiert....;)
Das Problem ist dass ich Ihn nicht ignorieren kann,da er direkt davor steht und das untere Teil abnehmen möchte!Er ist richtig aufdringlich!Auch beim Swiffer möchte er immer den Lumpen abnehmen.Er hat es auch schon geschafft,mir den Mopp von der Stange zu reißen....Er ist einfach ein Dickopf und versucht alles bis zur Spitze...Naja,ich hoffe dass es sich beruhigt...
Ja,das mit dem Schweineohr klappt sehr gut.Aber ich muß mich immer mehr beeilen mit putzen,da er immer schneller fertig ist mit dem Schweineohr:rolleyes:


Liebe Grüsse Mone

ElkeG
24.01.2004, 08:42
Freut mich ja, daß auch andere dieses Freitags-Putztag-Problem haben :D .
Bei mir ist auch ganz extrem. Sobald ich den Sauger raushole, fängt Betsy wie wild an den Staubsauger anzubellen. Dann zieht sie am Kabel, hüpft ständig vor dem Sauger rum usw. Das ist richtig nervtötend, weil das meinen Freitags-Putztag auch noch verlängert und mir eigentlich der Lärmpegel vom Staubsauger schon vollkommen ausreicht.

Das mit dem Schweineohr funktioniert bei mir leider nicht. Und andere Leckerlies sind ja zu schnell weg - da müßte ich schon eine ganze Packung hinstellen :D.

Rocky
24.01.2004, 17:48
Ja genau Elke,so ist es bei Sam auch-er hüpft vor dem Staubsauger rum und nagt auch am Kabel.Echt ätzend.....
Vor allem wenn ich einen Teil gewischt habe-er legt sich dann genau da rein...einfach so zum boßen:D
Ich bin froh dass das mit dem Schweineohr klappt.Ich weiß garnicht wie ich sonst putzen könnte...;)



LG Mone

Coopernikus
24.01.2004, 18:30
Guten Abend,

Leider kann ich mir euer Problem nicht ganz vorstellen. Unsere Hunde haben das meist im Jugendalter probiert aber dann gab es ein Donnerwetter und sie wurden auf ihren Platz geschick und dann war Ruhe.
Aber vielleicht hatte ich in dieser beziehung einfach Glück mit meinen Hunden, das die in diesem Punkt nicht so durchgeknallt waren.

Aber im Prinzip denke ich sind solche Sachen wohl eine Frage von wer hat in dem moment das sagen oder wie hat der Hund solches Verhalten gelernt. Denn im normal Fall handelt ein Hund nach Instikt oder nachder idee "was habe ich davon"(sich selbst belohnende handlung).
So ähnlich wie das beißen in die Leine bei Laufen oder das fixiert sein auf ein Bällchen oder Stock.

Ich bin ja auch bei weitem kein Profi aber ich denke da kann man bestimmt was dran machen, vielleicht mit einer guten Hundeschule die auch Hausbesuche macht.

Weiterhin viel Glück beim Putzen denn wer einen Hund hat weiß das man dann mit dem Putzen garnicht mehr aufhören braucht.
Gruß Silke und Cooper

Rocky
24.01.2004, 20:30
Ja,Silke,da gebe ich Dir vollkommen recht.Ich höre mit dem putzen nämlich auch nicht mehr auf.Ich mach das ja gerne dass wir uns alle wohl fühlen,aber es ist echt manchmal nervtötend wenn er die ganze Zeit dazwischen rennt.
Zur Hundeschule gehen wir,aber eben nur auswärts.
Ich denke ich werde in Zukunft in dem Fall vielleicht etwas strenger mit Ihm sein.Er muß das einfach lernen.Ok,ich habe die Hoffnung dass es Ihn irgendwann nicht mehr interessiert.Er ist ja schließlich noch ein Baby.....:D


LG Mone

ElkeG
25.01.2004, 10:38
Ja, bei mir wird auch trotz aller Widrigkeiten einfach weitergeputzt, aber wie schon gesagt, es nervt.

Mit der Hundeschule sieht´s im Moment schlecht aus - die hat Winterpause (und vor der Winterpause war Betsy noch zu klein - sie ist ja auch noch nicht ganz 6 Monate). Außerdem bin ich mir sicher, daß die keine Hausbesuche machen.

Und Strom haben die auf dem Hundeplatz keinen, sonst würde ich den Staubsauger dann mitnehmen :D :D .

Natürlich bin ich auch streng und schicke Betsy sofort in´s Körbchen, da bleibt sie dann allerdings maximal 10 Sekunden und dann geht´s wieder los. Das mit dem Beißen in den Wischmop konnte ich ihr aber gottseidank schonmal abgewöhnen. Aber Betsy ist eben ein Terrier - das ist eine ständige Kraftprobe, wer von uns beiden sturer ist :D .

Mandy Leoni
26.01.2004, 13:36
Hey,
habe das Problem zwar nicht mit dem Staubsauger aber das meiner immer dann wenn ich gewischt habe meint aus seinem Korb über den frisch gewischten Boden zu laufen,
Mein Tip wäre so mache ich es.
Verweiß ihn auf seinen Platz wenn Du saugen willst. Sobald er aufsteht verweiß ihn wieder und wieder irgndwann reicht es ihm da er merkt das es sowieso nichts bringt aufzustehen.
Wenn ich anfange zu wischen gebe ich sofort den Befehl auf Deinen Platz und er bleibt dann auch liegen er steht erst dann wieder auf wenn ich es ihm sage.

Probier es einfach aus, kann mir schon vorstellen das das nervig ist

Gruß Mandy

Rocky
26.01.2004, 15:13
Hallo Mandy!

Ja,danke,das werde ich in Zukunft auch tun...:D
Ja,Du hast recht-das nervt echt!
Sam ist einfach ein Dikkopf,der es immer und immer wieder versucht.Aber ich denke das kriege ich hin...



LG Mone