PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Eine Wurmkur für alles?



Susanne B.
22.01.2004, 22:16
Hallo,

da ich meine Zwei bald mal wieder impfen lassen muß, kommt ja vorher noch die Wurmkur. Die wollte ich morgen vom TA holen, da müssen die Miezen ja nicht mit....

Gibt es denn eine Wurmkur, die gegen ALLE Würmer hilft? Wenn es geht, sollte die Wurmkur mit Quark zu verabreichen sein, sonst kriege ich die niemals in Lucy rein :rolleyes: Also, die in den langen "Spritzen" zum weiterdrehen waren nix...;)

CaptLoveline
22.01.2004, 22:25
Also ich gebe meinen immer Drontal. Soweit ich weiss, hilft das gegen alle Würmer. Das ist eine Tablette. Diese wird je nach Gewicht der Katze ganz oder nur teilweise gegeben. 1 Tablette - 5 kg Katze

Enya
23.01.2004, 09:27
Hallo Susanne,
wir entwurmen auch mit Drontal.

Bei den Schätzen wo ich so meine Probs habe, da verabreicht der Ta die Pille.

Geht ratz fatz.:D

Renate W.
23.01.2004, 11:15
Hallo Susanne,

auch ich habe mit Drontal (wirkt gegen Spul-, Band- und Hakenwürmer) entwurmt. "Habe" deshalb, weil ich dazu übergegangen bin, bei meinen reinen Wohnungskatzen Kotuntersuchungen machen zu lassen.

Da Drontal scheußlich schmecken dürfte (keinerlei Tricks, dass die Mieze die Tablette freiwillig mit "Leckerchen" nimmt, haben geholfen), habe ich die Tablette in wenig Wasser aufgelöst und mit der Einwegspritze ins Mäulchen gegeben. Ich habe die Spritze seitlich am Mäulchen angesetzt, und die Flüssigkeit relativ weit hinten eingespritzt. So war es möglich, dass die Katzen nicht "geschäumt" und gespeichelt haben von dem scheußlichen Geschmack.

Wenn du trotzdem versuchen möchtest, die Tablette mit Quark zu geben, würde ich die Tablette in vier Teile teilen und sie so verpacken. Die Tablette ist von der Größe her nur geeignet, sie direkt ins Mäulchen zu geben, für "in Leckerchen verpacken" ist sie einfach zu groß. Da riechen die Miezen vorher den Braten ......... und wenn sie den Quark ablecken und den bitteren Geschmack spüren, ist es sowieso ganz vorbei .......
:cu: :cu:

Susanne B.
23.01.2004, 13:28
Hallo,

danke, dann nehme ich auch Drontal. Pepper kann ich die Tablette so geben, aber bei Lucy... Ich versuche es mal mit dem Quark, sonst muß ich sie halt mit zum TA nehmen.

Mit der Spritze geht es leider auch nicht, da man Lucy hier zu Hause nicht festhalten kann, da wird sie total panisch... :rolleyes:

Aber danke für den Tip!

Mimmy
23.01.2004, 15:23
Hmmmm, apropos Wurmkur.... muß man da zum TA oder kriegt man so was auch in der Apotheke? Gibts da nichta auch was zum zwischen die Schulterblätter reiben???

Wäre dankbar für jede Info!

Liebe Grüße,
Mimmy

Mullemiez
23.01.2004, 17:21
Hi,
ganz neu auf dem Markt ist Milbemax. Diese Wurmkur ist auch gegen alle Wurmarten, hat Drontal gegenüber aber einen entscheidenden Vorteil. Die Pillen sind winzig.
Ich habe es geschafft meinen vieren diese WK mit Käsepaste unterzujubeln und sie haben nix gemerkt:D
Also 1x alle drei Monate ein Minipillchen, dass ist doch super, oder?:cu:
Die WK gibts leider nur beim TA. Wir haben auch schon mal in der Apotheke nachgefragt........

Susanne B.
23.01.2004, 20:03
Hallo Britta,

genau die Tabletten habe ich auch bekommen, hat mir die Tä empfohlen :D

Nun versuche ich morgen mal, Lucy die Dinger unterzujubeln, dann sollte das mit dem Quark ja hinhauen. Pepper kriegt sie so. Ich habe die Beiden eben mal gewogen, um zu gucken, ob sie ne halbe (bis vier Kilo) oder ne ganze Tablette bekommen. Und was sehe ich da?! Beide haben doch glatt ein Kilo zugenommen, und wiegen jetzt fünf Kilo :eek: Bei Lucy geht das ja noch, aber Pepper... als meine Oma letztes Wochenende da war, meinte sie auch "Die ist aber dick geworden"... Mist, muß jetzt mal gucken, was ich dagegen mache...