PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hund öffnet Haustür!



neleS
21.01.2004, 19:39
Hi Leute!

Ich möchte euch von meinem verrücktem aber talentiertem Hund erzählen:

Mein Hund Hooker jaunzte immer wenn einer von der familie kam. und ist immer auf die erste stufe der treppe neben tür gesprungen. Und als ich einmal meinen Schlüssel vergessen hatte und niemand zu Hause war sprang er wieder auf die erste stufe der Treppe und hat mir plötzlich mit der Pfote die tür geöffnet! :rolleyes: Seit dem macht er das immer und wir müssen die tür abschließen, weil er sonst abhaut. :sn:
Haben eure Hunde auch schonmal so was verrücktes gemacht? Antwortet!

Nele

Ivonne
21.01.2004, 20:11
Jupp, meiner kann auch Türen aufmachen, auch welche, die nach innen aufgehen und schwer aufm Teppich liegen.

Das erste Mal Alleinbleiben hat mir die Bullerei eingebracht, weil keiner den Hund zuordnen konnte, der bellenderweise im Treppenhaus stand :D

Etwas später haben wir dann noch festgestellt, das er Telefonhörer abnehmen kann. Natürlich von diesen alten Telefonen - auch sehr lustig.

Rocky
21.01.2004, 20:47
Hallo Ihr!

Also meiner kann bis jetzt zum Glück noch keine Türen öffnen.Aber was ich auch noch nie erlebt habe - er springt immer in die Badewanne.Wir haben eine Eckbadewanne wo das garnicht so einfach ist,aber er kommt rein...:D
Naja,ich finde das manchmal weniger witzig...
Vor allem gestern als ich heimkam war die ganze Wohnung voll Styropor-bis ich gemerkt habe dass er von der Ecke der Badewanne meine 2 süsse Dekoschäfchen geköpft hat:0(


VLG Mone:wd:

klasu
22.01.2004, 02:20
Hi nele,
mit unserer ersten Hündin(die das Türenöffnen auch beherrschte) hatte ich mal ein tolles Erlebnis. Ich wollte irgendetwas auf den Kompost bringen und bin durch die Terrassentür raus. Gina sollte wegen schlechten Wetters nicht mit -habe deshalb die Terrassentür zugezogen.Leider sah sie das nicht ein und sprang natürlich wie gewohnt hoch auf die Klinke, nun aber leider mit dem Ergebnis, daß sie die Klinke niederdrückteund mich somit aussperrte. So stand ich nun da im Garten, recht leicht bekleidet bei einem
Sch...wetter.
Aber wenn Hund Türen schließen kann, kann Hund auch Türen aufmachen. Also habe ich sie solange zur Haustür gelockt mit Klingeln , Klopfen, Rufen, bis sie dort auch auf die Klinke gesprungen ist und mich so wieder ins Haus ließ.
Seitdem verlasse ich das Haus, auch wenn ich nur kurz in den Garten will, nur mit Haustürschlüssel:)
Sicher ist sicher
klasu

changale
22.01.2004, 09:13
Hallo,

unser Dakota kann das Türenöffnen auch sehr gut! Deshalb müssen wir die Räume in die er nicht soll wenn wir nicht da sind immer abschließen. Auch an unserer Wohnungstür haben wir extra ein Sicherheitsschloss angebracht. Ansonsten würde der kleine Racker wohl die Türe öffnen und im Treppenhaus die Leute erschrecken (In unserem Haus haben zwei Ärzte ihre Praxen, so dass es bei uns immer massig Leute gibt die auf und ab laufen). Und wäre die Tür einmal auf, würde Leika selbstverständlich gleich mit entwischen...

Irgendwann waren wir mal bei meinen Eltern zu Besuch und meine Mutter fuhr mit meinem Verlobten und mir einkaufen. Mein Vater blieb mit den Hunden alleine und da er dachte die beiden Racker würden friedlich schlafen, hat er sich in sein Arbeitszimmer gesetzt und am Computer gearbeitet. Irgendwann hörte er ein "Klonk" an der Eingangstür, dachte sich aber nichts weiter dabei bis er auf einmal merkte das er im Durchzug saß. Also ging er gucken und siehe da: Die Eingangstür war sperrangelweit offen und beide Hunde natürlich im Treppenhaus verschwunden... :eek: Er also hinterher und wo fand er die beiden? Dakota war nur eine Etage heruntergelaufen und dann hatte ihn der Mut verlassen:0( (Er hat eigentlich Angst vor Treppen bzw. Treppengeländern), während Leika schwanzwedelnd vor der Haustür stand und sich wunderte warum sie denn jetzt keiner raus lassen würde.

Seitdem wird bei uns auch nachts :z: das Sicherheitsschloss vorgelegt, für den Fall dass die beiden Racker wieder auf Wanderschaft gehen wollen :D

Liebe Grüße,
Petra & die Husky-Rasselbande

neleS
22.01.2004, 14:37
Hallo Leute!

Also was Hunde alles verrückte können... Hooker hat sich einmal um 5:00 Uhr nachts, als wir vergessen haben abzuschließen, die Tür geöffnet, man hörte nur noch ein lautes gekläffe, und siehe da der Hund jagte in herrgottsfrühe den Zeitungsboten... der konnt aber zum Glück mit Hunden gut umgehen und meine Mutter stand schon im Bademantel draußen als er den kleinen ausreißer brachte. Der hat sogar gelacht, meine Mutter fand das aber nicht so witzig...
Danke für eure antworten!

eure Nele und der Hooker