PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sommerexcem



bjadla
20.01.2004, 09:21
Hallo
Ich habe einen Excemer der bisher mit Ökozon behandelt
wird und zusätzlich eine Excemdecke hat.
Beides erleichtert ihm zwar sein Leben aber so ganz
optimal ist es nicht.
Womit behandelt ihr - bzw. schmiert ihr ein?
Hat jemand Erfahrung mit dem Pilzmittel Insol?
Oder mit Cortison?
Oder mit Homöopathie?
Ich bin für jeden Tip dankbar.
Gruß Bjadla

magic100
20.01.2004, 17:59
hallo

ich habe auch einen ekzemer den ich seit zwei jahren sehr erfolgreich behandle. ich habe ein öl verwendet wiemerskamper pflegeöl hieß es doch bin bei ebay auf ein ähnliches öl gestoßen dass billiger ist und dazu noch besser hilft. ich bestelle seither bei dieser frau jedes jahr und schmiere aller zwei tage ein. nebenbei ist drauf zu achten, dass das pferd weit weg von gewässern jeglicher art steht und genügend schatten hat. auch ein hochwertiges antifliegenmittel ist wichtig ich benutze wellcare vom tierarzt. ja ansonsten sehr eiweißarme fütterung und ein futter was sehr naturbelassen ist und den organismus nicht mit zuvielen bestandteilen belastet. falls du noch fragen hast geb ich dir gern auskunft. achso sonnencreme(LSF 60 für Kinder hochsensitiv) benutze ich auch damit die empfindliche haut nicht zuviel sonne abgekommt.

grüsse magic

PasoFino
26.01.2004, 10:02
Bitte gib mir mal genauere Auskunft über das Öl, das du jetzt verwendest. (auch Bezugsquelle).
LG
Heike

magic100
26.01.2004, 16:51
hallo

also es heißt Jonis spezialöl. joni hat selbst einen ekzemer und hat das öl selbst entwickelt. ich hab es an zwei ekzemer ausprobiert mit einem super erfolg. es stinkt (keine angst ist auszuhalten) aber es wirkt. es ist so gelb und mit vielen ätherischen ölen und noch anderen zusätzen da kann ich dir nix genaues sagen müßtest halt mal nachfragen. ich schmiere alle 2 tage oder öfters je nach dem und wasche dann ein oder zweimal die woche mit babyshampoo. funktioniert wunderbar und besser als das wiemerskamper. ist auch nicht so teuer 500ml kosten glaub ich 16 euro bin mir aber ni sicher frag am besten mal nach und damit kommst du sehr weit war glaub ich immer so ein monat. man kann es sehr sparsam anwenden ich scheitele immer mähne und schweif und trage es so scheitel für scheitel auf.
also wende dich mal an folgende emailadresse
Arjane@aol.com

liebe grüße und viel glück magic

magic100
26.01.2004, 16:53
achso er hat auch noch andere produkte(fliegenspray, shampoo). das fliegenspray würd ich dir nicht empfehlen das stinkt so bestialisch das hält niemand aus:D ist wirklich so. alle anderen produkte hab ich noch nicht ausprobiert

grüsse magic

gloggi
24.02.2004, 14:05
Hallo
ich habe auch eine Stute mit nem Sommerekzem, ich habe ihr im vergangenen Jahr eine Hyposensibilisierung mit den Spritzen 3xwochentlich gegeben und reibe Mähne,Schweif und Stellen die schuppig sind mit Babyöl ein. bisher hat es gut geholfen, Sie scheuert sich auch nicht mehr. Ist allerdings sehr teuer diese Behandlung!!!

Joschi Joschman
18.03.2004, 18:34
Hallo,

bei Ekzemern helfen oft spezielle Granulate mit Knoblauch.