PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Maya erbricht



Manu+Maya
19.01.2004, 09:12
Guten Morgen,

unsere Maya (Heilige Birma - Katze) erbricht bzw. würgt seit 2 Tagen und frisst kaum was...

Maya ist jetzt fast 7 Monate und hatte bis dato einen gesunden
Appetit - doch seit 2 Tagen verweigert sie gerade zu ihre Nahrung.

Ich mach mir große Sorgen - denn ihr Magen pumpt regelrecht
die Magensäure hoch.

Letzten Samstag war ich mit meinen 2 (Maya + Moritz = Katerchen 3 Monate) beim Tierarzt, Maya hatte etwas Durchfall, aber laut dem Doktor - ist alles in Ordnung!!!

Eigentlich ist Maya eine reine Wohnungskatze, aber sie miaut solang bis sie raus auf unseren Balkon darf, meistens lass ich sie für 5 Minuten draßen dippeln, sie schnuppert dann meistens an den Bäumchen und kommt dann auch wieder rein. Die Fliesen sind dennoch sehr kalt.

Hat sich Maya nur etwas erkältet? Oder sind das die ersten Anzeichen für eine schlimmere Krankheit?

PS: Moritz lebt erst seit 1 Woche bei uns - könnte es da auch einen Zusammenhang geben??? Wie gesagt, bin etwas durcheinander!!!

Liebe Grüße aus München

Manu+Marcus+Maya+Moritz

mk75
19.01.2004, 09:29
Hallo Manu,

am besten Du rufts noch mal Deinen TA an und frägst nach.
Erkältung könnte natürlich immer sein, aber ich glaube kaum, dass 5 min. auf dem Balkon etwas aus machen.
Meine beiden dürfen jederzeit raus auf den Balkon und Aladin ist auch erst 9 Monate, er hat dadurch noch nie eine Erkältung bekommen und die beiden sind recht häufig und lange auf dem Balkon.
Das miauen und das wenige fressen könnte auch bedeuten, dass sie rollig wird bzw. ist. Allerdings passt da nicht ganz das würgen und der Druchfall. Wie alt ist denn Dein Katerchen???

Vielleicht ist sie aber auch nur noch etwas nervös durch den Neuzugang oder den TA-Besuch am Samstag?
Hast Du vielleicht irgendwie das Futter verändert in den letzten beiden Tagen??
Da die Kleine noch recht jung ist würd ich auf jeden Fall den TA nochmal kontaktieren um auf Nummer Sicher zu gehen.

Viele Grüsse
Micha
Jeanie und Aladin

Manu+Maya
19.01.2004, 09:45
Hallo Micha,

Danke für Deine schnelle Antwort...Moritz ist erst 3 Monate!

Das Futter hab ich auch nicht wirklich umgestellt - es gibt
immer von jedem was - Trocken- und Nassfutter! Aber nicht mal ihre Leckerli´s mag sie haben...

Ja, ich werd auf jeden Fall heute meinen Tierarzt kontaktieren,
ich mach mir eh schon so viele Sorgen...so kenne ich nämlich meine kleine Wolke Maya garnicht!!!

Haben Deine schon mal erbrochen?

Liebe Grüße

Manu

sabine136
19.01.2004, 10:15
hi manu,
wenn du beim ta bist, lass auch gleich mit durchchecken, ob maya nicht einen fremdkörper verschluckt hat.

Suse
19.01.2004, 10:23
Hallo Manu,
wenn Du sagst sie "pumpt" würde ich auch nachschauen lassen, ob sie etwas verschluckt hat.
Oder ob sie einen Haarballen hat, den sie versucht rauszuwürgen. Wann ist sie denn das letzte Mal entwurmt worden?

:) Suse

mk75
19.01.2004, 10:32
Hallo Manu,

meine beiden haben schon das ein oder andere mal erbrochen.
Bei haben schon mal Gras ausgebrochen, weil sie es in recht langen Stücken geschluckt haben. Haarballen können sich bei meinen beiden fast nicht bilden, weil ich auf TroFu mit dem Anti-Haarball-System achte. Das funktioniert bei mir recht gut, jedenfalls kam bisher noch kein Haarballen raus.
Jeanie hat auch schon mal Ei wieder ausgebrochen, weil ich ihr zu viel davon gegeben habe.
Wie Suse und Sabine geschrieben haben, könnte es auch ein Fremdkörper sein, damit habe ich noch gar keine Erfahrung, meine beiden fressen zum Glück nichts ausser fressbarem.
Also am besten ab zum TA, der krieg sie sicher wieder hin und vielleicht ist es nur was absolut harmloses.
Geb auf jeden Fall bescheid, wenn Du mehr weisst.

Grüsse
Micha
Jeanie und Aladin

Manu+Maya
19.01.2004, 10:57
Danke für die vielen Hinweise...an sowas hätte ich garnicht gedacht...

Maya wird momentan mit Moritz gleichzeitig - auf Anraten meines Tierarztes - entwurmt!!!

Ich halte Euch auf dem Laufendem!!!

Liebe Grüße

Manu

catweazlecat
19.01.2004, 11:37
Guten Morgen

setzt deine Süsse denn Kot ab? Ansonsten würde ich auch einen Darmverschluss in Betracht ziehen.

Lass sie bitte umgehend komplett durchchecken und auch ein Blutbild erstellen. Woher kommt denn der kleine Moritz? Auch vom Züchter? Hat er irgendwelche Bluttests mitgebracht?

Gute Besserung!

Manu+Maya
19.01.2004, 14:43
Hallo, *seufz*

Maya´s *Stuhlgang* ist in Ordnung!

Unsere süsse Maya ist reinrassig mit Stammbaum - aber Moritz, unseren Kleinen, aber wir sozusagen von einer
"Hobby-Züchterin" gerettet!!! Haben ihn seit 1 Woche bei uns!
(Moritz - geboren am 18.10.2003 & Felisha-Maya - geboren
am 27.06.2003)

Laut Tierarzt (letzte Untersuchung war SA, am 17.01.2004)
ist er ein gesundes, munteres & aufgewecktes Kerlchen!

Ich habe auch bereits mit meinem Tierarzt gesprochen, ich
soll heute noch beobachten und sobald es akut wird, umgehend vorbeikommen... werd ich aber auch so oder so
tun...

Bis später

Manu

catweazlecat
19.01.2004, 15:43
Hallo Manu

was heisst von einer Hobby-Züchterin? Meinst du eher aus zweifelhaften Händen? Dann sag bitte nicht Hobbyzüchter dazu sondern Vermehrer oder was auch immer denn als Hobbyzüchter bezeichne ich mich und viele andere seriöse Stammbaumzüchter ebenfalls.

Ich würde auf jeden Fall in Betracht ziehen das der kleine Kerl der Auslöser für ihr Problem ist und Bluttests machen lassen.
Es könnte durchaus sein das er irgendeinen Virus eingeschleppt hat an dem nun dein Mädchen zu knabbern hat.

Gruss

Manu+Maya
19.01.2004, 17:03
Hallo Silke,

sorry...ich wollte keinen damit angreifen - aber es handelt sich offentsichtlich wie Du sagst: "... um Vermehrer ".

Liebe Grüße

Manu

sabine136
20.01.2004, 07:55
und? wat is nu mit deiner kotzekatze?

Manu+Maya
20.01.2004, 09:55
Kotzekatze???...ich glaub Du hast Dich wohl etwas im Ton vergriffen!!! :o(

Für alle die sich wirklich für Maya´s Gesundheitszustand
interessieren...ich habe gestern Abend meinen Tierarzt
aufgesucht! Maya hat sich offentsichtlich einen Virus
eingefangen - sie wird nun täglich mit Antibiotika gespritzt...

Nach der Untersuchung war unsere kleine Wolke ziemlich geschafft - hat aber die ganze Nacht durchgeschlafen und heut morgen sogar etwas Trockenfutter zu sich genommen.

Die verschriebenen Medikamte verträgt sie auch - nun werden
wir abwarten müssen...

Liebe Grüße


Manu

sabine136
20.01.2004, 10:09
habe mir sorgen gemacht!!!!!!!!!!!!!!!! freu dich, wenns nur ein virus ist - ich durfte speedy 2 x operieren lassen wegen fremdkörper.....