PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Vitamin C gesucht



Rennsemmel
08.01.2004, 14:31
Grüß euch,
ich bin auf der Suche nach einem Vitamin C Produkt welches eine Depotwirkung hat. Beim Menschen gibts doch so ein Zeug wo man morgens eine Kapsel schluckt, und dann den ganzen Tag wirkt, und nicht sofort wieder ausgeschieden wird. Ich suche aber nicht für mich, sondern für meinen Simba, und ich finde nur Vitamin C Produkte, die relativ schnell wieder ausgeschieden werden und keine Depotwirkung (also über den ganzen Tag abgegeben) haben.
Wisst ihr etwas?

Nic
08.01.2004, 17:05
Wie wäre es mit reinem Vit C, also Ascorbinsäure? Gibt es bei jedem TA oder jeder Apo.. Aber wofür brauchst du Vit C? Einzige Erklärung für mich wäre, daß Du den HArn Deiner KAtze wegen Struvitsteinauflösung ansäuern mußt?
Auch die Vitamindosiereungen sind für Tiere ganz anders, und man kann auch mit zu viel Vit. Schaden anrichten. Ich denke also, daß Dein TA DIch da am besten beraten kann.

Gute Besserung.

Rennsemmel
09.01.2004, 08:53
Mein Simba hat eine Zahnfleischentzündung und ich gebe ihm Natriumascorbat vom CC. Aber wie schon gesagt wird das Zeug relativ schnell wieder ausgeschieden weil es vom Körper nicht gespeichert werden kann. Deshalb bin ich auf der Suche nach einem Produkt mit Depotwirkung. Außerdem kann man Vitamin C ja auch vorbeugend geben, wenn die Katze noch nicht krank ist.
Mein TA sagt so etwas gibt es nicht, aber ich weiß vom CC, daß es das schon mal gegeben hat, aber vom Markt genommen wurde, oder die Produktion eingestellt worden ist, oder so.
Kennt vielleicht jemand etwas?

Coco_Nrw
09.01.2004, 10:45
Sorry, ich kenne da leider auch nichts. Ich weiss, dass Katzen zwar selber Vitamin C herstellen, aber ich gebe zur Zeit auch einen Zusatz, reine Ascorbinsäure, da eine unserer Katzen einen Hautpilz hat. Ich gebe von dem Pulver 2x täglich in die Trinknäpfe.

glühwürmchen
27.01.2004, 22:39
Hallo.
ich komm aus der humanmedizin und ascorbinsäure als depot wäre mir neu. das mag es ja für katzen geben.
um reine ascorbinsäure(Vit.c.) zu bekommen, braucht man nur in einen laden zu gehen, der auf pflegemittel (z.B. DM).
das pulver dann in einer spritze aufgezogen und gespritzt ( in den Mund) kostet fast nix. da kostet eine grosse dosen knapp 2,-).
gruss, glühwürnchen

Miez
27.01.2004, 22:56
Ich glaube sie meint diese Cetebe-Kapseln aus der Werbung.........

Oder ?

Das Pulver von dm kann man auch ganz prima in Cola tun.....

glühwürmchen
27.01.2004, 23:05
soweit ich weiss , wird cetebe zwar als vitabin c postuliert, ist aber ein multivitamin. muss ich mich aber noch mal belesen.
wie auch immer. viel zu teuer. und wirkung nicht 100% nach gewiesen. bzw, langzeit-wirkung.!!!!!!!!!!!

ChopinSH
27.01.2004, 23:24
Katzen brauchen bei ausgewogener Ernährung kein Vitamin C, sie können es - im Gegensatz zu uns - selber in ausreichender Menge produzieren.

Rennsemmel
28.01.2004, 08:05
@ChopinSH,
ich weiß das Katzen selber Vitamin C produzieren, aber nicht in ausreichender Menge. Und bei einer Zahnfleischentzündung soll Vitamin C helfen, daher setze ich dem Futter Ascorbinsäure zu.
@ Miez, genau das Cetebe meinte ich, aber eben nur für Katzen.

Da hier auch keiner was weiß, werde ich das Pulver eben nicht auf einen Satz nur morgens geben, sondern gebe die Portion geteilt zum Frühstück und Abendessen.

Danke