PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hamster knabbert immer am Gitterkäfig



JeeJee
07.07.2002, 00:22
Hallo !

Ich habe seit ein paar Tagen einen 1 1/2 jährigen Hamster, den ich genommen habe, weil eine Bekannte ihn nicht mehr wollte.
Da er einen verdammt kleinen Käfig hatte, habe ich ihm einen neuen geholt. Er bekommt auch immer wieder neue Spielsachen rein gestellt (also Abwechslung). Er hat jetzt eine Menge Platz zum buddeln (was er scheinbar auch ganz gerne macht) & zum rumrennen. Außerdem kommt er mindestens einmal den Tag (bzw. die Nacht *g*) raus. Was er übrigens früher wohl auch nicht hatte....
Naja, jedenfalls dachte ich, dass das am Gitter beissen sich jetzt ändern würde, denn normalerweise machen Hamster das doch aus Langeweile, oder ? Aber er macht es trotzdem immer noch. Zwar nicht mehr so viel, aber immerhin. Ist das wirklich ein Zeichen von Langeweile ? Oder kann das auch was anderes sein ? Um noch mehr Aufmerksamkeit zu bekommen ? Oder einfach eine dämliche Angewohnheit ?

paula61
07.07.2002, 18:07
Hallo, warscheinlich ist das eine dämliche Angewonheit,denn er kennt es warscheinlich nicht anders. Lege doch mal ein Stück hartes Brot mit rein,natürlich Hamstergerecht.Vieleicht hilft das.

Tschau

JeeJee
07.07.2002, 19:41
Hallo !

Danke für Deine Antwort. :-)

Hm, hab ihm auch schon Holz reingetan, damit er was zum knabbern hat. Auch schon da hingehangen wo er immer knabbert. Das hat ihn da aber sogar wohl gestört, denn er hat es mit den Pfoten weg gedrückt, nach dem das Holz auch langweilig wurde (erst wurde daran geknabbert, dann gab es "Turnübungen" dran *g*).
Also wahrscheinlich echt eine dumme Angewohnheit.

MVenni
08.07.2002, 10:44
Meine einjährige Hamsterdame fängt seit neuestem auch an, am Gitter zu nagen. Allerdings immer nur an der selben Stelle.

Ich hab jetzt schon ein Brettchen davorgeschraubt, damit diese Haarsträubende Geräusch aufhört.

Aber meine Süße wird sogar richtig giftig, wenn sie das Brettchen sieht.

Eigentlihc nagt sie kaum etwas an, die Holzhäuschen sind schon so alt wie sie und haben noch keine Macke usw.

Aber das brettchen war in einer Nacht in Sägespäne verwandelt und meine S´üße wieder glücklich, dass sie am Gitter nagen konnte.

JeeJee
12.07.2002, 14:05
*hihi* Manchmal möchte ich echt mal gerne wissen, was bei den Tieren im Kopf abgeht. *g*

Bei meiner Speedy ist es jetzt besser geworden. Sie nagt zwar immer mal wieder am Gitter, aber wesentlich weniger als vorher. Scheinbar versteht sie langsam was man alles in so einem großen Käfig jetzt anstellen kann. Ihr altes Häuschen ist jetzt auch nicht mehr interessant & sie hat sich vor Tagen ein richtiges Schlafnest im Käfig gebaut & pennt nur noch da drin. :-)

Annette
13.07.2002, 22:05
Hallo zusammen!

Meine Geschwister und ich haben schon seit etlichen Jahren Hamster und jeder von ihnen hatte mindestens einen Spleen!Meine Hamsterdame findet es total super sich unter ihr Rad zu legen und es nonstop hochzuhieven!Das ist UNVORSTELLBAR laut und nervtötend,wenn man schlafen will!Aber so isse halt.Irgendwann wird es auch ihr dann zu doof.......Gottseidank!!!Am Gitter nagen findet sie auch klasse,trotz diversen Holzgestellen und Stöckchen (die werden natürlich trotzdem angenagt....)Solange Du also einen großen Käfig hast + "Spielzeug" ist das Nagen bestimmt keine Langeweile sondern "nur so halt".

Kiwi
14.07.2002, 12:14
mein hamster hat früher auch immer an seinem gitter genagt, das is mir auch ziemlich auf die nerven gegangen.

ich denke ma l das die hamster das machen um ihre zähne etwas abzunagen, denn die zähne wachsen ja ständig.

nachdem ich meinem hamster etwas zu knabbern in seinen käfig gelegt hatte, hat das mit dem gitter aufgehört. du kannst es ja mal mit hundekuchen oder ähnichem probieren, das mochte mein hamster sehr gern. es gibt aber auch spezielle nagesteine
naja kannst es ja mal ausprobieren!!

Kiwi:D

JeeJee
17.07.2002, 00:44
Hab jetzt mal ein richtig dickes Holzstück reingelegt. Meine Güte war das am nächsten Tag schon kleingeschreddert. Nächstes mal mache ich das nur noch so, dann kann sie sich direkt ihr Einstreu selber machen. *lol*

Naja, bei Gelegenheit werde ich wohl mal einen Nagerstein besorgen. Mal gucken ob sie so etwas überhaupt mag.

Diddi
17.07.2002, 10:20
Ich habe auch schon alles versucht: Bretter, Äste, Nagesteine, ...
Hat nichts geholfen. Das mein Süßer alles in Ruhe gelassen. Das Knabbern an den Gitter hat auch nur dann aufgehört, wenn ich ihn rausgenommen habe. Nach twei Stunden danach hat es aber wieder angefangen.
Da ich ja so viel Spielzeug und immer wieder Abwechslung im Käfig hatte, kann ich nur die Theorie der dummen Angewohnheit bestätigen!

Löffelchen
26.07.2002, 12:06
Meine Freundin hatte mal ein (ist an Altersschwäche gestorben). Der machte das auch immer. Ich kann dir empfehlen einen verzinkten Käfig empfehlen. Der ist nich mit Farbe ummantelt. Du brauchst ja auch keinen neuen zu kaufen. Du kannst ja mal im Kleinanzeiger (Zeitung) schauen unter:
Zubehör für Haus und Nutztier

Ich kann natürlich auch mal gucken ob ich ein bisschen Webung für dich machen könnte. Also das du einen verzinkten Käfig für Hamster suchst. Wie viel würdest du denn dafü bezahlen??

JeeJee
26.07.2002, 14:11
Nein, danke. Ich suche keinen neuen Käfig. Sie hat ja erst einen bekommen. Mir ging es nur darum zu wissen ob das nicht auch ganz einfach Gewohnheit sein kann, das Knabbern.

Monimaus
23.11.2002, 20:34
Hallo!

Ich habe zwar die Artikel gelesen, die von diesem Thema handeln, aber solche Sachen habe ich auch schon alle ausprobiert. Bringt alles nix. Vielleicht gibt es mittlerweile was Neues zu dem Thema.

Mein Nero hat einen schönen großen Käfig, eine Menge Spielzeug zur Ablenkung, genug Sachen zum Nagen (Hölzer und so), aber das nervige Nagen hört auch dann nicht auf, wenn ich persönlich versuche ihn abzulenken. Hilfe!

Bufallo
24.11.2002, 09:33
Hi!
Meine Meeris machen das auch. Ist wahhrscheinlich ne dumme Angewohnheit.
Aber du kannst mal versuchen die Gitterstäbe mit Zitrone einzureiben. Das könnte helfen. Das musst du dann aber auch regelmäßig machen, weil der Zitronensaft ja auch weggeht.
Ich hoffe ich konnte helfen!