PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ttouch für Katzen



sad.1980
06.01.2004, 21:19
Juhu!!

Wer von Euch hat sich schon mal mit dem Thema auseinandergesetzt und kann mir seine Erfahrungen berichten?
Ich finde das Thema eigentlich ziemlich interessant und würde gerne wissen, ob man damit wirklich etwas erreichen kann oder eher Unsinn ist.

BineXX
06.01.2004, 21:44
Ich hab mal von jemand gehört, dass Katzen für sowas ungeeignet wären. Keine Ahnung ob das stimmt.
Und der Osteotherapeut, bei dem ich ab und zu mal mein Pferd behandeln lasse, der behandelt auch Menschen und Hunde aber auch keine Katzen. Der sagt mit Katzen geht das einfach nicht. :confused: :confused:

Tja, vielleicht weiss ja jemand noch was anderes.

Prinzess Lina
07.01.2004, 01:05
Original geschrieben von sad.1980
Ich...würde gerne wissen, ob man damit wirklich etwas erreichen kann oder eher Unsinn ist.
Liebe Sandra,

ja, es funktioniert und es gibt es sogar eigens für Katzen ein Buch darüber.

sabine136
07.01.2004, 07:08
ist von katze zu katze verschieden. ich war mal mit speedy und winnie puh auf so nem seminar. also meine halten davon nix.

Gabi
07.01.2004, 07:10
Ich habe das Buch von Linda Tellington-Jones 'TTouch für Katzen'. Wenn Du Dich für das Thema interessierst, kann ich Dir dieses Buch nur empfehlen. Es ist alles sehr gut beschrieben mit vielen Fotos. Versandkostenfrei geht das bei www.booxtra.de
Von meinen 5 Katzen geniesst Aimee es am meisten, sie entspannt dann total.

sad.1980
07.01.2004, 10:53
Danke Euch!!

Ja, ich wollte mir das Buch auch zulegen, aber ich wusste eben nicht, ob es unnötig Geld ist.

@Gabi, Danke für den Tip!!

Ich meine, ich habe auch drei Katzen, also eine wird es doch bestimmt mögen, oder? ;)