PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wie ist das mit Spühlmittel?



Cheyenne_Sheela
05.01.2004, 13:02
gerade ess ich einen joghurt will den leeren becher wegschmeissen und was sehe ich als ich die tür zur küche aufmache? cheyenne, die wie die unschuld vom lande auf dem ceranfeld(neben der spühle) sitzt und mir mit ihren augen sagen möchte"is was?"

mein bedenken ist jetzt:
cheyenne die ich schon öfters dort erwischt habe,wie sie wasser aus der spühle schlürft, da war aber immer nur wasser drin. heut morgen hat mein ng abgewaschen bevor er wieder zur kaserne gefahren ist und hat dort dann in einem topf spühlmittel reingetan. normalerweise kann man sehen ob cheyenne was getrunken hat ihr kinn is dann immer ganz nass. diesmal konnte ich nix sehen :confused:

hat jemand mit spühlmittel erfahrung?

Merline
05.01.2004, 14:06
Murog patscht auch öfter mal im Spülwasser rum und leckt sich dann die Pfoten...ist ja doch nass, auch wenns anders aussieht ;)
Kimba hat gestern nach dem Duschen (also ich hab geduscht) aus der Wanne getrunken und da waren unter Garantie auch noch Reste vom Duschgel dabei.

Bisher hab ich noch keine Auswirkungen feststellen können, ausser, dass sie jedesmal wieder merken, dass der Kram eigentlich nicht schmeckt *g*

Cheyenne_Sheela
05.01.2004, 14:54
ja das badewasser wurde auch schon öfters geschlabbert aber da war kein zusatz drin!

solang man nix bemerkt ist ja alles gut!

Prinzess Lina
05.01.2004, 21:24
Liebe Maike,

"Wie ist das mit Spühlmittel? "

soweit mir bekannt, sollen sich Spülmittelrückstände am Essgeschirr ungünstig auf die Blutqualität auswirken.

Davidson
05.01.2004, 22:12
Hey Maike,


als Kleinkind habe ich es geliebt, Tassen ins Spülwasser zu tauchen und dann genüßlich auszuschlürfen (ich weiß, der grüne Kotz-Smiley fehlt, aber so war ich nunmal).

Auf alle Fälle ist mir nichts zugestoßen dadurch. Es war halt immer nur wenig Spüli im Wasser drin.

Ich würde jetzt mal annehmen, daß diese einmalige geringe Menge Spülmittel für die Katze nicht schlimm war. Dramatischer wird's, wenn sie anfängt, Seifenblasen zu rülpsen. Aber das schien ja nicht der Fall zu sein...

Also, meine Meinung: take it easy!
Aber natürlich generell immer gut aufpassen. Spüli pur bzw. hoch konzentriert ist nämlich sehr gefährlich!!
Bei 'nem Schluck Spülwasser passiert bestimmt nix!

Viele Grüße :cu:

BineXX
06.01.2004, 22:09
Ich denke auch, bei nem Schluck Spülwasser wird wohl nichts passieren ab wenn sie das öfters macht, dürft Ihr Eure Töpfe nur noch zugedeckt einweichen lassen.

RotFuchs
07.01.2004, 12:46
Das ist mal eine gute Frage, Baccardi will nämlich auch immer das Spülwasser ausschlürfen.

Was sagt denn unsere Frau Doc dazu????

:confused: