PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fip



Maunzi
30.12.2003, 10:46
hallo zusammen,
bin total durcheinander und weiss ueberhaupt nicht mehr was ich noch denken soll:
am samstag musste unser kleiner liebling wegen FIP fuer uns total uerraschend eingeschlaefert werden. dementsprechend gross ist die trauer. ich hatte mir ja geschworen "nie wieder ein tier". nur, rief vorhin die helferin unsres tierarztes an und fragte ob wir nicht ein kleines kaetzchen nehmen koennten das ganz dringend neue eltern braucht. damit waere sicherlich auch der schmerz leichter zu bewaeltigen, meinte sie.
abgesehen davon das ich ja kein tier mehr will (???) wie ist das eigentlich wenn man eine FIP-katze hatte. diese viren sind doch sicherlich noch im teppichboden usw,oder??? die katzensachen haben wir sowieso alle gleich entsorgt.
was meint ihr und was wuerdet ihr machen. bin total verwirrt
eine traurig-verwirrte maunzi

sabine136
30.12.2003, 11:53
geh doch mal in dieser rubrik rückwärts - da findest du reichlich über fip. du kannst den winzling ruhig nehmen...

emes
04.01.2004, 15:25
Hallo Maunzi,

nun bin ich aber mal ein bißchen verwirrt - schade, dass ich Deine Mail erst jetzt lesen konnte. Mich interessiert, ob du die Katze nun aufgenommen hast..

Wie du weißt muss ich mich ja auch mit dem Thema auseinandersetzen. Ich habe einige Tipps und Artikel (von Caprice) bekommen - da wurde schon von einer zwei bis dreiwöchigen Wartezeit gesprochen um sicher zu gehen???

Tut mir leid, was deiner Kleinen Maus passiert ist.... *tröst*

emes