PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Langhaar



Berni
28.12.2003, 12:57
Meine Hafis leben in einem Offenstall. Sie können Tag und Nacht draußen sein und ihr Langhaar ist meistens verschmutzt und verknotet. Gegen das kann ich ja Mähnensprays (z.B. Supersheen nehmen). Doch Teile des Schweifes sind oft so stark angekotet, dass man sie nur mehr rausschneiden muss. Wie kann ich das verhindern? Wisst ihr auch ein billigeres Mittel für schönes Langhaar?

Lg, Berni

amigosch
28.12.2003, 18:59
Hi!

Probier mal Birkenhaarwasser (für die Schweifrübe, hilft bei meinen Hotties immer wenn's mal schuppt) oder vielleicht für deine Zwecke eher Klettenwurzelöl, gibts beim DM. Einmassieren, macht die Haare superschön geschmeidig´, ist nicht so teuer und nicht so chemisch wie das handelsübliche Mähnenzeug.
viel Glück beim Ausprobieren!
Sandra

gudrun
29.12.2003, 21:09
ich habe im winter bei meiner stute das gleiche problem im winter.ich helfe mir so .wenns zu matschen anfängt und ich den schweif nicht mehr waschen kann wird er eingeflochten .das lasse ich so lange bis es wieder warm ist das mann schweif waschen kann.einmal die woche mach ich den schweif auf bürste in durch und gebe etwas mähnenspray ran dan flechte ich wieder ein.
gudrun

Berni
30.12.2003, 11:46
Das mit dem Klettenwurzelöl probiere ich gleich mal aus.......sonst wäre es ja schade um das schöne weiße Schweifhaar!

lg
Berni