PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : spröde tatzen



schokowolke
26.12.2003, 20:29
hallo ihr lieben

meine perserkatze lilly, ein jaht alt und eine reine wohnungskatze.
die kleine hat haber probleme mit ihren pfödchen, die sind ganz spröde und rissig.
ich habe das jetzt mal mit einer fetthaltigen creme eingerieben.
könne mir jemand sagen warum sie so spröde pfödchen hat, woher das kommt? und was ich dagegen noch machen kann.

liebe grüsse an alle

turtles
26.12.2003, 20:48
hallo,

mit cremes würde ich aufpassen - da die katze nsich das meist wieder ablecken und in cremes oft zusatzstoffe drin sind, die für die cats nicht so gut sind.

ob vaseline ginge weiss ich jetzt nicht - tiger schleckt die gern mal ab wenn sie sie an mir mal findet.

ich nehm für die pfötchen einen tropfen speiseöl.

warum das os ist - ich denke wegen der heizung - da ist die luft extrem trocken.

was tiger gern mag ist wenn ich die pfötchen mit einer nassen watte immer wieder mal betupfe - tobolino mag das gar nicht. aber tiger hat so auch keine rissigen pfötchen. und tobo - wie gesagt ich nehm ein tröfpchen speiseöl. ist mir ienfach die sicherere variante als cremes.

liebe grüsse
die drei t's

Mullemiez
26.12.2003, 23:19
Hallo,
das gleiche Problem hatte meine Polly auch.
Schau mal hier
http://forum.zooplus.de/forum/showthread.php?threadid=19036&highlight=Autoimmunerkrankung

Ich habe Luposan über das Futter gegeben (gibts hier im Shop) Biotinprodukte sind auch sehr gut.
Außerdem habe ich die Pfoten mit Melkfett und Bepanthen eingerieben.

Eine Erklärung für die rissigen Pfötchen ist sicher die trockene Heizungsluft und die Veranlagung der Tiere für trockene Haut spielt hierbei sicher auch eine Rolle.

Viel Erfolg bei der Behandlung:cu:

schokowolke
27.12.2003, 18:58
hallo


danke euch ganz sehr. das ihr mir geschrieben habt. ich probiere das mal mit den öl aus .
danke für eure ratschläge.

liebe grüsse:)