PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kastration



emes
14.12.2003, 12:05
Hallo ihr Lieben,

habe ein kleines 4 Monate altes Kätzchen als Neuzugang. Meine Frage jetzt an Euch: Wann kann ich frühestens kastrieren? Worauf muss ich achten? Hat jede kastrierte Katze so einen "Felllappen" am Bauch (habe ich schon bei so vielen gesehen)? Wann werden die Schnuckels fruchtbar?

Emes

Anke01
14.12.2003, 12:49
Hallo emes ,

also die Fruchtbarkeit ist von Katze zu Katze und Rasse zu Rasse unterschiedlich. Es gibt Spätzünder, die erst mit 2 Jahren fruchtbar werden (bzw. rollig) und manche schon mit 6-8 Monaten.

Einige Leute greifen heutzutage schon auf die Frühkastration im Alter von 12 Wochen zurück, was ich persönlich nicht tun würde.

Ich empfehle immer ein Tier zwischen 12-18 Monaten kastrieren zu lassen, dann hat der Körper Zeit alles notwenige auszuentwickeln.
Was nicht heißen soll, das sich die Miezen nach einer früheren Kastration nicht entwickeln.

Der Felllapen bei vielen Tieren unter dem Bauch ist nicht immer da, es kommt auch auf die Bindegewebsstruktur an.
Hat eine Katze ein schwaches Bindegewebe, wird sie sehr wahrscheinlich schneller einen solchen Lapen bekommen als ein Tier mit gutem Bindegewebe.
Aber manche kastrierten Katzen....essen einfach auch so gut , das sie ein Bäuchlein bekommen.

LG
Anke

emes
15.12.2003, 00:15
Naja, aber wenn sie sechs Monate ist soll sie auch raus dürfen, da Pelli auch schon Freigänger ist. Ich möchte auf gar keinen Fall, dass sie schwanger wird. Das wäre den Babies gegenüber echt unfair. Und wenn ich sie dann erst so spät kastriere.... . Gibt es da eigentlich unterschiedliche OP-Methoden? Ich hab mal so was gehört.

emes

Gabi
15.12.2003, 07:26
Hallo emes,

ich habe meine beiden Mädels im Alter von 5,5 und 6 Monaten kastrieren lassen und sie haben dadurch keinen Schaden genommen. Aimee hat kurzfristig etwas zugenommen, aber nach drei Monaten auch wieder abgenommen und ist seitdem (1 Jahr ist das her) wieder sehr rank und schlank und auch Gini ist gerade richtig, keine von ihnen hat ein Hängebäuchlein.

Die TÄ praktizieren meist den Bauchschnitt, die Kastration von der Seite ist anscheinend noch nicht so verbreitet, soll aber von Vorteil sein, wie ich mal gelesen habe.

Wenn Deine Katze also mit 6 Monaten raus soll, bitte auf jeden Fall vorher kastrieren lassen, das macht überhaupt nichts in dem Alter, eine spätere Kastration bringt keinerlei Vorteile, wie viele Leute noch glauben. Je früher die OP vorgenommen wird, desto besser wird sie auch von der Katze verkraftet, habe das selber erlebt.

mk75
15.12.2003, 11:29
Hallo Emes,

ich würde die Kleine nicht vor dem 10 Monat raus lassen besser sogar erst mit einem Jahr und sie etwas ab dem 7. Monat kastrieren lassen. Wir haben früher schlechte Erfahrungen gemacht, wenn man die Kätzchen zu früh raus lässt (bezügl. von Autos überfahren).

Die sogenannte Früh-Kastration finde ich persönlich nicht für gut und ausserdem macht es auch nicht jeder TA.

Meine Kätzin war mit 7 Monaten das erste mal rollig und danach hab ich sie zum TA gebracht. Mein Kater wiederrum wurde erst mit 8 Monaten geschlechtsreif, das ist von Tier zu Tier sehr unterschiedlich.

Grüsse
Micha
Jeanie und Aladin