PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : zu viel zugenommen?



Sternchen083
11.12.2003, 23:16
Hallo :-)

Meine beiden Meerschweinchenjungs sind jetzt ca. 4 Monate alt und leben seit 2 Monaten bei mir.
Vor ca. einem Monat habe ich sie gewogen und da hatten beide 500 gramm. Heute wog nun eins 700 und das andere 600 gramm. Mir kommt das reichlich viel vor oder was meint ihr?

Was müssen denn die Meeris in dem Alter so wiegen. Oder fütter ich sie vielleicht falsch?

LG

Sternchen

mellyonsurf
14.12.2003, 22:15
Hallo Sternchen!

Das läßt sich so allgemein nicht sagen, da es doch noch von der Meerschweinchen-Rasse abhängt. Also meine beiden Shelti-Jungs wogen mit 4 Monaten gerade 500 g und die Glatthaarböckchen lagen in dem Alter sogar nur bei 450 g. Deswegen käme es mir persönlich etwas viel vor.

Aber einfach mal ne Gegenfrage: WAS fütterst Du denn so`???

LG;
Melly & Co,

Sternchen083
14.12.2003, 22:57
Nun ja jedes Meerschweinchen bekommt pro Tag einen knappen Esslöffel Trockenfutter (Bunny), Morgens jeder etwa 3 cm Möhre und Abends gibts etwas Fenchel oder manchmal Gurke und ca. 2 Esslöffel Kräuter z.B. Petersilienstiele.
Vielleicht sind sie aber auch schon älter. In der Zoohandlung wurde uns gesagt sie seien 6 bis 8 Wochen alt aber ob das stimmt kann ich ja nicht kontrollieren.

mellyonsurf
14.12.2003, 23:41
Hallo Sternchen!

Also von der TroFu Menge her würde ich sagen, ist das vollkommen ok. Aber du erwähnst gar kein Heu?!? Meeris müssen genau genommen ständig was zu futtern haben, deswegen sollte ihnen ständig Raufutter - also Heu zur Verfügung stehen.
Aber vielleicht ist das für Dich ja so selbstverständlich daß Du nur vergessen hast es zu erwähnen.

Und Frischfutter dürfen die Meeris ruhig auch mehr, wie beim Menschen gibt es kaum Obst und Gemüse was DICK macht...
Falls Du nicht weißt was Du alles füttern darfst, schau einfach mal hier (http://www.meerschweinforum.de/forum/showthread.php?s=&threadid=15339), denn da gibt es eine geniale Futterliste.
LG,
Melly & Co,.

Sternchen083
14.12.2003, 23:48
Ja natürlich Heu bekommen sie immer. Ich hab sogar 2 Heuraufen damit sie da nie zu kurz kommen :-)

mellyonsurf
15.12.2003, 00:17
Dachte ich mir:D :) !

Und mit den Heuraufen bist Du mir ein ganzes Stück voraus, denn keines meiner sechs Meeris frisst aus einer Raufe. Schon mein Versuch woanders als auf dem Boden Heu zu fütter wird schlicht und ergreifend boykottiert. Sie klettern dann in die Raufe um ins Heu zu piseln, was sie komischer weise nicht machen, wenn das Heu einfach auf der Einstreu aufgeschüttet wird:?:

Nun denn, es geht auch ohne. Ich hoffe mit dem link konnte ich Dir helfen. Und mach Dir nicht soviel Sorgen wegen des Gewichtsm, denn ich denke solange Du noch Beine siehst und sie eindeutig laufen und nicht kugeln:D , sind sie auch nicht zu dick.

LG,
Melly

Sternchen083
15.12.2003, 00:32
Danke, dass du mir hier geantwortet hast!

Ich habe übrigens 2 Heuraufen die von außen an den Käfig gemacht werden. So können die Meeris nämlich gar nicht erst in Versuchung kommen sich da reinzukuscheln oder gar reinzupieseln :-)

mellyonsurf
15.12.2003, 00:42
die hatte ich auch, aber da fressen sie dann gar kein Heu. Und da ich dann doch Angst hatte, das sie ohne Heu gesundheitlichen Schaden nehmen könnten, habe ich ihnen das Heu wieder in den Käfig geschüttet.

Bezüglich des Antworten: Ich bin zwar gern im Zooplus-Forum, aber in Sachen Meeri´s gibt´s hier eher wenige Vertreter. Deswegen halte ich mich diesbezüglich dann eher im Meerschwein-Forum (http://www.meerscheinforum.de) auf. Kannst ja auch mal dort rein schauen.

LG,
Melly

Monkey
15.12.2003, 23:22
Hallo ihr beiden,

was das Gewicht angeht, kommt es mir auch von Anfang an etwas viel vor. Aber da ja die Beiden nicht am ersten Tag gewogen wurden (ist kein Vorwurf, mache ich auch nur selten...), lässt sich die Zunahme seitdem auch nicht genau klären.

Aber da Meeris ebenso wie Menschen in Schüben wachsen, muss das alles nix heißen. An zuviel Trofu liegt es bei dir (Sternchen083) sicher nicht. Bunny macht auch ein sehr gutes Futter (auch wenn sie´s sich in Gold aufwiegen lassen...).

Ich seh´ das ähnlich wie Melly: Solange es ihnen gut geht - und das merkt man ja - gibt es keinen Grund, Kalorien zu zählen. Beobachte einfach, wie die Beiden sich weiter entwickeln.
Und Grünzeug darf es auch etwas mehr sein. Ausnahmen: Bananen, Äpfel und anderes, sehr zuckerhaltiges Obst. Und: Langsam steigern, sonst gibt es Bauchweh... Dazu kommt: was sie nicht an Grünzeug fressen, fressen sie notfalls an trockenfutter.

Was das Heu angeht: Schmeißt ruhig mal eine richtige Ladung in den Käfig, das finden alle Meeris klasse, da drin rumzuwühlen und zu -kriechen oder reinzukuscheln ist echt das Größte für sie, ihr werdet sehen.... Klar, dass sie auch mal reinpinkeln, aber das ist nicht so schlimm, wenn es gärt oder fault, fressen sie es nicht. Probiert das mal, ist echt schön zum zuschauen

Gruß
Monkey