PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wie husten Katzen ?



Tiborus
07.12.2003, 15:11
Hallo, Fories !
Ich hab' mal ne Frage, wie husten Katzen????:confused:
Ist das so ein Geräusch in etwa, als wenn sie Fauchen???:confused: Mein Kater hatte üblen Katzenschnupfen und ist gerade seit zwei Wochen wieder munter. Vor einigen Tagen hörte ich Nachts einmal dieses komische Geräusch und schaute nach ihm, da stand er selbst ganz verdutzt krummbeinig auf seinen vier Pfoten und gab dieses Geräusch von sich, das sich wie eine Mischung zwischen Fauchen, Würgen und Husten anhörte. Es kam aber kein Schleim oder so, und er hat sich auch nicht übergeben...
Dann tat sich einige Tage nichts, jetzt hat er gestern bestimmt fünf mal dasselbe gemacht, heute erst einmal. Fressen und spielen tut er ganz normal, ist sonst auch sehr munter. Meine TÄ meinte, daß sie ihm auf keinen Fall Medikamente geben wolle, da er noch genug am Antibiotikum und Cortison zu knabbern hat, daß er vorher nehmen musste. Ausserdem bekommt er Tabletten gegen Pilz...
Ob er vielleicht Asthma hat? Vielleicht hat jemand von Euch sowas Ähnliches zu Hause und kann mir seine Erfahrungen und Meinungen erzählen??? Ich wäre ruhiger, wenn ich mehr darüber wüsste....Im Voraus schon mal Alles Liebe und Danke für alle Meinungen!:) Tiborus

threecats
07.12.2003, 20:15
Hallo,
für mich klingt das schon sehr nach Husten.
Unsere Missy hat Asthma, da sie es sehr heftig hat, ließ es sich sehr einfach diagonstizieren. Lass ihn doch einfach noch mal beim Arzt abhören. Je nachdem was es ist kann man auch ohne Medikamente viel tun.
Kann es sein, dass ihm die warme und trockene Heizungsluft zu schaffen macht? Könnte das zeitlich passen? Wie oft hustet er denn? manchmal haben sie wirklich nur was verschluckt.
Ich würde aber nicht in Panik verfallen, das macht immer alles nur schlimmer. Wenn es ihm sonst gut geht, dann geh es ruhig an und beobachte und lass ihn einfahc noch mal abhören.
Liebe Grüße
Susanne

Tiborus
08.12.2003, 12:18
@ threecats !
Danke für Deine Antwort, und Deine Fragen !

Ich tippe auch ein bisschen auf die Heizungsluft, da er manchmal den ganzen Tag gar nicht, und manchmal 5 mal am Tag hustet...die Panik kommt natürlich ( schäm) durch den Katzenschnupfen, da wird man ganz misstrauisch. Aber Dein Rat ist sehr gut, ich will ihn mal abhören lassen , und abwarten,. wel er ja sonst munter ist. Am 18.12. soll Kastration sein, hoffentlich geht alles gut....:cu: danke nochmal ! Tiborus (twocats)

threecats
09.12.2003, 08:49
Guten Morgen Tiborius,
kein Grund Dich zu schämen, ich nehme mal an, dass die meisten von uns diese Panik nur zu gut kennen. Wer hat nicht schon mal eine der Katzen den ganzen Tag beoboachtet weil irgendwas komisch schien? Was meinst Du wie ich am Anfan bei Missy nachts senkrecht im Bett stand und dann raus und suchen wo sie sich die Seele aus dem Leib hustet. Kenne ich alles nur zu gut. Aber irgendwann lernt man eben mit den meisten Dingen umzugehen.
Sollte übrigens tatsächlich Verdaxht auf Asthma bestehen kann man das ziemlich gut per Röntgen feststellen. Es gibt typische Veränderungen m Lungengewebe die man dann erkennen kann. Und selbst mit Asthma kann eine Katze alt werden und zwar mit einem schönen Leben.
Ich drück Euch die Daumen!
Susanne

ema
17.04.2004, 14:52
Hallo Susanne threecats,
ich habe mit Interesse Deine Antwort gelesen. Hast Du Lust und Zeit, einfach mal zu erzählen, was Deine asthmakranke Katze alles für Medis bekommen muß und wie es ihr damit geht? Ich habe nämlich so den ganz dezenten Verdacht, daß es sich bei meinem Kater auch herausstellen wird, daß er Asthma hat. (Er hustete schon ein paarmal seit Oktober, bekam im Februar/März eine schlimme Bronchitis, die mit mehreren Sorten ABs wochenlang niedergekämpft wurde). Jetzt fängt er wieder an zu husten, ca. 4 Wochen nach Absetzen der ABs. Lungengeräusche habe ich bei ihm keine feststellen können, aber ich bin ja kein TA und habe noch nicht mal ein Stethoskop. Wenn wir zusammen im Bett liegen, er auf meinem Kopfkissen und ich das Ohr an ihn presse, kann ich alles hören, was in ihm vorgeht, aber ein Lungenrasseln oder so ist mir nicht aufgefallen. Trotzdem hustete er einige Minuten später, und manchmal klingt es so, wenn er atmet, als ob er Schleim in der Nase hätte (er hat keinen Schnupfen, niest nicht). Geröntgt wurde er im Februar, das Röntgenbild ergab eine Bronchitis, das Herz war zum Glück i.O.
Also, ich versuche mich jetzt sozusagen psychisch auf das Schlimmste einzustellen, und mich mit dem Gedanken vertraut zu machen, daß er vielleicht Asthma entwickelt hat und auf Dauer Medikamente kriegen muß. Daher versuche ich mich zu informieren, wie das dann vonstatten geht und was man alles machen muß.
Wäre Dir daher dankbar für Deine Antwort!
Alles Gute, :cu:

Katzenmammi
17.04.2004, 16:57
Hallo Melanie,

na wie läuft es bei Euch :) :) :) ?

Lucca hat sich vor allem früher oft beim Trinken verschluckt und hat dann ganz fürchterliche Töne von sich gegeben. Hals lang und ein Keuchen - ich hatte anfangs auch Panik. Heute passiert das nur noch selten (ich habe dann einfach einen Schuß Kaffeesahne in das Wasser getan, damit sie sieht, wo es "anfängt"). Und ich denke auch, daß Du eine verantwortungsvolle TÄ hast. Wenn sie Bedenken hätte, würde sie sicher etwas unternehmen.

Viele Grüße

:cu:

Tiborus
19.04.2004, 13:38
Halo, Katzenmammi !

Bei uns läuft's wunderbar -bis auf die Tatsache, daß Mio einen ziemlich großen Pilz-Flatschen auf der Schulter hat.:( ... Aber im Gegensatz zu FIP ist das ja echt harmlos, deshalb macht es mich jetzt nicht mehr so fertig. Mo wird zunächst mit Salbe eingeschmiert, und wenn das nix bringt, müssen wieder mal Tabletten her...die Wohnung muss natürlich wieder entsprechend gereinigt werden, aber es ist o.k.

Der Kleine ist bei Besuch immer noch verschwunden, aber zu uns kommt er ganz süß schmusen. Ein Mal hat er bis jetzt in meinem Bett zusammen mit Tibor genächtigt, sonst schläft er immer im Wohnzimmer. Der arme Mio muss wirklich ein paar unangenehme Erfahrungen mit Menschen hinter sich haben: er möchte so gerne Nähe und kann sie aber irgendwie auch nicht ertragen... aber das wird schon... Tibor hat "die Hosen an" in dieser Katergemeinschaft, wer hätte das gedacht?

Und bei Euch - alles in Butter? Hoffentlich!

Katzenmammi
19.04.2004, 14:38
Hallo Melanie,

hast Du schon mal Bachblüten in Erwägung gezogen?

Gruß

Tiborus
19.04.2004, 18:43
Ja, ich hab schon dran gedacht, ich habe schon viel Positives davon gehört !
Das selber mischen traue ich mir allerdings nicht zu, und ein Tierhömopath ( schreibt man das so?) ist mir momentan doch zu teuer.... ich habe gerade die große Impfaktion hinter mir und knabbere noch an Chiquitas Rechnungen...

Hast Du einen Tip? Vielleicht "rescue"-Tropen oder so?
Wir haben hier eine Apotheke die Bachblüten haben, allerdings die Mischungen nur für Menschen kennen.

Renate W.
19.04.2004, 19:15
Hallo Tiborus,

bin zwar nicht "Katzenmammi" ..... :D

Aber ein Tipp von mir:

Das Buch

"Bach-Blüten für Katzen" von Gisela Kraa, Kosmos-Verlag, ISBN 3-440-07239-8

kostet knapp unter EUR 8,--. Du findest beim genauen Durchlesen des Büchleins ganz sicher die richtige(n) Blüte(n).

Und mischen musst du nicht selbst. Du schreibst die Blüten auf, und lässt dir die Mischung in der Apotheke machen. Für den Apotheker(in) lediglich den Hinweis, dass die Bach-Blüten für eine Katze sind, so wird die Mischung mit "stillem Wasser" gemacht und ist kühl gelagert (im Kühlschrank) ca. 4 Wochen haltbar.
:cu: :cu:

Tiborus
20.04.2004, 11:33
Hallo, Renate! Danke für den Tip; werde ich gleich mal bei amazon bestellen, brauche eh' noch Staubsaugerbeutel....

8 Euro habe ich gerade noch ( ;) ) , allerdings werde ich wohl tatsächlich wieder mal Geld für die Tabletten gegen Pilz ausgeben müssen, da Tibor nun auch den Pilz seit heute auf den Ohren hat...und ich werde "Palmorosa-Öl" anwenden, als Waschmaschinenbeifügung und als Duftöl - das letzte Mal hatte ich ja dann tatsächlich Ruhe - bis Mio kam...aber vielleicht hat er auch den Pilz irgendwie von uns...:(

Auf, Auf - zum fröhlichen Putzen, hallali, schwenkt die Schrubber !!!!:0(

Bis denn ! Tiborus:cu:

Renate W.
20.04.2004, 12:39
Hallo Tiborus,

huuuuch, Pilz. Mit Grauen denke ich daran zurück.

Tabletten? Und was machst du äußerlich? Wichtig wäre auch, wenn du - sorry, natürlich deine Miezen - äußerlich die Sporen los wirst. Die "Biester" hängen an den Vorhängen, Decken, im Teppich ...... einfach überall fest. Wenn es die Tabletten (erinnere ich mich jetzt richtig, haben die Grisov....125 mg. geheißen??)sind, mit denen ich meine Katzen behandelt habe, dann belasten die sehr die Leber. Hast du die "modernere" und sicher nicht so belastende Methode mit Progr..... in Erwägung gezogen?
Ich habe auf meiner HP unter "Krankheiten" auch zur Pilzinfektion (neben meinen persönlichen Erfahrungen) einiges geschrieben. Vielleicht schaust du einmal rein.
http://members.chello.at/mypersians

Wünsche dir - auch wenn's vielleicht sarkastisch klingt, soll aber nicht so rüber kommen - ein fröhliches Putzen, waschen etc.etc.
Mit Ausdauer beim Putzen, waschen, ich habe meine Katzen auch gebadet etc.etc. wirst du es schaffen .......
:cu:

ema
21.04.2004, 13:20
... Ich möchte mich einfach vorab informieren, was sein kann, damit ich nicht total unvorbereitet bin ... Habe bereits Archivsuchen durchgeführt und nicht viele Beiträge gefunden ....Also, danke im voraus, wenn sich jemand die Zeit nimmt, mich aufzuklären!!


... Hast Du Lust und Zeit, einfach mal zu erzählen, was Deine asthmakranke Katze alles für Medis bekommen muß und wie es ihr damit geht? Ich habe nämlich so den ganz dezenten Verdacht, daß es sich bei meinem Kater auch herausstellen wird, daß er Asthma hat. ...

Katzenmammi
21.04.2004, 21:35
Hallo Melanie,

hab Dich nicht vergessen wegen der BB - aber ich habe seit Montag ganz bösen Hexenschuß und kann kaum sitzen :( :( - melde mich aber so bald wie möglich!

Hier schon mal was zm Lesen:
http://www.bkhvonkirkcaldy.de/Website/bachblueten.html
http://www.astro.liwest.at/index2.html

Gruß :cu:

Pikephish
22.04.2004, 10:33
@Ema: Schau mal unter Kontakte, da hat jemand versucht Dich zu diesem Thema Asthma) anzuschreiben.

Bis denne

ema
22.04.2004, 10:39
Hallo Petra,
vielen Dank, daß Du mich darauf hinweist! Das hätte ich von allein bestimmt nicht gesehen, gucke immer nur in die oberen Themen :o

Pikephish
22.04.2004, 10:41
Gern geschehen. :cu: