PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hundehaufen



Kathy und Tobi
04.12.2003, 10:46
Hallo,

ich hab meinen süßen Tobi noch nicht so lange... und bin nun dabei mich über alles zu informieren.

Bis jetzt habe ich aber noch keine genaue Anweisung gefunden, in der steht das ich Hundehaufen immer und überall weg machen muß. :(

Ist das so oder gilt das nur für Grünanlagen??

Bin ja schon froh das ich ihn nicht immer an der Leine halten muß. :wd: Aber wie ist das in Parks... muß ich ihn da immer an die Leine nehmen auch wenn nicht dieses Schild für Leinenführung ist?? :confused:

Hat jemand von euch Ahnung was es kostet wenn er trotz Vorschrift ohne Leine läuft und ich den Haufen nicht weg mache??:(

Für Eure Hilfe wäre ich Euch sehr Dankbar!!:)


Lieben Gruß Eure Kathleen mit Ihrem Tobi :cu:

Girasol
04.12.2003, 13:00
Hallo Kathleen!

Ich weiß nicht, wieviel es kostet, wenn man den Haufen seines Hundes nicht weg macht. Aber ich finde das auch schlichtweg egal, denn daß man die Hinterlassenschaften seines Hundes in Parks, Grünanlagen oder in der Stadt wegmacht, sollte für jeden Hundehalter einfach ein Muß sein!
Einfach deshalb, weil man ja auch selbst nicht gerne in Hundekacke rein tritt, der Hygiene wegen ( Kinder etc. ), und weil man in diesen Zeiten ( Hundehaß) den Ärger seiner Mitmenschen nicht auch noch durch solche Dinge heraufbeschwören sollte! Und weil es einfach zum guten Ton eines jeden Hundehalters gehört!

Meine Luna kann zwar nur auf Gras/ weichen Boden ihr Geschäftchen erledigen, trotzdem habe ich immer ein kleines Tütchen mit dabei, wenn wir in der Stadt unterwegs sind. Außerdem gehe ich immer vorher im Wald spazieren, so daß sie in der Stadt schon gar nicht muß.
Da ich generell immer im Wald Gassi gehe, macht Luna ihr Geschäft auch immer dort. Sie geht dazu ins Unterholz/ Dickicht, weil sie gerne ungestört dabei ist. Dort lasse ich das Geschäft aber liegen, da es dort niemanden stört.

Wegen der Leinenpflicht: wenn es nicht durch übergeordnete Gesetze ( Leinenpflicht bei bestimmten Rassen, in bestimmten Gebieten wie Wald oder auch durch Gemeindeverordnungen etc.) geregelt ist und auch kein Verbotsschild aufgestellt ist, steht einem Freilauf nix im Wege!

LG
Girasol

Kathy und Tobi
04.12.2003, 14:34
Danke für deine Antwort.

Also wenn er in die Stadt machen würde, würde ich das natürlich auch weg machen (habe dafür auch immer einen Beutel bei)... aber meiner geht in die Gebüsche rein wo es eigentlich keinen stört. Haufen auf Gehwege finde ich furchtbar!! Auch als Hundebesitzer!!.Mir geht es halt nur um die Häufchen, die eigentlich keinen stören, da sie eh in Büsche und Sträucher versteckt werden von meinem Hund.

changale
04.12.2003, 14:44
Ich glaube, grundsätzlich bist Du dazu verpflichtet Hundehaufen zu entfernen wenn der Hund sich auf dem Gehweg, vor den Haustüren anderer Leute, in Privatgärten , auf Spielplätzen und auf sich in Parks befindenen Wiesen entledigt. Wenn der Hund ins Gebüsch macht ist das natürlich völlig okay...

Hier in Düsseldorf kostet ein liegengelassener Hundehaufen glaube ich 75 EUR. Im Grunde genommen ist das ja eigentlich ein wenig unverschämt denn wir wohnen ein wenig außerhalb in der Nähe von Pferdeställen und wenn die Pferde auf die Straße kötteln dann ist das kostenlos.

Solltest Du nicht sicher sein ob der Hund an einem "passenden" Ort seine Geschäft verrichtet hat, dann "pack" das Häufchen lieber ein. Den Ärger solltest Du Dir einfach ersparen.

Liebe Grüße
Petra & die Husky-Rasselbande

Jasmin+Paul
04.12.2003, 15:13
Huhu!

Also bei uns (oder besser gesagt in der nächstgroßeren Stadt - wir selbst wohnen ja auf dem Land *g*) ist es so, dass Hunde im Park angeleint werden müssen. Die meisten Städte (kann jetzt nur von Unterfranken reden) haben eine Stadtverordnung. In der sind u. a. solche Sachen geregelt, wie gewisse Vorschriften u. "Verbote" im Fussballstadion usw.

Im Stadtpark hier ist es z. B. verboten, Hunde über 40 cm Schulterhöhe (wenn ich mich richtig entsinne mit der Größe) ohne Leine laufen zu lassen. Zieht bei Nichtbeachtung auch eine Bußgeldanzeige beim Ordnungsamt nach sich. Weiß aber nicht, was der Spass kosten soll. :?: Hab sowas noch nie mitbekommen, weiß aber, dass es bei UNS verboten ist.

An jedem Eingang zum Stadtpark steht bei uns ein Schild. Auf dem steht beispielsweise die Sache mit den Hunden, dass Grillen u. Campen dort verboten ist usw. Gibts bestimmt in den meisten Parks. Es sollte auch drauf stehen (so ist s bei uns), dass Zuwiderhandlungen einen Verstoß gg. die Stadtverordnung darstellen und mit einer Geldbuße geahndet werden können. *blablabla*

Zu den Hundehaufen:

Ich selbst hab zur Zeit auch ein kleines Hundehaufenproblem am Hals. Unsere Nachbarn haben seit einigen Wochen ein Mischlings-Mädel (im Moment glaub ich so um die 14 Wochen alt). Die Leute führen das Hundi immer an unserem Haus vorbei, auf ihre "Stubenrein-Werd-Wiese". Manchmal passiert es aber, dass die Kleine es nicht schafft und sie sich meistens genau vor unserem Haus bzw. auf unsrem Grünstreifen ums Haus löst. Ich darf mir jetzt seit ca. 10 Tagen von anderen Nachbarn anhören, dass mein Paul auf den Gehweg bzw. diesen Grünstreifen sch...!! :sn: Ich erklär den Leuten dann immer, dass jeder sehen müsste, dass diese MINI-Haufen nur sehr schlecht von meinem ausgewachsenen 25-kg-Hund stammen könnten.

Ehrlich gesagt stört es mich schon brutal, dass ich mir die Standpauken einholen darf, für Leute, die es überhaupt nicht einsehen ihre Häufchen wegzumachen. :0(

Ansonsten bin ich völlig Girasols Meinung. Ich finde, dass es schon genug Hundehasser bei uns gibt. Und diese Hundehaufen-Sache gießt nur noch mehr Öl ins Feuer, so dass jeder verantwortungsbewusste Hundehalter darauf achten sollte, kleine Mißgeschicke wieder zu entfernen. Und außerdem ärger ich mich maßlos, wenn ich selbst in ne Tretmiene trete! Überall dort wo Kinder spielen (gilt vor allem in Parks!) sollte man da schon hinterher sein als Hundehalter.

LG Jasmin

Mäusezahn
04.12.2003, 15:27
Hallo, Kathleen
Einschlägiges zu Leinenzwang findet man in der Grünanlagenverordnung (GVO) der Stadt, liebenswerterweise druckt die Stadt Nürnberg die relevanten Paragraphen auf den Hundesteuerbescheid. Hier (und auch in den Nachbarstädten Fürth und Stein) herrscht in allen Grünanlagen Leinenpflicht, egal wie groß der Hund. Nicht hin darf er auf Spiel- und Bolzplätze, Liegewiesen und noch einiges. Zusätzlich steh bei allen Parks ein schönes Schild am Eingang, das Keiner liest, aber Unwissenheit schützt vor Strafe nicht: Hunde sind an der Leine zu führen! Ach so und für die Hinterlassenschaften steht dem Hund "selbstverständlich weiterhin der Rinnstein zur Vefügung". Ab 50 cm ist eine 1,20 m Leine nötig!
LG
Karin (Hundehaufen werden natürlich entsorgt, nur unter Büsche krauche ich auch nicht!)

Jasmin+Paul
04.12.2003, 18:17
Huhu!

Klaro, in Gebüsche zu kriechen wäre übertrieben. :D Gerade in der Stadt gehts halt einfach nicht anders. Das Problem haben wir glücklicherweise hier nicht - am Arsch der Welt. :D :D :D

Aber auf Gehwegen, Liegewiesen usw. sollte man schon dahinter sein, die Häufchen zu entfernen.

LG Jasmin:cu:

Jasmin+Paul
05.12.2003, 00:52
Hab mich übrigens getäuscht. In diesem ollen Stadtpark bei uns um die Ecke müssen ALLE Hunde angeleint werden. Vom Yorki bis zur Dogge. Nicht nur die Großen.

Da mich die Sache mit den Hundehaufen persönlich jetzt auch mal interessiert, werd ich mal schauen, was sich rausfinden lässt. Bundeseinheitlich gibts da meines Wissens nach nix. Mir fällt jedenfalls spontan nix ein, aber in diesen Stadt- bzw. GrünanlagenVerordnungen müsst ja was nachzulesen sein. Werd mich mal erkundigen, was es mit den Haufen beispielsweise hier bei uns auf sich hat.

LG Jasmin

koko7809
05.12.2003, 12:38
Hallo!

Naja bei uns im Bezirk (wohne in Wien) ist es echt extrem mit den Hundehaufen, überall liegen sie rum, keiner (ausser uns) räumen sie weg. Das ist einfach bei den Meisten nicht üblich.

WIr haben von Anfang an gesagt, dass wenn wir mal einen Hund haben, dann räumen wir es weg. Und das tun wir auch.
Letztens beim Gassigehen, ich sammle gerade das Mini Häufchen auf (bei einem 3 Kilo Hund ist das ja nicht viel zum Glück *g*) und bin dann auf dem Weg zum Mülleimer. Da höre ich hinter uns von einem älteren Ehepaar das Kommentar :" Das ist ja eine Frechheit, der arme Mann der den Mistkübel (Mülleimer) leeren muss, tut mir jetzt schon leid. Sowas sollte verboten werden."

Und da hat es mir echt die Sprache verschlagen, leider, im nachhinein sind mir einige weniger nette Kommentare eingefallen.
Da will man was tun, damit man nicht überall in Häufchen tritt und "Vorbild" sein und dann kommt sowas!


LG Katrin

Kathy und Tobi
05.12.2003, 12:41
Na das ist ja echt hammer. Du machst das doch in eine Tüte und das stinkt doch dann nicht.. es ist für die Stadtreinigung viel schlimmer die Haufen von der Straße weg zu machen.

Jaja so sind die Leute halt.

koko7809
05.12.2003, 12:50
*schmunzel* genau so seh ich das auch.

Es werden jetzt extra Geräte angeschafft um die Hundehaufen einzusammeln, auch toll für den Steuerzahler, da ist es mir lieber ich mach es in den Müll, als lass es liegen. Aber da sieht man es, man kann es nie allen Recht machen, einer Meckert immer ;o)

LG Katrin

BineIde
06.12.2003, 16:45
Bei uns gibt's einen See in einem Naherholungsgebiet, da hängen die Hundehinterlassenschafts-Tüten sogar gratis aus!!

Das ist doch mal löblich, oder?

Ich habe immer eine Tüte dabei - für den Notfall. Aber meist sind wir sowieso im Wald und auf der Wiese.

Mich würde mal interessieren, ob der ältere Herr sich auch aufgeregt hätte, wenn jemand eine Windel in den Müll geworfen hätte.

VG Sabine

FarbeLila
10.12.2003, 18:54
Ich wollte die gleiche Frage stellen - wo räumt man die Haufen weg? Auf den Gehwegen und den Wiesen (vor den Häusern) und natürlich in gepflegten Parks( wo man flanieren geht). Aber mir ist immer noch nicht klar, was man so hier mit Park meint -
Ich wohne hier in der ländlichen Gegend, hier gibt es viele Spazierwege, wo an Ränden massenhaft Laub liegt wie im Wald, weil hier niemals gekehrt wird. Soll man da auch wegräumen? Ich hasse es auch in den Hundehaufen zu tretten(was kein Wunder ist) aber wenn man vom so einem Weg abweicht und auf diese ungepflegte Wiese tritt macht man sich sowieso die Schuhe schmutzig.:?: