PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tiere helfen Menschen



woelkchen
30.06.2002, 20:03
Hallo Leute.

Viele von Euch kennen mich jetzt ja schon, und ich habe ja versprochen, wenn ich etwas genaues über das oben genannte Thema weiß, werde ich mich melden.

Nun ist es soweit.

Rocco wurde also gestern auf Herz und Nieren getestet. Er hat alles wunderbar gemacht. Soche Sachen wie Sitz, Platz, Komm und Bleib waren nur ein paar Sachen die er können sollte.
Was aber auch ganz wichtig ist, er sollte sich überall anfassen lassen, gerne spielen und wenn er dazu noch verfressen ist, dann steht der Arbeit im Altenheim nichts mehr im wege.

Es hat mir sehr gut getan, als die Trainerin mir sagte, es ist gut, dass Rocco so groß ist, die alten Menschen könnten sich nicht mehr so gut bücken, und bei einem kleinen Hund hätten sie manchmal Probleme an ihn ran zu kommen.

Seit ich dieses Tier mit 8 Wochen gekauft habe, habe ich ihn immer nur mit guten Worten und mit Leckerlis erzogen. Manchmal habe ich aber schon gedacht, ob das richtig ist. Oft bin ich auch verzeifelt, wenn mein Hund wenn ich gerufen habe, einfach nicht gekommen ist, und andere Hundebesitzer haben gerufen, die Hunde sind zu ihrem Herrn gelaufen, haben ein paar Schläge bekommen, und waren brav.
Mein Hund kennt keine Schläge und kommt nicht, ich war schon manchmal dran, ihn auch etwas strenger zu erziehen. Aber dann dachte ich mir, einfach die Hoffnung nicht aufgeben und weitermachen wie die ganze Zeit.

Heute weiß ich, daß es richtig war, einfach nicht die Gedult zu verlieren.

In ca. vier Wochen werden mein Hund und ich das erste mal in ein Altenheim gehen. Dann werde ich euch wieder berichten wie dort alles war.

Bis dann und viele Grüße

Sonja und Rocco

Sunny0803
30.06.2002, 21:23
Hallo Sonja!!

Ich ziehe meinen (imaginären) Hut vor Dir!!!!!!!!!

Bin auf weitere Berichte gespannt.

Liebe Grüße
Sunny

Cockerfreundin
01.07.2002, 09:24
Hallo, Sonja!

Schließe mich Sunny an :) :) :)
Viel Freude und erfolg wünsch ich euch beiden und berichtet mal!

Jeder Hund braucht eine Aufgabe und das ist eine besonders gute! das mit der Größe leuchtet mir ein. Schade für uns - ich hab nämlich auch nur so einen kleinen Wusel :D :D

Viele Grüße von
Annette und Basti, der auch der Leckerchen-Fraktion angehört :) :) :) :)

Nasida
14.07.2002, 01:51
Hallo Sonja,
finde es ganz toll was Du und Dein Hund da machen, bin Altenpflegerin und weiß wie wichtig so ein Konatkt ist.
Bei uns im Altenheim leben zwei Katzen und Du glaubst gar nicht wie sich die alten Menschen darum reißen sie zu streicheln.
Finde solche Kontakte sehr gut, den es ist gut für die Seele!!!

Leider gibt es nur weniger Menschen, die so was von sich aus machen.... Hut ab.

Viele Grüße
Andrea:)