PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kein Todesfall, aber jeder Abschied



eis
22.11.2003, 09:34
ist wie ein bisserl sterben.

Gestern sind die beiden Kitten, die ich damals vom deutschlandweiten Stammtisch mit heimbrachte, in ihr neues Heim gezogen. Sie haben es wirklich gut getroffen, haben dort noch zwei weitere samtpfötige Spielkameraden.

Als ich heimkam, war es im Haus so ungewohnt ruhig. Als mein Felix den leeren Kennel sah, bekam ich einen so vorwurfsvollen Blick, dass ich fast ein schlechtes Gewissen bekam. Er holte dann ein bestimmtes Spielzeug, mit dem er die Kleinen immer locken konnte. Und kein Baby kam und spielte mit ihm.

Ich habe heute Nacht sehr schlecht geschlafen, es fehlt halt was.

Komisch, die beiden Racker waren ja nur einige Wochen bei uns, aber wie die unseren Haushalt schon im Griff hatten *seufz*. Ach ist das ein ruhiges Wochenende.

Wir sind alle traurig und etwas gedrückt, obwohl wir wissen, dass es die beiden Kleinen echt super getroffen haben. Die ersten Fotos habe ich auch schon erhalten.

Aber trotzdem... selbst Abschied aus schönem Grund tut weh.

Traurige Grüße
Eva

zippi
22.11.2003, 10:03
Oh Eva, da kann ich aber mitfühlen, aber wenn es die Beiden so gut getroffen haben ist es wenigstens ein "schöner" Abschied. Und bei 7 Miezen im Haus (oder sind es schon wieder mehr;) ) ist es ja auch nicht wirklich leer:p

eis
22.11.2003, 12:08
Stimmt, richtig "leer" ist es nicht. Und es sind wirklich jetzt "nur" 7 Katzen. Aber es ist sehr ruhig, richtig ungewohnt. *snief*

Bin mir sicher, dass der nächste Notfall schon auf uns wartet.

Ein wunderschönes Wochenende wünscht
Eva

Merline
22.11.2003, 12:33
Hallo Eva,

das kann ich mir gut vorstellen, dass Dir der Abschied schwergefallen ist. Wie schnell kann man sich an die Fellknäule gewöhnen.
Doch sei nicht traurig, Du hast alles für sie getan und ihnen ein schönes Zuhause gesucht. *tröst*

Ich knuddel Dich mal aus der Ferne und wünsch Dir und Deinen Lieben ein schönes Wochenende !

TINA3
22.11.2003, 17:08
Mensch Eva , habe ich mich jetzt aber erschrocken. Tja ich weiss jetzt garnicht so recht was ich schreiben soll. Ich habe mir das schon gedacht das es dir sehr weh tun wird,wenn die kleinen Racker gehen. Aber du weisst doch das es denen gut geht und das liegt dir doch am meissten am Herzen. Wenn du jetzt noch in regelmässigen Abständen von ihnen hörst , dann geht es dir bald wieder gut.

Sei nicht mehr traurig Eva und schicken dir ein Bussi.

Du hattest garnicht auf meine Mail geantwortet , hören wir uns am Sonntag?

Liebe Grüsse
Tina und ihre 6 Racker.

catwoman3112
23.11.2003, 19:47
Es tut immer weh, wenn man sich, in welcher Weise auch immer, von einem Tier verabschieden muß. Kann mir richtig vorstellen, wie die beiden Racker von eurem Leben Besitz genommen haben und nun sind sie auf einmal nicht mehr da.

Wir drücken dich auch mal unbekannterweise gaaanz doll. Viele Grüße von Lucky, Dolly und Conny

eis
23.11.2003, 22:27
Danke ihr Lieben,

heute gehts schon ein bisserl besser, obwohl die Beiden natürlich überall fehlen. Keine Katze, die mir zwischen die Beine springt, keiner der sich beim Springen verschätzt hat und die Krallen in meine Oberschenkel haut, kein zaghaftes Miau - hm, eben total ruhig.

Und Felix und Jimmy suchen noch um die Wette nach den Wirbelwinden. Aber in einer Woche wird sich alles normalisiert haben.

Liebe Grüße
Eva

SEmbach2804
07.12.2003, 03:26
Spätestens dann, als der Felix das Spielzeug angeschleppt hat... hätte ich nen heulkrampf bekommen Liebe Eva.
Aber ich bewundere immer wieder was du für deine Katzen tust.
Ohne dich hätte unsere Cora niemals ein schönes Zuhause bekommen und vor allen diesen Einen Menschen (Papa) den Sie über alles lieben kann und der Mensch sie lieben kann...
Ich habe noch nie eine Katze besser Schmusen sehen *lach*.
Ich würde keine Katze mehr hergeben wollen. Aber ich glaube es tut auch weh wenn mann die Tierchen weitergibt und vermittelt, irgendwo haben sie ja doch ein stückchen herz erobert

eis
07.12.2003, 11:59
Hallo Sanny,

schön, dich hier zu lesen. Naja, Felix und Jimmy haben sich damit abgefunden, dass die beiden Racker nicht mehr da sind. Dafür mischen sie in ihrer neuen Familie die Tiere (noch 2 andere Katzen und 5 Kaninchen) ein wenig auf *lach*. Bekomme fast täglich Infos, was Freddy und Asrael anstellen und natürlich Fotos!
Es geht ihnen wirklich blendend und ich bin froh, dass ich sie so gut vermitteln konnte.

Ja, Cora hat es bei euch supergut getroffen und ich bereue die lange anstrengende Fahrt nicht. Wenn ich die Fotos von ihr betrachte und sehe ihren frechen glücklichen Blick, freut mich das immer wieder. Und sie ist ja zu einer richtigen Schönheit geworden.

Achja, wie ich es schon geahnt hatte, sind bereits wieder 2 Pflegekatzen bei uns eingezogen. Zwar keine Babys, aber total liebe verschmuste Tiger. So lieb und hübsch wie sie sind (ein roter Kater und eine Siam-Burma-Mix Katze) werden sie aber wohl nicht lange bleiben.

Einen schönen 2. Advent.

Liebe Grüße
Eva:santa01:

SEmbach2804
07.12.2003, 12:34
Hm Das ist schön zu lesen das es den beiden kleinen gut geht und das sie viel zu entdecken haben :)
Deine neuen Pflegekatzen wie lange hast du sie denn schon?
Die Katzen haben es übergangsweise, wie immer , bei dir gut, ich hoffe , wenn du sie vermittelst , finden sie ein schönes warmes und liebevolles zuhause :)

Ich wünsche dir auch einen schönen 2ten Advent :)

Sandra und Familie

( Katzen eingeschlossen)

eis
07.12.2003, 15:31
Die beiden Katzen sind seit Montagabend bei uns. Für den Kater hätten sich schon Leute gemeldet, aber ich bin stutzig geworden, als sie sagten, ein Vorgängerkater hätte ein kompliziert gebrochenes Bein gehabt und ihnen war die OP zu teuer! Die haben den Kater einschläfern lassen!!! Nene, zu solchen Menschen kommt kein Tier, das unter meiner Obhut steht.
Um die Vermittlung muss ich mich nicht so sehr kümmern, aber ein bisserl mische ich natürlich mit.

Werde dir mal Fotos von den beiden Schönheiten schicken.

Liebe Grüße
Eva

TINA3
08.12.2003, 17:08
Hallo Eva

das glaube ich das du denen kein Katzel gibst , richtig so.
Zu teuer das gibt es bei uns nicht , gell?
Möchte auch Bilder von den beiden bitte haben.

Liebe Grüsse
Tina und ihre 6 Racker.

SEmbach2804
08.12.2003, 17:15
Au ja bilder von den beiden da würde ich mich freuen!


das zu den vorgängern... hm unsere cleo hatte dauernd irgendwelche brüche gehabt... glasknochen hatte sie und wir sind immer zum tierarzt gegangen, wir hätten ihr sogar den letzten cent gewidmet nur damit es ihr gut geht und sie endlich gesund wird.. leider wurde unser wunsch nicht erfüllt und unsere cleo musste von tierarzt aus eingeschläfert werden was wir dann auch eingesehen haben....

Aber nur weil ein Bein kompliziert gebrochen ist , deshalb lass ich doch keine Katze die ich liebe einschläfern .. wenn eine op die krankheit oder den bruch heilen kann kann ich sowas nicht verstehen... gerne hätten wir unsere cleo behalten und diese leute hatten die chance gehabt und haben einfach das leben des katers auslöschen lassen..
Eva super das die KEINE KATZEN von dir bekommen.. da danke ich dir im namen jeder katze...