PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Morgen wird Amadeus kastrier....



smeagol
19.11.2003, 11:11
Hallo

Morgen ist es also soweit. Mein Amadeus wird endlich kastriert. Ich habe aber trotzdem bedenken dass etwas schief geht. Mein anderer Kater reagierte z.B. sehr extrem auf die Narkose. Er hatte nach dem Aufwachen Schaum vorm Mund und rannte orientierungslos durch die Gegend. Der TA sagte zwar das ist nicht schlimm, mit tat er aber trotzdem leid. Ich hoffe Amadeus reagiert etwas besser. Zum Glück hat er vorm Tierarzt keine Angst und somit ist er auch nicht gestresst wenn er dort ankommt (zum TA sind es nur 50m).
Trotzdem habe ich Angst, dass etwas schief gehen könnt. Wie Risikoreich ist eigentlich eine Kastration? Was muss danach beachtet werden? Dürfen die beiden Kater sofort wieder zusammen?
Über Antworten würde ich mich freuen.

Gruß Jacqueline

CaroK
19.11.2003, 13:06
Ich würde den Kater auf alle Fälle, falls möglich, so lange beim TA lassen, bis er aufgewacht ist. Bei meinem TA bekommt man die Katzen gar nicht früher!
Wenn irgendwas schief gehen sollte, kann er schnell vor Ort eingreifen und er kann besser beurteilen, welches Verhalten normal ist.
Mit der sofortigen Zusammenführung wäre ich vorsichtig.
ERstens kann es sein, ´dass der eine Kater den frisch-operierten nicht akzeptiert, da er anders riecht und auch ein verändertes Verhalten (taumeln...) an den Tag legt.
Und zweitens, falls er ihn sofort wieder akzeptiert kann es ja auch sein, dass er ihn zum Spielen auffordert.......
Oder der frisch-operierte bekommt Angst und will weg....
Was alles nicht gut ist, da er ja seine Ruhe braucht.
Generell ist aber die OP bei Katern ein kleiner, eigentlich unkomplizierter Eingriff.
Ich finde den Anblick einer durch die Narkose benommenen Katze zwar auch immer schrecklich *mitleid*, aber eigentlich ist es normalerweise nichts dramatisches.
Ich hoffe ich konnte wenigstens ein bisschen helfen

lg

Caro

smeagol
19.11.2003, 14:37
Hallo

Danke für deinen Rat. Ich werden die beiden am besten erst einmal voneinander trennen. Ich hoffe nur es geht alles gut. Ich kann Amadeus auch erst abholen wenn er wach ist. Mal abwarten wie es morgen wird.....

Jacqueline

Rebella
19.11.2003, 15:23
Hallo Jacqueline,

ich würde die Katzen auch lieber noch getrennt lassen.

Ein sehr gutes homöopathisches medikament bei OPs oder Verletzungen aller Art ist Arnica. Schau doch mal in Deiner Apotheke vorbei und kauf Dir diese Globoli. Einfach in Wasser auflösen und 3 mal täglich ins Mäulchen.

Viel Glück Morgen!

:cu: Rebella

catwoman3112
19.11.2003, 15:32
Ich würde auch die beiden erst mal nicht zueinander lassen. Der, der in der Narkose war, wird zu tun haben, wieder "normal" zu werden. Und der andere würde wahrscheinlich total verunsichert sein, obwohl er ja schon das selbe durch hatte.