PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Meerschweinchen-Diät



Nicole22
26.06.2002, 19:25
Hallo,
bisher hatte ich eigentlich keine Probleme bei der Ernährung meines Meerschweinchens. Aber mir ist in letzter Zeit aufgefallen, dass er immer mehr zunimmt. Er ist richtig fett geworden. Hat jemand das selbe Problem? Ich weiss jetzt nämlich nicht, auf was ich bei der Fütterung verzichten könnte. Vielleicht weniger Fertigfutter oder Grünfutter? Kann mir jemand einen Tip geben?
:confused:

Macao
26.06.2002, 20:29
Hallo Nicole,

wie alt ist Deine Meerschweinchen denn ? Lebt es alleine ?

Wichtig ist das es einen großen Käfig und einen Partner hat, denn dann laufen sie schon mehr weil sie zusammen spielen. Dann ist auch regelmäßiger Auslauf wichtig.

Am besten reduzierst Du das Trockenfutter und läßt es irgendwann ganz weg. Diät dann am besten mit Heu, Wasser und Frischfutter. Am besten Gurke oder Salat der macht nicht dick, auf Gras würde ich verzichten.

Wenn es dann sein Gewicht hat dann würde ich auf gesundes Trockenfutter (z.B. Tima Mega C) umstellen und das 2-3 Mal pro Woche ca. 1 TL geben.

Ob es zu dick ist kann man am Gewicht leider nicht festmachen. Ich habe hier Tiere die ausgewachsen nur 900 g wiegen oder einen Kastraten habe ich der sogar 1500 g wiegt und nicht dick ist.

Nicole22
26.06.2002, 21:11
Ich habe meinen Samson gerade gewogen. Er wiegt genau 960 g. Er ist jetzt 1,5 Jahre alt und teilt den Käfig mit einem Zwergkaninchen. Der Käfig ist 1,20 x 0,60 m groß.
Auslauf haben die beiden regelmäßig. Kann es sein, dass er jetzt mit 1,5 Jahren erst richtig ausgewachsen ist?

Macao
26.06.2002, 21:28
Hallo Nicole,

also zu schwer finde ich ihn nicht und wenn er nicht gerade ein Schweinchen der Miniausgabe ist finde das Gewicht ok. Schweinchen sind meistens erst mit 1 - 1 1/2 Jahren ausgewachsen. Sein Gewicht sollte sich langsam einpendeln.