PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Nackenbisse



jordy
17.04.2002, 17:30
Hallo zuammen!
Ich habe zwei Retriever. Eine 6jährige Hündin und deren 2jährigen Sohn.
Der Rüde hat die Eigenart das er wenn wir z.B. zum Spaziergang aufbrechen wollen immer der Hündin in den Nacken beißt. Am Anfang dachten wir es läge daran das die Hündin größer und somit schneller ist und er sie aufhalten möchte, da er sonst nicht mitkommt, aber mittlerweile ist er wesentlich schneller als sie.
Dies macht er auch nur auf den ersten 20 Metern des Spaziergangs oder wenn sie beiden uns begrüßen wollen.
Da unsere Hündin schon häufiger gejault hat dabei, wollte ich es ihm wohl gern abgewöhnen.
Weiß jemand was das bedeutet und wie man das anstellt?
Tschüß jordy :confused:

Alpha
17.04.2002, 18:04
Ich gehe mal davon aus,daß der Rüde die Hündin nicht beisst(sonst hätte sie ordentliche Verletzungen) sondern abschnappt.Er versucht wahrscheinlich nur,durch diese artgerechte Abstrafung sie zurechtzuweisen(in dem einen Fall z.B.,zuerst begrüßen zu wollen).Das sich Hunde untereinander maßregeln,ist völlig normal.Du solltest Dich da raushalten und nicht in solche Dinge einmischen,solange keine ernsthaften Auseinandersetzungen stattfinden.Deine Hündin würde sich (erfolgreich)wehren,wenn sie sein Verhalten nicht aktzeptieren wollte.Misch Dich also nicht ein-die Beiden klären das schon auf ihre Art!Je mehr Du eingreifen würdest,desto schlimmer würde das Ganze werden.Worum machst Du Dir Sorgen?Bevor der Kleine "zu wild" wird,wird die Hündin ihn schon zu bremsen wissen.Alles Gute,Alpha