PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zu wenig Heu



Christine Klos
21.10.2003, 11:06
Ich wollte mal fragen was ihr euren Pferden momentan so füttert , damit sie satt werden.
Meine Stute kann momentan nicht geritten werden , deshalb bekommt sie nur wenig Hafer, Heu mische ich unters Stroh, außerdem bekommt sie noch eingeweichte Zuckerrübenschnitzel.Trotzdem hat sie immer noch Hunger (bei ihr sieht man voll die Rippen und die Knochen stehen raus ) was sättigt den noch so einigermaßen außer Zukerrübenschnitzel ?

Wäre toll , wenn ihr mir noch Sachen sagen könntet die sättigen.

Chrissy:cu:

Sandra1980
21.10.2003, 18:33
Wenn bei Deiner Stute die Rippen rausschauen brauchst Du nichts zum sattmachen, sondern zum zunehmen! Oder willst Du sie nciht ueber den Winter bringen?
Also ich wuerde auf jeden Fall Muesli empfehlen und Heu zur freien Verfuegung. Dafuer kannst Du den Hafer weglassen.
Aber es werden sich hier sicher noch Experten melden...
Sandra

Katastrophenzoo
21.10.2003, 19:33
Hallo Chrissy,

zunächst gebe ich Sandra recht: Ein Pferd das nicht arbeitet sollte auch keinen Hafer bekommen.
Heu zur freien Verfügung ist so eine Sache, manche können das gut ab, andere bekomme einen dicken Bauch und bleiben rippig.
Es gibt sehr gute Müslis für Pferde in Ruhe, z.B. von Dodson&Horrel oder von Winergy.
Damit sehen Pferde auch nach längeren Ruhezeiten noch wirklich gut aus und bleiben auch ausgeglichen.

Wieso wird sie denn nicht geritten? Ist sie krank oder hast Du nur keine Zeit?

gudrun
21.10.2003, 19:39
da sie ja im moment nicht geritten wird würde ich heu und stroh satt zur verfügung stellen .heu wirklich viel .zucherrübenschnitzel sind schon mal gut .mash kannst du auch noch geben .ab wann darfst du wieder reiten??
mann kann auch noch gepobten mais zugeben aber das würde ich nur machen wenn du sie wieder reitest..meine steht zb im offenstall bekommt früh und am abend heu in den fressständer und das nich grad wenig .und es ist mit stroh eingestreut.also sie hat immer was zu krabern.und sie hat schon nen richtigen heubauch.was ich ihr aber auch göne die pferdis brauchen eben im winterne fettschicht.meine ta sagt auch das sie noch im rahmen ist .also net zu dick.mein rat gib mehr heu .wieso mischt du das heu eigentlich unters stroh??.
gudrun

Christine Klos
22.10.2003, 19:28
Zugegeben , das mit den Rippen ist nicht so extrem , man sieht sie halt schon . Also Zeit hab ich genug, nur sie ist krank. Sie hat eine Halbarthrotische Knochen Zyste am Halswirbel.Reiten darf ich sie deshalb nicht , sie ließ sich auch nicht mehr reiten. Sie hat vor ca.4 Wochen die 1. Kortison Spritze bekommen , und das dauert glaub ich ca 6 Wochen bis es wirkt , dann bekommt sie noch mal eine. Wann ich sie wieder richtig reiten kann weiß ich noch nicht.
Kann man eigentlich auch Malzabrieb füttern ?
Oder vieleicht Weizenkleie , davon hab ich mal gehört , das die satt machen soll und man viel davon füttern kann.

Chrissy

gudrun
22.10.2003, 19:59
weizenkleie mh weiss ich nicht genau.aber ich habe gehört das es sehr gut quellen muss.
malzbier kannst du ihr geben entweder mischst du das ganze ins kraftfutter oder wenn sie es so mag einfach trinken lassen.
ich denke das es auch mit den kortisonspritzen zusammenhängt.die sollen ja nebenwirkungen haben.ich würde ihr aber mash geben .von einigen habe ich schon gehört das kortison den ganzen verdauungstrackt angreifen soll.und da ist mash wirklich super auch vorbeugend.hat normalerweisse jede futtermittelfirma im programm.
hoffe es geht bald wieder aufwärts.
lg gudrun

Christine Klos
23.10.2003, 10:10
Ist Malzbier nicht ein bisschen zu süß ?
Zuckerrübenschnitzel sind ja auch süß , nicht das sie dann noch krank wird.
Im Moment gibts ja wieder Zuckerrüben , davon bekommt sie auch noch . Hast du das mit dem Malzbier schon probiert ?

Chrissy