PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Glück gehabt..



kimba450
14.10.2003, 22:07
Hallo,
grad eben komm ich vom Notdienst wieder mit unserem 10 jährigen Rüden.Er hatte rohe Kartoffeln geplündert und das nicht zu wenig.Die hat er sonst nie angerührt!Ihm wurde furchtbar schlecht und sein Bauch wurde ziemlich fest und dick.Wir haben sofort beim Doc angerufen und sind hingefahren.Sie hat ihm sofort ein Mittel gespritzt damit er sich übergeben kann.Maximal 6-7 Minuten hätte es dauern dürfen,dann wäre er sofort auf dem OP-Tisch gelandet,da sonst der Magen geplatzt wär.Nach 4 Minuten begann er zu brechen was das Zeug hält.Ich kann euch sagen,diese "läppischen" 4 Minuten kamen mir wie Stunden vor und ich hab zum lieben Gott gebetet das er bei mir bleibt,denn die Tierärztun hat gesagt es sähe nicht gut aus und bei einer OP könne sie mir nicht versichern ob er es schafft.Zum Glück ging alles gut und er liegt nun völlig k.o. auf dem Sofa und schläft erstmal.Ihr glaubt garnicht wie happy ich bin.:wd: :wd: Ich weiß garnicht und ich kanns mir auch nicht vorstellen, wie ich mit diesem Sschmerz hätte umgehen sollen.Ich bin wirklich fix und fertig!
Lieben Gruß
Ela
PS:Ich hoffe es hat niemand was dagegen das ich hier geschrieben habe,aber ich denke es paßt hier am besten.

AnnaS
14.10.2003, 22:22
Oh mein Gott, du hast aber auch echt Pech im Moment ! :(
Ich freue mich für euch, dass es so gut ausgegangen ist. Und mir selbst gibt es gerade ganz arg zu denken, denn Billy klaut ja auch wie ein Rabe, und mein Sack Kartoffeln ist durchaus in erreichbarer Nähe für ihn. Man kann gar nicht weit genug denken mit solchen Vielfraßen im Haus. Aber meine Kartoffeln werde ich gleich gut weg packen.

Ich wünsch deinem Hector gute Besserung.

Liebe Grüße
Anna

Nittl80
15.10.2003, 13:06
hallo Ela,

mensch nochmal Glück gehabt!
Ich kann das nachvollziehen wie man leidet mit seinen Hund! Elvis ging es ja vor ein paar Tagen auch so schlecht!

Gute Besserung und schnelle Erholung!

Anita und Elvis

Marianne Zmija
15.10.2003, 19:23
Bei mir sind Kartoffeln auch immer gut weggepackt,weil ich auch Kaninchen habe und rohe Kartoffeln tödlich für sie ausgehen.
Leider können Kaninchen sich nicht übergeben und bekommen dan die Trommelsucht.
Vor Jahren hatte Rocky mal eine geklaut und der TA konnte ihn mit einer Spritze retten,fast wie bei dir,nur das Rocky ein Kaninchen war.
Seit dem kommt kein Tier mehr in die nähe von Kartoffeln.

kimba450
15.10.2003, 20:08
Nach dieser langen durchzechten Nacht in der Hector noch des öfteren raus mußte,geht es ihm heute schon wieder gut.Er ist noch ein bißchen geschwächt,aber ansonsten ist er fast wieder der Alte.Mir allerdings sitzt der Schreck noch in den Knochen.Aber das legt sich schon wieder wo er doch jetzt neben mir steht und versucht meine Gummibärchen zu klauen.Aber keine Chance,absolute Diät ist angesagt.!!
Liebe Grüße
Ela
@AnnaS:Diese Klauerei kann einen echt in den Wahnsinn treiben!!

Marianne Zmija
15.10.2003, 20:11
Schön das es Hector wiederr gut geht.:)