PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Traurig!



mammy012001
23.06.2002, 12:35
Ich muß jetzt mal was loswerden. Ich finde es sehr traurig, das viele , wenn sie sich ein Tier anschaffen, nur aufs Äusere schaun und der Charakter des Tiers erst an zweiter Stelle kommt und wenn man dann irgendwann mal feststellt, dass das Tier vom aussehen her zwar den vorstellungen entspricht, aber vom Charakter her nicht, dann landen sie im Tierheim oder sonst wo! ich finde, einem richtigen Tierliebhaber ist das Äusere egal. Ich habe selbst viele Kaninchen und ich habe bei keinem auf das Äusere geachtet, z.B finde ich schwarze Kaninchen nicht so schön, und trotzdem hab ich eins, weils es für mich einfach nicht wichtig ist. Ich habe auch ein Kaninchen genommen, das schon fast 6 Jahre alt ist. Ich finde es schlimm, das viele Leute darauf versteift sind, dass die Tiere noch jung sein müssen oder wunderschön sein müssen. Die meisten geben etwas älteren Tieren oder kranken Tieren oder Tieren die sie nicht schön finden gar keine Chance!
Unser Schlappi ist kurz vor seiner Kastration unbemerkt aus dem Käfig abgehaun und nun haben wir 4 kerngesunde Zwergkaninchenbabies mit sehr gutem Charakter: lieb, zutraulich, verschmust, verträglich mit anderen Kaninchen, Meerschweinchen, Katzen und Kleinkindern. Seit 4 Wochen suchen wir nun schon ein zuhause für sie, da wir sie aus Platzmangel leider nicht selbst behalten können. Es kamen einige Anfragen, doch nachdem die Fotos versand wurden, hat sich niemand mehr gemeldet. Das ist echt traurig, dass das Äusere sooo wichtig ist. Und häßlich sind sie nicht. Ich kann sowas einfach nicht verstehen!!!!! Wen ich ernsthaft daran intressiert bin, mir ein Tier anzuschaffen, achte ich auf den Charakter, egal ob alt, jung, schön, hässlich, usw. Dass habe ich bei all meinen Tieren getan ( Meerschweinchen, Kaninchen, Katzen,Vögel) und darüber bin ich froh, denn sie sind alle so lieb, verstehen sich untereinander und auch mit unserer Tochter (15 Monate), hätte ich aufs Äusere geachtet wäre es bei uns sicher nicht so harmonisch!

Tami
23.06.2002, 12:59
hi,
ja, ich bin ganz deiner meinung. ein tier soll ja nicht dem anschauen sondern dem schmußen, spielen und gern haben dienen. und dabei ist doch das aussehen wirklich nciht wichtig.
es ist doch wirklich völlig ega, ob das tierchen jetzt grau, schwarz, weiß oder sonstwas ist. das interessiert doch wirklich nicht. dabei sind doch gerade die nicht so auf aussehen hochgezüchteten kaninchen, die gesündesten und die besten. da ist es doch zweitrangig, ob die farbe jetzt stimmt oder nicht. und um nochmal was dazuzusagen... ich finde jedes kaninchen schön. jedes hat für mich irgendetwas schönes an sich, irgendwas besonders schönes, das nur es selbst besitzt. und das ist doch auch gut so, dass keines ganz perfet ist. wie langweilig wäre es doch, wenn z.b. nur schwarze kaninchen in der gegend rumhoppeln würden.
und das mit dem alter seh ich genauso. ich finde es schrecklich, dass die ganzen etwas älteren im tierheim vor sich hinvegetieren müssen und kein zu hause mehr finden, nur weil sie nicht mehr klein und putzig sind (dabei sind sie doch immer noch knuffig!). jeder möchte nur kleine babys und dann wird eben doch oft nicht bedacht, dass auch die kleinen babys mal wachsen können oder besser gesagt: wachsen werden. und somnit landen dann viele im tierheim.
außerdem hat es doch auch vorteile ein ausgewachsenes kaninchen zu nehmen, denn dort ist das verhalten dann schon ausgeprägt. es gibt die verspielten, die verschmußten usw. das ist bei den kleinen ja noch nicht so gut feststellbar und so kann man dann bei einem älteren (und die leben ja immer noch lang genug. kaninchen werden 10 jahre alt!) das kaninchen herausscuhen, das wirklich zu einem passt.
also, cih stimme dir voll und ganz zu. es ist wirklich traurig, dass die menschheit so oberflächlich ist!
ganz liebe grüße,
deine Tami

Antares
25.06.2002, 23:41
Liebe Tami!
Vielleicht habe ich Dich jetzt nicht richtig verstanden, aber wieso sollte ein Tier dem schmusen, spielen und gern haben dienen???
Ich bin der meinung, ein Tier sollte überhaupt nicht "Dienen", denn an und für sich ist es ein eigenständiges Wesen, das nur das pech hatte nicht in freier Wildbahn geboren worden zu sein...
Oder in gefangenschaft hinein gezüchtet!
Ein Tier sollte niemals zum spielen da sein, wenn überhaupt, als guter Freund...
Nicht Tiere sind für den Menschen da, es solltre genau umgekehrt sein, wir als Tierliebhaber (nicht besitzer!) sollten alles uns mögliche dafür tun, damit sich die Tiere in unserer "Gefangenschaft" wohl fühlen...
Leider kann man diese "Haustiere" nicht freilassen, da sie in freier Natur sterben würden...

Tami
26.06.2002, 14:56
sory, aber ich hab mich wohl ein bisschen missverständlich ausgedrückt. ich bin natürlich nicht der meinung,dass tiere als spielzeug oder kuscheltiere "dienen" sollten. niemals! ich bin selbstverständlich auch der meinung, dass tiere selbstständige LEBEWESEN sind und eigentlich nicht in die wohnng oder obhut von menschen gehören.
man sollte sie als individuen und eigenständige lebewesen betrachten, auch wenn das einige anderst sehen. sie haben ein recht (ich meine sogar noch ein größeres rechtr als menschen) artgerecht zu leben!
sorry,. wenn ich mich da ein bisschen missverständlich ausgedrückt habe. aber ich denke, dass aus meinem bericht, den ich da geschrieben habe, klar wird, dass ich nicht so denke, wie du jetzt gedacht hast.
gruß, Tami

Antares
26.06.2002, 20:48
Hallo Leute!
@Tami: Ich wollte irgendwie auch nur sicher gehen, daß nicht auch andere das ein wenig missverstehen. Aber ich wollte Dir damit durchaus nicht auf die Füsse treten. Wenn ich es dennoch getan haben sollte, tut es mir leid, und ich hoffe Du verzeihst mir...
Es ist nur so, daß ich auf solche Themen ein wenig heftig reagiere.
Ich habe letzten Dienstag ein schwangeres kaninchen weibchen verloren, und jemand wollte mich mit dem Satz "Du hast ja noch neunzehn stück!" trösten! Da bin ich wild geworden. Ich habe sie gefragt wie sie reagieren würde, wenn eines ihrer vier Kinder sterben würde und jemand sagen würde Du hast doch noch drei!!!
Vielleicht übertreibe ich manchmal wirklich aber ich finde nicht unbedingt!


Ich hatte aber bei dem letzten Beitrag vergessen zu schreiben, daß ich es auch eine Schweinerei finde, daß die leute nur vom Aussehen her gehen! Das ist ganz genau wie bei den Menschen: Die schönsten können bzw.sind sogar meistens die größten A............ die es gibt.

Tami
27.06.2002, 14:00
hi antares,
ich versteh dich. ich reagier auf solche beiträge oder aussagen auch immer total heftig. ich kann da schon mal total ausrasten, wenn's um die gerechtigkeit von tieren geht. denn sehr viele denken eben nicht so und meinen, tiere sind eine sache oder sonst was unwichtiges.
das mit deinem kaninchen versteh ich. wenn ich so was höre, könnte ich auch immer ausrasten. und wenn man dann sowieso noch in schrecklicher trauer steht, kommt so was nochmal dreimal so hart, wie es eh schon ist.
ich finde es schrecklich, wie manche leute über tiere reden. es ist einfach zu schrecklich! meine familie ärgert mich öfters wegen der hysterischen (?) gereiztheit, mit der ich auf solche aussagen reagiere. da könnte ich dann echt ausrasten!
ich bekomme sehr oft spendenaufrufe von tierschutzorganisationen zugeschickt. wenn ihc dort dann löse, wie manche leute mit tieren umgehen, wie sie sie quälen, ich könnte jedes mal (oder ich tu es auch) losheulen. den leuten sollte man selber solche schmerzen udn qualen zufügen! aber dann heißt's auch immer: tiere empfinden doch keinen schmerz, haben keine seele,... da könnt ich echt.....
es existiert so viel tierleid auf der welt, wegen solchen leuten.
es freut mich, dass du genauso denkst wie ich. deshalb finde ich es gut, dass du mich auf den kleinen patzer in meinem artikel aufmerksam gemacht hast. ich hab einfach nicht richtig nachgedacht, was ich da geschrieben hab und hab mich somit falsch ausgedrückt. tut mir leid. :( natürlich hat mich dein artikel schon voll mitgenommen, aber jetzt seh cih ja, dass du es nicht böse gemeint hast und deshalb... :)
ganz liebe grüße,
deine tami

Kathi_14!
27.06.2002, 20:21
Es ist echt doof, dass alle nur auf´s Äußere achten!
Ich hatte bis jetzt immer Glück: Meine Tiere sehen alle süß aus und sind auch superlieb- und zahm!!
Allerdings hatte auch ich schlechte Erfahrungen:
Als unsere Katze letztes Jahr Kleine bekam, waren es drei- eine davon hatte langes, schwarzes Fell! Leider durfte ich nur eine von dreien behalten! Ich hatte mich sofort in die süße, weiße und kurzhaarige Happy mit den etwas komischen Augen verliebt! Sie war total zutraulich und ich mochte sie schon echt mehr als die süßere Sammy (die wuschelige)!
Aber alle anderen in meiner Familie wollten Sammy behalten! Deshalb musste meine liebe Happy mit ihrer anderen Schwester zu einer anderen Familie (wo es ihr aber auch suuuuuppppeeeeerrrrr geht!!)!
Sammy ist vom Charakter viel schwieriger, trotzdem ist sie lieb, wenn auch nicht so zutraulich wie meine Happy!
Daran sieht man mal wieder, was "passieren" kann, wenn man nur auf´s Äußere achtet!!
Ansonsten haben wir jetzt schon wieder Kleine Kätzchen! Auch davon sind einige etwas "süßer" als die Anderen, aber auch jetzt habe ich mich wieder in eine "Normale" verliebt! Und diesmal darf ich sie auch behalten!
Ein weiteres Beispiel: Mein Kaninchenmännchen! Er ist ein Mischling und deshalb etwas größer und schwerer als normale Zwergkaninchen! Doch trotzdem ist er echt mein Süßer! auch wenn andere das nicht finden!
Ich kann mich also nur anschließen:

Achtet nicht immer nur auf´s Äußere! Das tier muss einem zwar auch gefallen, aber insgesamt kommt es doch echt nur auf den charakter an, oder??

Bye, Kathi!! ;)

mammy012001
01.07.2002, 10:52
HalliHallo!
Ich freue mich, dass ich nun auch zwei ernsthafte Anfragen wegen der Kaninchenbabies hatte. Denen war es egal wie sie aussahen! Ich hatte nämlich auch in die Kurz und Fündig eine Anzeige gesetzt, und wurde dann angerufen. es wurde nicht nach dem aussehen gefragt, sondern die Leute kamen einfach. Das finde ich echt super!!!

Tami
01.07.2002, 15:45
das is ja klasse! na also, dann wurde es doch noch was.
haben die leute die kaninchen genommen? haben sie es dort gut? (na, ich denk schon, denn du wirst sie bestimmt nicht in schlechte hände vermitteln :D )
das freut mich wirklich riesig für dich.
grüßle, deine Tami

mammy012001
01.07.2002, 18:05
Hallo Tami!
Die Leute haben mir einen sehr netten und symphatischen Eindruck genacht! Sie waren auch sehr coperativ, denn ich gebe die Kleinen ja nur mit Schutzvertrag ab, worin auch festgelegt wird dass ich mich von dem wohlergehen der Kleinen überzeugen darf. Sie waren alle damit einverstanden. Ich achte schon darauf, zu wem die Tiere kommen. Heute z.B hatte ich eine Anfrage, da habe ich mich wahnsinnig darüber geärgert: Die Dame wußte, dass nur noch 2 Männchen da sind und dass sie 8 Wochen alt sind. Sie fragte ob sie schon kastriert wären. Ich erklärte ihr, dass sie mit acht Wochen noch zu jung dazu sind und in dem Alter die Hoden noch nicht vollständig ausgeprägt sind. Das ist ja meistens erst mit 12 Wochen der Fall. Darauf wollte sie dann doch keins mehr und sich lieber ein Weibchen holen, denn sie wollte ja nicht, dass ihre Kaninchendame Babies bekommt. Ich finde, wenn man sich ein Kaninchen holen will ist man auch selbst für die Kastration verantwortlich. Mann kann doch nicht erwarten, das andere dass für einen machen und 80 Euro dafür bezahlen, oder? Liebe Grüße Jasmin!

Tami
01.07.2002, 19:22
hi jasmin,
das mit vertrag halte ich für eine klasse idee. denn wenn die leute wissen, dass du jederzeit mal vorbeischauen kannst, passen sie auch gleich viel mehr auf die kaninchen auf. :)
das mit der einen dame. du musst auch an sie denken. weil wenn sie aus versehen die rammler zu spät kastrieren lässt, sind ihre beiden häsinnen schwanger. und das wollen wir doch nicht. vielleicht ging es ihr ja wirklich nicht um die kosten. also, reg dich nicht allzusehr über sie auf. ;)
viele grüßle,
deine Tami

mammy012001
01.07.2002, 22:14
Hallo Tami!
Ich rege mich ja nicht über sie auf. Ich verstehe sie ja zum Teil auch, aber ich finde es halt nicht toll, dass man denkt es wäre selbstverständlich das ich die Kleinen kastrieren lasse bevor ich sie abgebe. Wenn die beiden Kleinen noch länger bei mir sind, dann werde ich sie natürlich kastrieren lassen, denn wenn sie erst mal Geschlechtsreif sind ist es für sie ja auch nicht schön wenn sie ständig den Drang haben alles besteigen zu müssen.
Liebe Grüße Jasmin

LittlesStar
02.07.2002, 20:07
Dasselbe 'Problem' hatte ich auch. Ich hatte ein Nest von 3 Babsies, die Schwester meiner Freundin wollte eins, hatte aber das Kaninchen noch nicht gesehen. Als sie es gesehen hat, wollte sie es nicht mehr, weil sie halbe Schlappohren hat. Aber ihr Charakter ist tadellos, kein beissen oder so, wenn sie verÄrgert ist, schiebt sie einen weg, kann gut mit anderen Kaninchen umgehen usw. Ich hab sie dann alle drei behalten, es sind soo liebe Tiere. Ich fand es schade, war danach aber doch froh das ich es behalten habe. Ich kaufe mir einfach Tiere, die mir gefallen, wenn es sich später als Teufelchen herausstellt, dann gebe ich es doch nicht einfach weg oder so, sondern ich probiere ihr/ihm das abzugewöhnen, gelingt es nicht, lass ich es einfach so.