PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : speichelnde katze



ajala
10.10.2003, 11:11
meiner katze läuft buchstäblich das wasser aus dem mund wenn sie leckerchen bekommt ....kann mir jemand sagen woran das liegt ? oder ist das normal ? die anderen hatten sowas noch nie:?:

Frauke
10.10.2003, 11:22
Hallo Ajala,

macht sie das während des Fressens oder fängt sie quasi in freudiger Erwartung vorher damit an ?

Also ich kann nur sagen, dass es Katzen gibt, die wenn sie sich aus einem bestimmten Grund freuen, das sabbern anfangen :)

Der Kater meiner Oma macht das zum Beispiel auch, wenn er mich länger nicht gesehen hat. Dann kommt er immer ganz aufgeregt gelaufen, will gekrault werden und es tröpfelt dann freudig aus seinem Mund *ggg*

Lieben Gruß
Frauke

ajala
10.10.2003, 11:32
sie macht das vor und während dem essen , sie ist noch nicht so lange bei mir und ist noch scheu daher glaub ich eigentlich nicht das es vorfreude ist ...mmhh......danke frauke lg gaby

Frauke
10.10.2003, 11:47
Naja Ajala, viellleicht nicht Vorfreude auf dich, sondern auf das Fressen :)

Woher hast du sie denn ?

Kann es vielleicht sein, dass sie wo sie herkommt nicht zuviel zu fressen hat und aus dem Grunde vielleicht sehr gierig auf das Futter reagiert oder ähnliches ?

gerdax
10.10.2003, 12:11
Unser Nachbarkater Lukas hat immer vor lauter Wonne gesabbert, wenn ich ihn auf den Arm nahm. Er wollte mit Kraft und bitteschön mit beiden Händen!!! durchgeknuddelt werden - den Rasenmäher hatte er immer schon voller Vorfreude angeschmissen. Danach konnte ich Pulli und Jeans in die Waschmaschine stecken........:(

ajala
10.10.2003, 12:20
unsere katze kommt aus schlechter haltung , wir haben sie zusammen mit ihrem bruder aus dem th abgeholt , er hat das nicht .... naja , gierig ist sie nicht , sie frisst aber wohl normal.... es ist wirklich sehr merkwürdig und ich kann mir das gar nicht erklären........ wäre ja sehr schön wenns wirklich "freude" wäre :) lg gaby

Katzenmammi
12.10.2003, 18:15
So was nennt man Klassische Konditionierung. Der Pawlow'sche Hund war der erste, an dem man das erforscht hat. Und das Ganze geht so:

Zuerst gibt es Futter, nach einer Zeit wird im gleichen Moment ein bestimmtes Geräusch gemacht, z.B. gepfiffen. Irgendwann hat das Tier begriffen, daß es immer dann was zu Mampfen gibt, wenn gepfiffen wird. Entsprechend läuft ihm schon mal in Anbetracht der Mahlzeit das Wasser im Munde zusammen, und das ist wörtlich zu nehmen. Diese Reaktion läuft sogar schon dann ab, wenn nur der Pfiff ertönt und gar nix zu Fressen kommt.

Dieses erklärt auch, warum so viele Mimis "bei Fuß" sitzen, sobald man die Kühlschranktür aufgemacht hat :D :D :D . Hier wurde das Geräusch der Tür mit unmitelbarer Fütterung (wer bewahrt die angebrochene Dose nicht im Kühlschrank auf?) kombiniert.

Du könntest diese erlernte Abfolge nur durch konsequente Umpolung löschen, d.h., Du müßtest die Reihenfolge beim Füttern ändern. Aber ist das mit dem Sabbern wirklich so schlimm?

Gruß

Gruß:cu:

Kerstin-Prisca
12.10.2003, 19:52
Das Speicheln kann durchaus auch von Zahnproblemen kommen.
Unser 12 jähriger Kater fing damit vor ca. 6 Monaten an, z.B. wenn er auf dem Sofa lag, hatte er dann Speichel am Maul. Obwohl er normal gefressen hat und man nicht bemerkte, daß er etwa Schmerzen beim Fressen hatte, sah sein Mäulchen dann bei der Tierarztvorstellung richtig katastrophal aus!

Überall Zahnstein, die hinteren Backzähne waren richtig zersetzt und es mußten ihm 5 Zähnchen gezogen werden.

Prüfe doch mal, ob Deine Mieze auch Mundgeruch hat? Das wäre ein ziemlich sicheres Anzeichen für ein Zahnproblem, zusammen mit dem Speicheln.

ajala
12.10.2003, 22:30
ja , das problem mit den schlechten zähnen wurde im th festgestellt , aber nur bei einigen tieren , die konnten gar kein trofu mehr zu sich nehmen , bei lucy ist das anders :sie frisst sowohl nass wie auch trofu , leider kann ich das mit dem mundgeruch nicht feststellen , da sie noch nicht so zutraulich ist .


das nächste problem steht aber auch schon ins haus, ich hatte lucy zusammen mit charly vor 7 wo aus dem th geholt , bis aufs speicheln von lucy gabs keine anderen "futtertechnische" probleme . gestern abend hat sich charly das 1 mal übergeben , ich dachte , naja kann schon mal sein , machen die anderen auch mal hin und wieder ... aber heute gings dann weiter , erst am morgen ,dann nochmal am abend :0( ich bin eigentlich noch dabei die beiden zu päppeln ....und jetzt das ...ich weiss im moment nicht woran es liegen kann und mache mir mittlerweile echt gedanken , hoffentlich ist es nur eine magenverstimmung , gibt es sowas bei katzen überhaupt? im moment bin ich ratlos :confused:

ajala
12.10.2003, 22:49
@katzenmammi : das sabbern ist für mich überhaupt kein problem ,aber ich mach mir gedanken um meine beiden , sie hatten es lange genug zu kämpfen , das sind so sanfte liebe wesen .......ich möchte nur nichts falsch machen !

:)

ajala
12.10.2003, 23:08
oh sorry noch ein nachtrag ; charly setzt normal uri und kot ab , aber die "menge"die er erbrochen hat war nicht normal , wenn die anderen schon mal , was aber selten ist , erbrechen ist das immer nur ein haarballen mit etwas flüssigkeit , aber sowas hab ich noc nicht erlebt ! erster gang morgen ta .......