PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kein TroFu für Schweinchen?



TanjaS
10.10.2003, 09:16
Hallo zusammen,

ich bin neu hier, lese aber schon seit ein paar Tagen mit und habe schon viele Tipps in die Tat umgesetzt :) . Heute habe ich aber auch mal eine Frage:
Hier im Forum scheint der Tenor vorzuherrschen, dass TroFu für Meeries nicht so toll ist und man es eigentlich komplett weglassen kann. Meine beiden Schweine scheinen das zu bestätigen: als ich sie vor ca. 10 Tagen bekam, haben sie fast nur TroFu gefressen, erst wenn das weg war, haben sie Heu gefressen. An dem Saftfutter haben sie immer nur mal so ein bißchen geknabbert, aber wirklich gefressen eigentlich nicht. Sie schienen teilweise sogar Angst vor den Möhren zu haben...
Dann hab ich hier im Forum den Tipp mit Fenchel gelesen (da waren Meeries, die nur Salat fressen wollten) und das direkt mal ausprobiert. Die beiden sind regelrecht über den Fenchel hergefallen und fressen jetzt auch anderes Gemüse mit Begeisterung, aber kein TroFu mehr ;)

Langer Rede, kurzer Sinn: muß ich das TroFu irgendwie ersetzen oder reicht Heu und Saftfutter? Ich gebe ihnen Möhren, Fenchel, Paprika (da ist grün der Hit), Äpfel, Nagerzweige und hin und wieder Gurke. Birnen und Bananen mögen sie nicht so gerne.
Reicht das? Was füttert Ihr noch so? Wie wäre es mit Trockenkräutern? Frische Kräuter müsste ich selbst ziehen, weil es hier in der Nähe keine Bio-Bauern gibt, die auch Kräuter verkaufen....

Viele Grüße, Tanja

PS.: Ach ja: kann ich Fenchel eigentlich täglich verfüttern oder ist das wie bei der Petersilie?

Pardona
10.10.2003, 16:10
Hallo,
Eine ganz tolle Seite über Meerschweinchen mit ausführlichen Infos zur Ernährung findest du hier http://www.diebrain.de/I-index.html

liebe Grüsse Pardona

Monkey
11.10.2003, 01:17
Hi Tanja,

Fenchel geht täglich. trockenfutter brauchen die Meeris nur, wenn sie ganzjährig, also auch im Winter, in Außenhaltung leben.

Hast Du es auch mal mit Paprika probiert? Ist sehr gesund, wird aber nicht von allen Meeris genommen.

Sellerie ist auch gut geeignet, in jeder Form (Knollen, Blätter, Stangen...).
Trockenkräuter finden sie alle lecker, das Problem ist alerdings, dass die Kräuter meistens klein gehackt verkauft werden, so dass sie schwer zu fressen sind und eine Menge übrig bleibt.

Gruß
Monkey

sasti
11.10.2003, 02:15
Ich habe das TroFu nach Lesen diesen Forums auch reduziert.
Ich gebe weniger TroFu einmal am Tag für meine 3 MeeriMädels in den Napf.

Frisches hatten sie schon immer. Ob frische Möhre, Schlangengurke immer, Tomate, Paprika, 2-3mal die woche. Ich gebe auch gut abgewaschenen Eisbergsalat und auch, wie ich bekomme, Frisee-Salat und so in kleinen Mengen, ich weiss da teilen sich die Meinungen.

Aber mit der Fütterung von gekauften div. Salaten u. abgewaschenem Löwenzahn im Sommer geht es bei uns prima.

Mit unseren Tieren geh ich jetzt nicht mehr raus im Sommer, weil ich nur die Erfahrung gemacht habe, dass wenn sie als Zimmer-Tiere raus kommen, gleich jede Menge Ungeziefer haben und so anfällig sind. Darum sind unsere jetzt nur noch Stuben-Tiere.

grüsse, sasti
unsere meeris: Ich habe das TroFu nach Lesen diesen Forums auch reduziert.
Ich gebe weniger TroFu einmal am Tag für meine 3 MeeriMädels in den Napf.

Frisches hatten sie schon immer. Ob frische Möhre, Schlangengurke immer, Tomate, Paprika, 2-3mal die woche. Ich gebe auch gut abgewaschenen Eisbergsalat und auch, wie ich bekomme, Frisee-Salat und so in kleinen Mengen, ich weiss da teilen sich die Meinungen.

Aber mit der Fütterung von gekauften div. Salaten u. abgewaschenem Löwenzahn im Sommer geht es bei uns prima.

Mit unseren Tieren geh ich jetzt nicht mehr raus im Sommer, weil ich nur die Erfahrung gemacht habe, dass wenn sie als Zimmer-Tiere raus kommen, gleich jede Menge Ungeziefer haben und so anfällig sind. Darum sind unsere jetzt nur noch Stuben-Tiere.

ein foto unserer schweinchen
http://www.sasti.ruhr.de/meeris.htm
grüsse, sasti

PS: Hühnerbeinchen ist nun schon grosse 6Mon, auf dem Bild 8 Wochen :-)

TanjaS
11.10.2003, 09:06
Vielen lieben Dank für Eure Antworten!

Der Tip mit der Internetseite ist echt toll und auch zu wissen, was andere Meerliebesitzer so füttern ist nicht schlecht :) Ich werde erst einmal weiterhin ein wenig TroFu geben, wenn sie es nicht fressen wollen, müssen sie ja nicht ;) (ist ein reines Pellet-Futter, nur aus gepresstem Grünzeug, insofern geht's ja erst einmal noch...)

@sasti: das ist aber ne süüüüße Rasselbande, bin mal gespannt, ob sich meine auch so toll entwickeln. Leider mußte ich die beiden erst mal trennen, es sollten eigentlich (laut Händler) zwei Herren sein, aber männlich ist da nur einer :( ... Also fristen die jetzt erst mal ein paar Wochen in "Einzelhaft" mit gemeinsamen Auslauf... ich hoffe nur, ich bin damit jetzt nicht zu spät dran... Meine Schweinchen sind momentan auch reine Stubentiere, mit dem Raussetzen im Sommer bin ich auch ein wenig skeptisch...

@Monkey: ja, meine beiden bekommen Paprika, am liebsten mögen sie grün, dann kommt rot und gaaanz weit hinten steht gelb. Die fressen sie aber auch, wenn es keine rote oder grüne gibt ;) Das mit dem Sellerie wußte ich noch gar nicht, danke für den Tipp!
In Köln gibt es einen Laden, der verkauft getrocknete Kräuter vom Bio-Bauern auch in "ganz". Da ich eh schon extra wegen des Heus da hin fahre, werde ich da beim nächsten Mal was mitnehmen.

@Pardona: Wow! Auf der Seite habe ich mich erst einmal festgelesen, die ist wirklich gut gemacht.

Viele Grüße, Tanja